Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





TRUMP und die 7...hat natürlich eine Bedeutung.. (sonstige Themen)

verfasst von Zitrone(R) E-Mail, 14.01.2017, 12:11

TRUMP und die 7...hat natürlich eine Bedeutung..

Am 14. Juni 1946 wurde Trump geboren, am 14. Mai 1948 wurde der Staat Israel gegründet..700 Tage nach seiner Geburt.

Wie an anderer Stelle schon ausgeführt wird Trump 70 Jahre, 7 Monate und 7 Tage alt sei bei seiner Amtseinführung..


Israel war 77 Tage alt, genau 777 Tage nachdem Donald Trump geboren wurde.
Israels 70. Geburtstag wird genau 700 Tage nach Trumps 70. Geburtstag folgen.
Donald Trump gewann seine Wahl als der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu im 7. Jahr, 7. Monat und 7. Tag im Amt war.

1260 Tage (Offenb. 11,3) + 1290 Tage (Daniel 12,11) + 1335 Tage (Daniel 12,12) = 3885 Tage
3885 = 5x777 --- Jüdisches Jahr 5777

Lamech, Noahs Vater starb fünf Jahre vor der Flut im Alter von 777.

Die Sonne übertrifft 700-fach die Gesamtmasse aller acht Planeten des Sonnensystems.

Effektive Oberflächentemperatur der Sonne 5.778 K....neues jüdisches Jahr 5778...ich beschäftige mich mit Zahlen der Bibel und Primzahlen ...hat eine geistliche Bedeutung.

15. Januar: 70 Nationen treffen sich In Paris, für die Schaffung eines Palistaates durchzusetzen

Wem gehört das Land Israel?
Das Land gehört nicht Israel und schon gar nicht den Nationen– es gehört Gott. In 3. Mose 25,23 spricht der Herr: «Das Land soll nicht endgültig verkauft werden, denn mir gehört das Land; denn Fremde und Beisassen seid ihr bei mir.»
Und in Joel 4,2 klagt Gott über die Nationen: «… mein Land haben sie geteilt.»

So ist der Teilungskonflikt nicht ein politischer Konflikt zwischen dem Staat Israel und den Palästinensern, sondern die Völker fordern auf Druck der Palästinenser Gott zum Duell heraus.​

Gottes Handeln mit den Völkern wegen Seines Landes.

Im Umgang mit dem Land und Volk Israel zeigt sich immer die Stellung der Nationen gegenüber dem lebendigen Gott. Joel 4 spricht von der Zeit, in der der Herr das Geschick Judas und Jerusalems zu wenden beginnt. Diese Zeit hat im weiteren Sinn mit der Rückwanderung und Staatswerdung Israels begonnen. In diesem Zusammenhang betrachten wir die Ankündigung des Herrn in Vers 2, dass Er wegen Seines Erbteils oder Eigentums Israel mit den Völkern ins Gericht gehen wird. Das bezieht sich bei Joel sowohl auf das Land als auch auf das Volk. Dass Gott der Eigentümer des Landes ist, macht die Sache noch viel prekärer, als wenn «nur Israel» der Eigentümer wäre.
Deshalb finden wir in Joel 4,2 die Klage Gottes: «Mein Land haben sie geteilt.»Für die Völker zieht das Antasten des Eigentums Gottes unausweichlich Gericht nach sich. So vordergründig verständlich und notwendig uns alle Argumente zur Aufteilung des Landes auch erscheinen mögen, die Völker, die an der Teilung des Landes Israel mitwirken, werden dadurch gerichtsreif.

Ein Gremium der Weltkulturorganisation billigte einen Resolutionsentwurf, in dem der Tempelberg angeblich als ausschließlich muslimische Stätte bezeichnet wird.....ein Treppenwitz, selbst Jesus war im Jahwe Tempel auf dem Tempelberg...
http://de.euronews.com/2016/10/14/israel-empoert-wegen-tempelberg-entscheidung-der-unesco

Denn einen Tag der Rache hat der Herr, ein Jahr der Vergeltungen für die Rechtssache Zions» (Jes 34,8).

Europa bewegt sich auf ein fürchterliches Gericht zu.....dies hat die Bibel prophetisch klar vorausgesagt.....warum mischt sich Europa überhaupt dort ein...die Kurden werden abgeschlachtet...und mit der Türkei verhandelt man einen Deal...aber in Israel muss man sich einmischen?

Aus den Zahlenzusammenhängen der Bibel hatte ich schon vor 9 oder 10 Jahren auch hier angeführt, dass 2017 zu einer Zäsur führen wird....dabei bleibe ich auch. Auch das Zeichen der Jungfrau am 23. September 2017 steht im Kontext zu Israel.......es gibt noch viel mehr Zusammenhänge....wer Augen hat zu sehen.....
Auch der Irakkrieg steht wie der Syrieneinsatz der Russen in einem bibl. Kontext
Genau 555 Tage nach dem Sturz der Türme des Welthandelszentrums in der Äquinoktial-Nacht des 20.03.2003 (23/23)die Schlachten aller Schlachten begonnen (so wurde doch gesagt). Und dann nahmen nach 3 *** Wochen die Soldaten die Hauptstadt des Irak auf dem 33.Breitengrad ein. Und 42 Tage später verkündete am 1 Mai*** um 3.33 Uhr auf einem Träger der Navy einen Sieg (nicht den Sieg)im Kampf gegen den Terror. Der Obelisk in USA hat eine Höhe von (555 Fuß)..https://www.sehenswuerdigkeiten-usa.de/sightseeing/washington/washington-monument.html

Ein weiteres Beispiel für ein Geschehen, welches sich exakt zu zutrug bisher, auch da liegt ein Schlüssel zu Grunde, dabei ist es unerheblich ob die Geschichte mit dem Rabbi stimmt, die Zahlenzusammenhänge offenbaren auch hierbei eine Struktur....die historisch so ablief.

Bevor Judah Ben Samuel starb, prophezeite er im Jahre 1217,

dass die osmanischen Türken über Jerusalem

für acht Jubeljahre herrschen würden.

1517-1917

Ein Jubeljahr sind nach dem Tanach 50 Jahre, und mit 8 multipliziert sind das 400 Jahre. Im Jahre 1514 eroberte Sultan Selim Jerusalem und regierte, so wie es Judah Ben Samuel voraussagte. Der englische General Allenby rückte am 11. Dezember 1917 in Jerusalem zum Chanukka-Fest ein.


Weiter prophezeite der Rabbi, dass Israel/Jerusalem

dann ein »Niemandsland« für ein Jubeljahr sein wird.

Das ist das neunte Jubeljahr.

1917-1967

Das Zeitfenster (neuntes Jubeljahr) von 1917 bis 1967 spiegelte das auch wider. Das britische Mandat lief von 1917 bis 1948. Am 29. November 1947 stimmt die Generalversammlung der Vereinten Nationen für einen Plan, der Westpalästina in einen jüdischen und einen arabischen Staat teilte. Im Jahre 1948 war die Staatsgründung Israels und die Zeit der jordanischen Entscheidung. In den Jahren bis 1967 erlebte Israel sehr viele Terror-Angriffe, und es kam zum Sechstagekrieg. Jerusalem wurde wieder für Israel erobert.


Für das zehnte Jubeljahr prophezeite Judah Ben Samuel,

dass die jüdischen Menschen nach Jerusalem kommen

und dann die messianische Endzeit beginnt.


Manche Erkenntnis kann man hier finden...wer es versteht...
Kampf um Jerusalem

http://www.dr-papke.de/bibos/bibo09.pdf
http://www.dr-papke.de/bibos/bibo04.pdf

Europa hat seinen Weg gewählt und hat es rituell "abgesegnet"...
http://n8waechter.info/2016/06/eroeffnungszeremoni...ard-tunnels-illuminaten-ritual-zu-ehren-satans/
http://www.pravda-tv.com/2016/06/war-die-gotthard-...e-ein-illuminati-ritual-zu-ehren-satans-videos/

...auch die großen Kirchen zeigen wo sie stehen...Priesterschaft genau wie zur Zeit Jesu...Jesu Worte ...Natterngezücht..damals wie heute..
Bischof Bedford-Strohm und Kardinal Marx legen christliches Kreuz für den Islam ab
http://www.pi-news.net/2016/10/bischof-bedford-str...arx-legen-christliches-kreuz-fuer-den-islam-ab/

Aus diesen Zusammenhängen ableitend werde ich mich nun aus der Forentätigkeit relativ zurückziehen....da ich nun andere Prioritäten setze. Es wird die Zeit kommen, da ihr eure Blicke gen Himmel erhebt. Denn ihr werdet begehren, auch nur ein Wörtchen der Heilsbotschaft Gottes zu vernehmen, derer ihr euch zuvor gänzlich und anhaltend verweigert habt, wie denn geschrieben steht: „Siehe, es kommen Tage, spricht Gott, der HERR, da ich einen Hunger senden werde ins Land, nicht einen Hunger nach Brot, noch einen Durst nach Wasser, sondern darnach, das Wort des HERRN zu hören.“ (Amos 8,11)

Lukas 21,25-33
Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen, und auf Erden wird den Völkern bange sein, und sie werden verzagen vor dem Brausen und Wogen des Meeres, 26 und die Menschen werden vergehen vor Furcht und in Erwartung der Dinge, die kommen sollen über die ganze Erde; denn die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen. 27 Und alsdann werden sie sehen den Menschensohn kommen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit. 28 Wenn aber dieses anfängt zu geschehen, dann seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.....dies gilt den an Gott glaubenden Menschen...alle Erkenntnis kann man allerdings nicht hier offen legen, da viele die Zusammenhänge überhaupt nicht verstehen und es nur zu Konflikten führen würde..Servus.


Maranatha
Gruss
z


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 12 User online (0 reg., 12 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum