Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





peterpan(R)

E-Mail

07.09.2017, 22:25
 

Wechsel des Zeitalters (sonstige Themen)

Hallo,
habe auf bachheimer.com eine interessante Leserzuschrift gefunden.
Mit Einverständnis von TB bringe ich hier den kompletten Text.
Gruss

https://bachheimer.com/was-kommen-soll
07.09.2017
08:16 | Leser-Zuschrift "Wechsel des Zeitalters"

Die Rubrik „was kommen soll“ beschäftigt wohl jeden, der regelmäßig b.com liest. Millenium2000, HG (Anonymous), Prophetie, Irlmaier, Nostradamus...was hat es da schon alles gegeben und keiner weiß eine verbindliche Antwort, aber viele sind verwirrt. Liegt wohl daran, dass wir immer nur aus gewohnt naturwissenschaftlicher Sicht logisch auf die Dinge schielen. Dies hinterfragte ein Münchner Musiker (Wolfgang Döbereiner, Begründer der Münchner Rhythmenlehre) und er begann zu untersuchen, inwieweit die Rhythmen der Musik – hörbar in den Fugen – in der Natur wiederzuerkennen wären. Schließlich landete er so bei der Astrologie und konnte bahnbrechende Entdeckungen/Prognosen erstellen. So sagte er u.a. in einem Vortrag 1986 in Hamburg exakt den Zeitpunkt des Mauerfalls 1989 voraus und erklärte dies anschaulich – verständlich für jeden Laien. Im Laufe der Jahre erklärte er inhaltlich seine Sicht auf die Dinge immer ausführlicher und begründete das zeitliche Geschehen so was von vortrefflich, dass ich nun hier die Ansicht dieses Mannes den b.com Lesern vorstellen möchte (einige Leser kennen diese bereist). Dabei handelt es sich nicht um Prognosen, Prophetie, Sichtungen, Esoterik oder dergleichen Humbug, sondern ausschließlich um Fakten von einem bestimmten Standpunkt aus betrachtet. Ich halte seine Erklärung für das Beste, was ich je zu hören/lesen bekam und es hilft, sich auf das zu erwartende Chaos zeitlich einzustellen.

Die Wissenschaften sprechen von aufeinander folgenden Zeitaltern und geben dieses mit etwa 2000 Jahren pro Zeitalter an. So sollen wir am 2000‘er Millennium vom Fischzeitalter ins Wassermannzeitalter oder umgekehrt gekommen sein. So die offizielle Version. Nach Döbereiner dauert eine Epoche hingegen exakt 600 Jahre. Der letzte Wechsel war 1967. Seit 1967 sind wir im Zeitalter des Krebses für die nächsten 600 Jahre. Immer wenn es von einem Zeitalter in ein anderes hinübergeht, so nennt man diese Jahre (wie 1967) Spiegeljahr. Weil es scheint, als spiegle sich die Zeit an diesem Jahr in die Vergangenheit sowie in die Zukunft. Geht man von 1967 aus 22 Jahre in die Zukunft und 22 Jahre in die Vergangenheit, so ist man bei 1945 und 1989. Volltreffer! 1945 lief der Planet Mars (Messerklinge des Kriegsgottes) über Deutschland und zeigte die Teilung an und 1989 lief er wieder über Deutschland und zeigte die Kehrseite der Medaille an, die Vereinigung. Das zeitliche Geschehen scheint wie eine Schiffsschaukel um einen Schwerpunkt von einem Extrem ins andere zu pendeln. So einfach konnte Döbereiner bereits 1896 den Mauerfall prognostizieren. Geht man von 1967 nun 49 Jahre in die Vergangenheit/Zukunft, ist man bei 1918 und 2016. 1918 ging nach 4 Jahren der erste Weltkrieg zu Ende. Also sprechen wir von der Zeit von 1914-1918. Nun spiegelt sich diese Zeitspanne in den Jahren 2016-2020. Bedeutet der große Knall kommt 2020 und nicht vorher durch Tempelbergeinsturz, Moslemangriff, Finanzcrash oder dergleichen. Diesmal gibt es nicht wie 1945 den großen Knall am Ende der Vorstellung, sondern umgekehrt, der große Knall direkt zu Anfang. Die Zeitspanne von 2016 bis 2020 dient lediglich der Vorbereitung zum großen Knall und dann übernehmen Viren und Superbazillen die Regie und nicht der Kaiser. Alle anderen befürchteten Brandherde werden lediglich Begleiterscheinungen sein. Dieses Denkgerüst halte ich für wesentlich seriöser und wahrscheinlicher als alle Anderen, weil es sich schlicht um Fakten handelt, die anschaulich in einem Kontext vermittelt und verstanden werden können. Jedenfalls hat es mir geholfen, viele Dinge der geschichtlichen Entwicklung in ihrem kausalen Zusammenhang zu erkennen und zu verstehen. Auf jeden Fall ist es eine sehr interessante, weil auch mal andere Sichtweise auf das zeitliche Geschehen um uns herum.

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
07.09.2017, 22:47

@ peterpan
 

Wechsel des Zeitalters

» Hallo,
» habe auf bachheimer.com eine interessante Leserzuschrift gefunden.
» Mit Einverständnis von TB bringe ich hier den kompletten Text.
» Gruss
»
» https://bachheimer.com/was-kommen-soll
» 07.09.2017
» 08:16 | Leser-Zuschrift "Wechsel des Zeitalters"
»
» Die Rubrik „was kommen soll“ beschäftigt wohl jeden, der regelmäßig
» b.com liest. Millenium2000, HG (Anonymous), Prophetie, Irlmaier,
» Nostradamus...was hat es da schon alles gegeben und keiner weiß eine
» verbindliche Antwort, aber viele sind verwirrt. Liegt wohl daran, dass wir
» immer nur aus gewohnt naturwissenschaftlicher Sicht logisch auf die Dinge
» schielen. Dies hinterfragte ein Münchner Musiker (Wolfgang Döbereiner,
» Begründer der Münchner Rhythmenlehre) und er begann zu untersuchen,
» inwieweit die Rhythmen der Musik – hörbar in den Fugen – in der Natur
» wiederzuerkennen wären. Schließlich landete er so bei der Astrologie und
» konnte bahnbrechende Entdeckungen/Prognosen erstellen. So sagte er u.a. in
» einem Vortrag 1986 in Hamburg exakt den Zeitpunkt des Mauerfalls 1989
» voraus und erklärte dies anschaulich – verständlich für jeden Laien.
» Im Laufe der Jahre erklärte er inhaltlich seine Sicht auf die Dinge immer
» ausführlicher und begründete das zeitliche Geschehen so was von
» vortrefflich, dass ich nun hier die Ansicht dieses Mannes den b.com Lesern
» vorstellen möchte (einige Leser kennen diese bereist). Dabei handelt es
» sich nicht um Prognosen, Prophetie, Sichtungen, Esoterik oder dergleichen
» Humbug, sondern ausschließlich um Fakten von einem bestimmten Standpunkt
» aus betrachtet. Ich halte seine Erklärung für das Beste, was ich je zu
» hören/lesen bekam und es hilft, sich auf das zu erwartende Chaos zeitlich
» einzustellen.
»
» Die Wissenschaften sprechen von aufeinander folgenden Zeitaltern und geben
» dieses mit etwa 2000 Jahren pro Zeitalter an. So sollen wir am 2000‘er
» Millennium vom Fischzeitalter ins Wassermannzeitalter oder umgekehrt
» gekommen sein. So die offizielle Version. Nach Döbereiner dauert eine
» Epoche hingegen exakt 600 Jahre. Der letzte Wechsel war 1967. Seit 1967
» sind wir im Zeitalter des Krebses für die nächsten 600 Jahre. Immer wenn
» es von einem Zeitalter in ein anderes hinübergeht, so nennt man diese
» Jahre (wie 1967) Spiegeljahr. Weil es scheint, als spiegle sich die Zeit
» an diesem Jahr in die Vergangenheit sowie in die Zukunft. Geht man von
» 1967 aus 22 Jahre in die Zukunft und 22 Jahre in die Vergangenheit, so ist
» man bei 1945 und 1989. Volltreffer! 1945 lief der Planet Mars (Messerklinge
» des Kriegsgottes) über Deutschland und zeigte die Teilung an und 1989 lief
» er wieder über Deutschland und zeigte die Kehrseite der Medaille an, die
» Vereinigung. Das zeitliche Geschehen scheint wie eine Schiffsschaukel um
» einen Schwerpunkt von einem Extrem ins andere zu pendeln. So einfach
» konnte Döbereiner bereits 1896 den Mauerfall prognostizieren. Geht man
» von 1967 nun 49 Jahre in die Vergangenheit/Zukunft, ist man bei 1918 und
» 2016. 1918 ging nach 4 Jahren der erste Weltkrieg zu Ende. Also sprechen
» wir von der Zeit von 1914-1918. Nun spiegelt sich diese Zeitspanne in den
» Jahren 2016-2020. Bedeutet der große Knall kommt 2020 und nicht vorher
» durch Tempelbergeinsturz, Moslemangriff, Finanzcrash oder dergleichen.
» Diesmal gibt es nicht wie 1945 den großen Knall am Ende der Vorstellung,
» sondern umgekehrt, der große Knall direkt zu Anfang. Die Zeitspanne von
» 2016 bis 2020 dient lediglich der Vorbereitung zum großen Knall und dann
» übernehmen Viren und Superbazillen die Regie und nicht der Kaiser. Alle
» anderen befürchteten Brandherde werden lediglich Begleiterscheinungen
» sein. Dieses Denkgerüst halte ich für wesentlich seriöser und
» wahrscheinlicher als alle Anderen, weil es sich schlicht um Fakten
» handelt, die anschaulich in einem Kontext vermittelt und verstanden werden
» können. Jedenfalls hat es mir geholfen, viele Dinge der geschichtlichen
» Entwicklung in ihrem kausalen Zusammenhang zu erkennen und zu verstehen.
» Auf jeden Fall ist es eine sehr interessante, weil auch mal andere
» Sichtweise auf das zeitliche Geschehen um uns herum.
Hallo Peter,
2020 dürfte so in etwa zutreffen. Mutti macht keine 4 Jahre mehr, höchstens
2. Wenn dann der "strenge Herr" kommt, der auch nur kurz regieren so, liegen
wir so bei 2020.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

peterpan(R)

E-Mail

08.09.2017, 09:06

@ peterpan
 

Döbereiners Prognose

Hier schreibt die Witwe von Döbereiner ihre Prognose bis 2016/17.
Sie schreibt etwas kryptisch, aber wenn ich es richtig verstanden habe, sagt sie, dass diese Millionen Illegalen sich nie integrieren werden und nur hier sind um die Sozialleistungen abzugreifen.
Also beste Voraussetzungen, damit der Kessel bis 2020 explodiert.



http://www.doebereiner.com/index.php?id=34
http://www.doebereiner.com/

Zitrone(R)

E-Mail

08.09.2017, 10:02

@ peterpan
 

Haydens Prognose

» Hier schreibt die Witwe von Döbereiner ihre Prognose bis 2016/17.
» Sie schreibt etwas kryptisch, aber wenn ich es richtig verstanden habe,
» sagt sie, dass diese Millionen Illegalen sich nie integrieren werden und
» nur hier sind um die Sozialleistungen abzugreifen.
» Also beste Voraussetzungen, damit der Kessel bis 2020 explodiert.


........Kessel bis 2020 explodiert.
Zu dieser Einschätzung kamen diese Schlapphüte schon 2008......

Der CIA-Chef machte damit die Zusammenfassung einer von Kopp Online bereits am 3. April 2008 zitierten CIA-Studie über Globalisierung, Migration und drohende Bürgerkriege zum ersten Mal öffentlich.
In dem Bericht wird die »Unregierbarkeit« vieler europäischer Ballungszentren etwa um das Jahr 2020 herum« prognostiziert. In Deutschland fallen darunter angeblich:
Teile des Ruhrgebietes (namentlich erwähnt werden etwa Dortmund und
Duisburg), Teile der Bundeshauptstadt Berlin, das Rhein-Main-Gebiet, Teile
Stuttgarts, Stadtteile von Ulm sowie Vororte Hamburgs.
Ähnliche Entwicklungen sieht die CIA für den gleichen Zeitraum in den Niederlanden,
Belgien, Frankreich, Großbritannien, Dänemark, Schweden und Italien.
Die Studie spricht von »Bürgerkriegen«, die Teile der vorgenannten Länder
unregierbar machen würden.
Hintergrund der Studie sind Migrationsbewegungen und der mangelnde
Integrationswille von Teilen der Zuwanderer, die sich »rechtsfreie ethnisch weitgehend homogene Räume« erkämpfen und diese gegenüber allen Integrationsversuchen auch mit Waffengewalt verteidigen würden.
Die CIA behauptet vor diesem Hintergrund, dass Teile Europas »implodieren« und die Europäische Union in ihrer derzeit bekannten Form wohl auseinanderbrechen werde.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/ud...klusiv-cia-chef-michael-hayden-erwartet-bu.html

München 2017
https://www.youtube.com/watch?v=kF9zBLEZbE8

https://www.youtube.com/watch?v=gS5c_OVZmtk


.....gibt es noch so was wie Altersweisheit??

https://www.youtube.com/watch?v=AK1j_tNaUhs


z

Zitrone(R)

E-Mail

08.09.2017, 10:36

@ Zitrone
 

Haydens Prognose

» ........Kessel bis 2020 explodiert.
» Zu dieser Einschätzung kamen diese Schlapphüte schon 2008......
»
» Der CIA-Chef machte damit die Zusammenfassung einer von Kopp Online
» bereits am 3. April 2008 zitierten CIA-Studie über Globalisierung,
» Migration und drohende Bürgerkriege zum ersten Mal öffentlich.
» In dem Bericht wird die »Unregierbarkeit« vieler europäischer
» Ballungszentren etwa um das Jahr 2020 herum« prognostiziert. In
» Deutschland fallen darunter angeblich:
» Teile des Ruhrgebietes (namentlich erwähnt werden etwa Dortmund und
» Duisburg), Teile der Bundeshauptstadt Berlin, das Rhein-Main-Gebiet,
» Teile
» Stuttgarts, Stadtteile von Ulm sowie Vororte Hamburgs.
» Ähnliche Entwicklungen sieht die CIA für den gleichen Zeitraum in den
» Niederlanden,
» Belgien, Frankreich, Großbritannien, Dänemark, Schweden und Italien.
» Die Studie spricht von »Bürgerkriegen«, die Teile der vorgenannten
» Länder
» unregierbar machen würden.
» Hintergrund der Studie sind Migrationsbewegungen und der mangelnde
» Integrationswille von Teilen der Zuwanderer, die sich »rechtsfreie
» ethnisch weitgehend homogene Räume« erkämpfen und diese gegenüber
» allen Integrationsversuchen auch mit Waffengewalt verteidigen würden.
» Die CIA behauptet vor diesem Hintergrund, dass Teile Europas
» »implodieren« und die Europäische Union in ihrer derzeit bekannten Form
» wohl auseinanderbrechen werde.
»
» http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/ud...klusiv-cia-chef-michael-hayden-erwartet-bu.html


No-Go areas in Deutschland.........kann es nicht geben...

https://deutschesweb.wordpress.com/2017/06/26/liste-der-no-go-areas-in-deutschland/


https://www.youtube.com/watch?time_continue=34&v=S_Ga-FJ2EpI

Europa: Dschihadisten tarnen sich als Migranten
"Mehr als 50.000 Dschihadisten leben bereits in Europa."
https://de.gatestoneinstitute.org/10960/europa-dschihadisten-migranten

z

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 50 User online (0 reg., 50 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum