Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Akademiker in der BW und Weibliche Soldaten (sonstige Themen)

verfasst von KimS(R), 28.10.2017, 12:02

» Liebe Zitrone,
»
» » Da kommt der 30jährige Bachelor mit pädagogischem Fernunistudium und
» » 20Tagen milit. Ausbildung als Hauptmann (TruppenOffz) im Quereinstieg
» zum
» » Bund und die Erfahrung und Ausbildung unserer BS Offz/Uffz/FD zählen
» » nichts.
»
» 30jährig? Mensch, bist Du optimistisch... Wohl eher der 25jährige,
» womöglich auch noch weiblich.

Das ist wohl typisch deutsch, etwas gegen weibliche Soldaten zu haben. Im Kommunismus hat man diesbezüglich schon immer anders gedacht. Siehe hier:
https://www.sn.at/politik/weltpolitik/russland-fei...-mit-parade-sieg-ueber-nazi-deutschland-1485124

Die Truppe braucht ja nicht nur die reine "Kampfsau" im Graben, sondern auch Akademiker und eben dann auch gerne Frauen.
Man spart übrigens enorm Geld, wenn man die Akademiker erst NACH ihrem selbstbezahlten Studium einstellt.
Und was die Frauen betrifft:
erstens gab und gibt es schon immer sehr sportliche Frauen, gleichzeitig können Frauen genauso gut einen soldatischen Akademiker Job wie Männer auch erledigen.

Es macht die Stimmung und damit Kampffähigkeit in der Truppe nicht besser, wenn Längergediente ihren Hass auf "besserbezahlte Offiziere", Frauen und/oder Seiteneinsteiger auslassen.


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 28 User online (0 reg., 28 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum