Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Putin als »Konservativer« (sonstige Themen)

verfasst von xsurvivor(R), 09.01.2018, 09:09
(editiert von xsurvivor, 09.01.2018, 11:21)

Da mein Beitrag offenbar im anderen Forum gerade lächerlich gemacht wurde, wobei der Schreiberling nur zeigt, dass er nicht politisch denken kann:

"Heißt also:
Vor rund 50 Jahren hätten die russischen Kommunisten beschlossen,
die Sowjetunion gegen die Wand zu fahren, um den Westen zu täuschen
und dann - wenn der Westen arglos und wehrlos ist -
im III.Weltkrieg den Westen dem Kommunismus kriegerisch zu unterwerfen,
wozu sie gemeinerweise in Rußland die Demokratie eingeführt haben
und in Europa den Kommunismus, damit sie dann nach dem
Endsieg in Europa den Kommunismus einführen können."

https://schauungen.de/forum/index.php?id=36898

Da hat offenbar einer überhaupt nichts verstanden. Fakt ist, dass heute Russland militärisch die mächtigste Armee in Europa hat und die größte Atommacht der Welt darstellt.
Russland hat es also ganz klar genutzt den Kommunismus zum Schein abzuschaffen und die Sowjetunion zum Schein aufzulösen. Während der Westen sauber bis zur Wehrlosigkeit abgerüstet hat, hat Russland aufgerüstet und hat heute die militärische Übermacht.

Außerdem ist der Kommunismus als Feindbild verschwunden - alle glauben dieser wäre erledigt, während er nur "Pause" macht, bis der Westen vollends zersetzt ist.

Anders als dass das von vornherein ein Plan gewesen ist, wäre das nicht denkbar. Wer einmal mit Russen spricht, die das damals in der Sowjetunion miterlebt haben, werden merken, dass von einem Tag auf den anderen plötzlich die Propaganda in den Medien geändert wurde: Während zuvor 70 Jahre lang der Kommunismus in höchsten Tönen gelobt wurde, hieß es jetzt plötzlich, dass das alle schlecht wäre.
man sieht, dass es sich um eine gezielt gesteuert Aktion gehandelt hat!
Da ist nichts "von selber" zusammen gebrochen, sondern es wurde absichtlich, gezielt so veranstaltet.

Seit diesem angeblichen "Zusammenbruch des Kommunismus" geht es bei uns nur noch bergab: Nicht die DDR wurde durch den Westen übernommen, sondern wir wurde durch die DDR übernommen und unterwandert.
jetzt werden Kinder in DDR-Krippen entsorgt, die Armee aufgelöst und durch Frauen geschwächt und überall hält bei uns kommunistisches Gedankengut Einzug.

Wladimir Bukowski, ein Sowjet-Dissident deckte auf, dass die Gründung der EU nichts anders war, als eine neue Sowjetunion zu gründen, mit dem Ziel später dann eine große Sowjetunion von Wladiwostok bis Portugal zu gründen:

Ähnelt die Europäische Union der Sowjetunion?
http://www.cafebabel.de/politik/artikel/ahnelt-die-europaische-union-der-sowjetunion.html


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 16 User online (0 reg., 16 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum