Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Hausmittel zur Wundversorgung im Notfall? (sonstige Themen)

verfasst von Varuna(R), 08.08.2017, 17:34

Hallo Grüß Euch,

mache mir gerade Gedanken bezüglich der Wundversorgung im Notfall.
Da die Bundesregierung ja ein Krisenpaket empfiehlt, frage ich mich,
was man tut wenn man eine Wunde hat und die Krankenhäuser anderweitig
beschäftigt sind.

Grade wenn man viel in der Natur ist, kann ein Dornenstich schnell mal
zur Qual werden, insbesondere im Fuß.

Meine Frage an Euch, auf welche Hausmittel schwört ihr zur Wundversorgung? Ich habe mir vor längerem lugolsche Jodlösung ohne Alkohol auf Wasserbasis besorgt, habe aber den Eindruck, dass Wunden damit nicht unbedingt schnell heilen. Es gibt zwar diverse Wundsalben, aber die sind ja auch nicht immer
schnell erhältlich, grad im Notfall.

Von einer befreundeten Krankenschwester weiß ich, dass Sie Honig auf offene Wunden schmiert. Hat damit jemand schon mal Erfahrungen gemacht?

Grade im Winter fallen solche Sachen wie frischer Spitzwegerich auch aus.
Calendulafettcreme grad auf Schweineschmalzbasis würde ich jetzt auch nicht unbedingt auf eine frische Wunde schmieren.

Wie macht ihr das?

Viele Grüße von Varuna


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 43 User online (0 reg., 43 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum