Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Zitrone(R)

E-Mail

26.05.2015, 19:52
 

3. Mose 19:33-34 (sonstige Themen)

Hallo Johannes, da du oben rechts 3. Mose 19:33-34 zitierst, möchte ich auf die unten stehende Mosestelle verweisen, da ansonsten ich es unredlich finde, eine Stelle isoliert herauszustellen, denn die Schrift kann immer nur im Kontext ihrer Aussagen begriffen werden.
Somit wäre die Stelle unten, eine sehr ernste Warnung.

5. Mose - Kapitel 28

15 "Wenn du aber nicht auf die Stimme Jahwes, deines Gottes, hörst und seine Gebote und Vorschriften, die ich dir heute verkünde, nicht befolgst, dann werden all diese Flüche über dich kommen und dich treffen:

43 Der Fremde, der sich bei dir aufhält, wird sich immer mehr über dich erheben, und du wirst immer weiter herunterkommen. 44 Er wird dir leihen, du ihm aber nicht. Er wird zum Kopf, und du wirst zum Schwanz.

Gruss
z

Johannes(R)

E-Mail

27.05.2015, 17:48

@ Zitrone

3. Mose 19:33-34

» Hallo Johannes, da du oben rechts 3. Mose 19:33-34 zitierst, möchte ich
» auf die unten stehende Mosestelle verweisen, da ansonsten ich es unredlich
» finde, eine Stelle isoliert herauszustellen, denn die Schrift kann immer
» nur im Kontext ihrer Aussagen begriffen werden.



Hallo Zitrone,

da stimme ich Dir durchaus zu.

Übrigens wollte ich eigentlich mindestens zwei Bibelstellen oben einfügen, aber ich schlage mich da noch mit der Technik rum (Schrift zu groß, auch die Umlaute gehen nicht).

» Somit wäre die Stelle unten, eine sehr ernste Warnung.
»
» 5. Mose - Kapitel 28
»
» 15 "Wenn du aber nicht auf die Stimme Jahwes, deines Gottes, hörst und
» seine Gebote und Vorschriften, die ich dir heute verkünde, nicht
» befolgst, dann werden all diese Flüche über dich kommen und dich
» treffen:
»
» 43 Der Fremde, der sich bei dir aufhält, wird sich immer mehr über
» dich erheben, und du wirst immer weiter herunterkommen. 44 Er wird dir
» leihen, du ihm aber nicht. Er wird zum Kopf, und du wirst zum Schwanz.
»


Ja, und an wen richtet sich die Stelle nun?

Ich würde hier lieber Vers 15 fett schreiben statt Vers 43, denn das erklärt den Zusammenhang. Vers 43 ist nur die Folge des Fehlverhaltens aus Vers 15. Entscheidend ist es auf die Stimme Jahwes zu hören und Seine Gebote zu beachten.

Daß Sünde folgen hat, da stimme ich Dir völlig zu, und auch das, was Du in vielen Fällen aufzeigst, bestreite ich nicht. Es ist richtig. Nur, die Folge (Vers 43) ist nicht die Ursache, sondern eben die Folge. Die Verantwortung liegt in der Ursache (Vers 15). Also nicht der Fremdling ist schuld, sondern der Einheimische, der nicht auf die Stimme Gottes gehört hat.

Ist es nicht besser, die Ursache zu nennen, statt die Folgen zu beklagen? Und wenn ich Gottes Gebote beachte, dann kann es ein friedliches Miteinander gemäß dem vers geben, den ich oben zitiert habe.

Übrigens sehe ich die Flüchtlinge auch als ein große Chance für Christen. Hier kommen Leute zu uns, die wir ansonsten vielleicht nie erreicht hätten. Ich denke hier auch an XX aus dem Kosovo, der voll Haß war, als er ins unsere Gemeinde eingeladen wurde. Er hatte auch Grund für seinen Haß, aber er konnte alles bei Gott ablegen. So eine klare Bekehrung habe ich selten erlebt.

Viele Grüße

Johannes


»
» Gruss
» z

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Zitrone(R)

E-Mail

27.05.2015, 19:39

@ Johannes

3. Mose 19:33-34 und die Folgen

[/i]» » Hallo Johannes, da du oben rechts 3. Mose 19:33-34 zitierst, möchte
» ich
» » auf die unten stehende Mosestelle verweisen, da ansonsten ich es
» unredlich
» » finde, eine Stelle isoliert herauszustellen, denn die Schrift kann
» immer
» » nur im Kontext ihrer Aussagen begriffen werden.
»
»
»
» Hallo Zitrone,
»
» da stimme ich Dir durchaus zu.
»
» Übrigens wollte ich eigentlich mindestens zwei Bibelstellen oben
» einfügen, aber ich schlage mich da noch mit der Technik rum (Schrift zu
» groß, auch die Umlaute gehen nicht).
»
» » Somit wäre die Stelle unten, eine sehr ernste Warnung.
» »
» » 5. Mose - Kapitel 28
» »
» » 15 "Wenn du aber nicht auf die Stimme Jahwes, deines Gottes, hörst
» und
» » seine Gebote und Vorschriften, die ich dir heute verkünde, nicht
» » befolgst, dann werden all diese Flüche über dich kommen und dich
» » treffen:
» »
» » 43 Der Fremde, der sich bei dir aufhält, wird sich immer mehr
» über
» » dich erheben, und du wirst immer weiter herunterkommen. 44 Er wird dir
» » leihen, du ihm aber nicht. Er wird zum Kopf, und du wirst zum Schwanz.
» »

»
» Ja, und an wen richtet sich die Stelle nun?
»
» Ich würde hier lieber Vers 15 fett schreiben statt Vers 43, denn das
» erklärt den Zusammenhang. Vers 43 ist nur die Folge des Fehlverhaltens
» aus Vers 15. Entscheidend ist es [i]auf die Stimme Jahwes zu hören und
» Seine Gebote zu beachten
.
»
» Daß Sünde folgen hat, da stimme ich Dir völlig zu, und auch das, was Du
» in vielen Fällen aufzeigst, bestreite ich nicht. Es ist richtig. Nur, die
» Folge (Vers 43) ist nicht die Ursache, sondern eben die Folge. Die
» Verantwortung liegt in der Ursache (Vers 15). Also nicht der Fremdling ist
» schuld, sondern der Einheimische, der nicht auf die Stimme Gottes gehört
» hat.
»
» Ist es nicht besser, die Ursache zu nennen, statt die Folgen zu beklagen?
» Und wenn ich Gottes Gebote beachte, dann kann es ein friedliches
» Miteinander gemäß dem vers geben, den ich oben zitiert habe.
»
» Übrigens sehe ich die Flüchtlinge auch als ein große Chance für
» Christen. Hier kommen Leute zu uns, die wir ansonsten vielleicht nie
» erreicht hätten. Ich denke hier auch an XX aus dem Kosovo, der voll Haß
» war, als er ins unsere Gemeinde eingeladen wurde. Er hatte auch Grund für
» seinen Haß, aber er konnte alles bei Gott ablegen. So eine klare Bekehrung
» habe ich selten erlebt.
»
» Viele Grüße
»
» Johannes
»
»
» »
» » Gruss
» » z


Hallo Johannes,

der geistige Kausalzusammenhang den du herstellst ist absolut korrekt.

Das alte und neue Europa weiß nicht mehr, was es zu verteidigen hat. Wie es jedoch scheint, wissen wir nicht, zu wem wir gehören und werden somit zu den Hintergangenen der Geschichte. Den meisten "Christen" im christlichen Abendland ist es heute egal, welchem Gott sie zugeordnet werden. Die Hauptsache, das Rad dreht sich weiter, das Auto fährt, die Freizeitgesellschaft funktioniert, das manipulierte Volk hat Brot und Spiele.
Eine neue und meines Erachtens letzte Kraftprobe zwischen Lüge und Wahrheit mit verschieden Akten steht der Menschheit bald leidvoll bevor.
Die internationale Gemeinschaft glaubt das metaphysische Weltproblem humanistisch zu lösen. Die Welt wird an diesem Laststein Jerusalem zerbrechen ( Sach.12 Dies ist die Last des Wortes vom HERRN über Israel, spricht der HERR, der den Himmel ausbreitet und die Erde gründet und den Odem des Menschen in ihm macht. 2 Siehe, ich will Jerusalem zum Taumelbecher zurichten allen Völkern, die umher sind; auch Juda wird's gelten, wenn Jerusalem belagert wird. (Jesaja 51.17) 3 Zur selben Zeit will ich Jerusalem machen zum Laststein allen Völkern; alle, die ihn weg heben wollen, sollen sich daran zerschneiden; denn es werden sich alle Heiden auf Erden wider sie versammeln. ).
Alles geht weiter, als wäre nichts geschehen; die Völker werden belogen und betrogen. Man wundert sich, wie viel Lüge die Menschen ertragen. Ob die Nationen des Abendlandes nicht einmal mehr erkennen werden, bevor es zu spät ist, wie sehr durch Manipulation verdummt, gleichgeschaltet und in die Irre geführt wurden und es weiter werden?
Die Menschheit wird mehr und mehr zum Spielball finsterer Mächte in allen Bereichen; dabei ist der Mensch das einzigste Wesen, dem Gott die Möglichkeit gab ihn zu suchen.
Diejenigen, die nicht aus der Geschichte lernen, sind verdammt, sie zu wiederholen! Der weise Salomo sagte, es gibt nichts neues unter der Sonne, was war wird wieder sein....

Es geht heute über jegliche Vernunft und Logik, das Politiker, Theologen und Intellektuelle unter dem Vorwand der Förderung der Menschenrechte, des Humanismus und der Toleranz es zulassen und fördern, dass in Europa Moscheen, islamische Unis und Koranschulen erbaut werden.
Während dessen im Namen des Islam Christen überall in der Welt abgeschlachtet oder ihnen die Hälse durchtrennt werden.

Die heute im nachchristlichen Abendland so groß geschriebene Toleranz ist Synonym geworden für Zurückhaltung, Hörigkeit, Desorientierung, Ziellosigkeit, Charakterlosigkeit und geistiger Blindheit in Bezug den prophetischen Aussagen der Schrift zu Jerusalem und Israel.
Die Völker des nachchristlichen Abendlandes werden früher oder später erkennen müssen, dass sich in ihren Vorstädten ( Verweis auf Sarrazin sei erlaubt: http://www.welt.de/politik/deutschland/article1365...ussage-zum-Islam-vernebelt-das-Problem.html[/i] ) mehr und mehr ein Ablehnungsprozess der islamischen Gesellschaft ( Frankreichbesuch lohnt )
gegen die Ungläubigen ausbreitet. Zwei Welten, deren kulturelle und religiöse Anschauungen fundamental verschieden sind, stehen sich gegenüber.
Eine gewaltige Zerreißprobe steht bevor.
Allen Warnungen zum trotz scheint das christliche Abendland nichts zu sehen, nichts zu hören und noch weniger zu reagieren.

Wie sollten sie auch, wenn ihnen der Glaube an das inspirierte und fleischgewordene Wort zum Skandalon geworden ist und ihnen jegliche Orientierung ( Orient - die Bibel stellt diesen geistigen Zusammenhang unmissverständlich her wer sich orientieren will, muss den Orient im Blickpunkt haben mit Jerusalem ) an dem prophetischen Wort der Bibel fehlt?

Hier möchte ich mich auch etwas zu Gaiaman sagen. Ich gebe zu, dass ich ihn nicht sehr ernst nahm früher, allerdings erkenne ich nunmehr, er hat es erfasst................und ich zolle ihm meinen Respekt.

Ich habe nun entgegen meiner Gewohnheit mehr geschrieben als üblich, da ich es ansonsten schlimm finde wie Foren von Egomanen als Plattform für ihre "geistigen" Ergüsse benutzt werden. Aber ich fand Johannes dein Statement als ernst und authentisch.

Die Folgen einer solchen Entwicklung sehen in ihrer konkreten Ausprägung leider so aus:

“Flüchtlingsbereicherungen” (Teil 1 und 2 )

http://www.pi-news.net/2015/05/fluechtlingsbereicherungen-teil-1/

http://www.pi-news.net/2015/05/fluechtlingsbereicherungen-teil-2/#more-462541


Deutschlands Flüchtlingsproblem: Das Schweigen über die importierte Gewalt

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschla...tml;jsessionid=A811F18BECEB7E49FFA6ABEAD990D346

https://www.youtube.com/watch?v=2xzUhMW5szs

Gruss

zitrone

Johannes(R)

E-Mail

30.05.2015, 23:47

@ Zitrone

3. Mose 19:33-34 und die Folgen

Hallo Zitrone,

leider hatte ich nicht gleich den ganzen Kontext hergestellt, den ich sehe. Die zweite Bibelstelle, die ich im Kopf hatte, habe ich nun oben mit eingetragen.

Hintergrund waren für mich die Ausländerdiskussionen im Forum. Wenn ich die beiden Stellen (3. Mose 19:33-34 und 3. Mose 24:22) betrachte, so zeigt die Bibel eine interessante Lösung auf.

Im Kontext der ersten Stelle geht es zwar darum, daß auch die Israeliten einmal Fremdlinge waren, es ist keine allgemeine Aussage. Aber auch viele Deutsche waren einmal Flüchtlinge (Heimatvertriebene), so daß sie die Schwierigkeiten von Flucht, Vertreibung und Integration kennen. Entsprechend sollten sie auch Verständnis haben für die Situation anderer Flüchtlinge.

Das heißt aber nicht, das Flüchtlingen alles erlaubt sein sollte. Die Bibel ist hier sogar sehr radikal: Es soll ein und dasselbe Recht unter euch sein für den Fremdling wie für den Einheimischen; Ich bin der HERR, euer Gott (3. Mose 24:22) Was zwar auch Schutz bietet, meint hier aber konkret, daß der Fremdling auch die Gebote achten muß. Er muß sich nicht zum HERRN bekehren, er darf auch säkular leben, aber er darf weder fremde Götter mit ins Land bringen und ihnen dienen, noch darf er z.B. gegen den Gott der Bibel fluchen oder ähnliches.

Das läßt sich zwar jetzt nicht eins zu eins als Gesetz für unseren heutigen Staat übernehmen, aber ich denke, die Forderung der Bibel hat etwas. Auch für einen heutigen Staat. Hier kommt beides zusammen: Viel Verständnis für Verfolgte, die bei uns Schutz suchen, aber auch die Erwartung, daß Verfolgte sich an die Regeln des Gastlandes halten und hier säkular leben. Praktisch würde ich z.B. verschlagen, daß Deutschland im Rahmen der Quoten christliche Flüchtlinge aufnimmt, während Moslems, die auf der Flucht sind, in moslemischen Ländern untergebracht werden.

Es ist schwer, meine Gedanken in einem Beitrag zusammenzufassen. Aber ich bin immer wieder fasziniert, wenn ich sehe, wie viele interessante Aussagen in der Bibel zu finden sind, die uns auch heute noch helfen können. Bzw. helfen könnten, wenn wir / die Regierung das wirklich wollten.

Hier weiß ich, daß meine Ideen leider nicht umgesetzt werden, sondern im Gegenteil, es wird eine Politik gemacht, die langfristig sehr schädlich ist. Aber es gäbe eine Alternative, wenn die Politik das wirklich wollte.

Viele Grüße

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Zitrone(R)

E-Mail

04.06.2015, 09:26

@ Johannes

3. Mose 19:33-34 und die Folgen/Mekka Deutschland – Die stille Islamisierung

Hallo,

ich verlinke mal den Eintrag von Dr. Ulf Kotte aus dem "Gelben", da es im Kontext zu dem obenstehenden Sachverhalt steht:


aus dem Text:

Aber nicht jeder hat diese Möglichkeit. Im Frühjahr 2015 erhielt ich Kenntnis von den Ermittlungen einer Staatsanwaltschaft, die aus Gründen der Politischen Korrektheit keinesfalls öffentlich bekannt werden sollten: Wehrlosen Patienten der Deutschen Pflegeversicherung wurden demnach vorsätzlich die Essensrationen in Pflegeheimen gekürzt (ohne Kenntnis der Pflegeversicherung, hier die Fakten), um mit dem so eingesparten Geld Spezialitätenküchen für Muslime finanzieren zu können. Wäre es umgekehrt gewesen – ein Aufschrei wäre durch das Land gegangen. Aber hier einigten sich Politik, Medien und Ermittlungsbehörden auf das Wegschauen. Die hungernden deutschen Pflegepatienten hatten keine Lobby. Sie konnten nicht ihre Koffer packen. Und sie sind keine Einzelfälle. Wer da wegschaut, der macht sich schuldig.


hier vollständig nachlesen :

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=356461

Zitrone(R)

E-Mail

11.06.2015, 18:37

@ Zitrone

Kanzler Schmidt – vor 10 Jahren

"Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem."

http://www.focus.de/politik/deutschland/helmut-schmidt-ii_aid_95473.html


http://www.pi-news.net/2015/06/erneute-sexuelle-fluechtlings-bereicherungen/


Christentum soll Islam weichen
Frankreich plant einschneidende Veränderungen des Geschichts- und des Fremdsprachenunterrichts

http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/christentum-soll-islam-weichen.html

Zitrone(R)

E-Mail

18.06.2015, 18:53

@ Zitrone

Kanzler Schmidt – vor 10 Jahren

Der Dank der Einwanderer am franz. Beispiel.......

Film bis zum Ende anschauen...

http://www.blu-news.org/2015/06/18/muslimische-ausschreitungen-in-paris/

Alexander(R)

09.08.2015, 21:34

@ Johannes

3. Mose 19:33-34 und 3. Mose 24:22

Hallo Johannes und Zitrone,

wenn ich die Verse richtig verstanden habe, sagen sich nichts darüber aus, ob ein Land überhaupt Fremde aufnehmen soll/muß, und wenn es das tut, wie viele, bzw. unter welchen Umständen solche aufgenommen werden (sollen).

Ich glaube hier wird diktiert, dass all jene Fremde, die rechtens im Land sind, nach gleichem Recht behandelt werden sollen.

Gruss,
Alex

Zitrone(R)

E-Mail

23.08.2015, 10:49

@ Zitrone

3. Mose 19:33-34

Hallo Johannes,

nur eine Episode der Masseneineinwanderung; ich stelle sie in den Kontext deiner zitierten Bibelstelle:


Herr Schweiger übernehmen Sie: Asylforderer verweigern Hilfspakete, weil sie vom Roten Kreuz kommen.

Natürlich sind sie dann bereit auch unsere Werte, das Grundgesetz usw. zu akzeptieren, nur das rote Kreuz auf der Nahrung stört.
Warum nehmen die reichen Öldynastien die Flüchtlinge nicht auf, sie verbindet die Religion und die Kultur? Dort wäre dann auch ein Halbmond auf den Nahrungspaketen. Welchen Hunger leide ich, wenn ich Nahrung ablehne, weil das Logo ein rotes Kreuz zeichnet? Warum thematisiert man es nicht in der Lügenpresse?
Aber nein, das dichtestbesiedelte Land mit rotem Kreuz, welches den Unmut der Flüchtlinge hervorruft, soll sie alle aufnehmen. Sicher wird man bald das rote Kreuz Logo austauschen. Wetten?


https://www.netzplanet.net/herr-schweiger-ueberneh...rn-hilfspakete-weil-sie-vom-roten-kreuz-kommen/


Freie Presse / Lügenpresse / Zensur

Aktenzeichen
ZDF zeigt Fahndungs-Beitrag über schwarzen Verdächtigen doch..,
es gab viele ungehaltene Reaktionen gegenüber dem ZDF.

Werden dann nur noch hellhäutige Verbrecher gesucht... dadurch könnten sich weiße Verbrecher diskriminiert fühlen? Traurige Entwicklung!

Was hier gespielt wird spottet jeder Beschreibung. Das schwere Verbrechen der Vergewaltigung aufzuklären ist politisch nur noch korrekt, wenn der Täter hellhäutiger Europäer ist.
Ob man dies allen europäischen Frauen, die Opfer werden solcher Vergewaltiger auch so politisch korrekt vermitteln kann.

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/zdf-zeigt...erdaechtigen-doch-id11009016.html#plx1546640323



Ausländische Sextäter, Räuber, Brandstifter, Schläger, Einbrecher, Messermänner

Diverse Einzelfälle™ von A bis Z, die es vermutlich nicht in die Sendung „XY Ungelöst“ schaffen.

http://www.pi-news.net/2015/08/auslaendische-sexta...randstifter-schlaeger-einbrecher-messermaenner/


In Frankreich wurden die Helfer, die beherzt den islamistischen Gewaltverbrecher im Zug zur Strecke brachten, mit Orden versehen.
Bei uns könnte den Helfern ein Verfahren wegen unangemessener Gewaltanwendung drohen.

Asyl: Schein und Wirklichkeit

http://www.ortneronline.at/?p=36556

Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

25.08.2015, 11:17

@ Zitrone

Pegida

Da die Lügenpresse ganz bewusst nicht mehr über Pegida und Frau Petry von der AfD berichtet, hier ein paar Bilder vom gestrigen Spaziergang:


https://www.facebook.com/pegidaevdresden/photos_stream



Kleiner ergänzender Kommentar zu Heidenau

Wenn in Heidenau und anderswo der Mob vor Asylbewerberheimen tobt, dann fällt das in die Kategorie abstoßend. Das ist das eine. Das andere: Flaschen- und Böllerwürfe auf Polizisten, Straßenblockaden, 31 verletzte Beamte, das fällt, sofern es sich zur Walpurgisnacht in Kreuzberg, ganzjährig rund um die Rote Flora in Hamburg und ab und zu in der Leipziger Innenstadt abspielt, unter die Rubrik “überwiegend friedlicher Verlauf” und “kleinere Zwischenfälle”. Dann verschicken üblicherweise Grüne und Linkspartei Pressemitteilungen mit Beschwerden über den übermäßig harten Polizeieinsatz und kündigen ein “Nachspiel im Innenausschuß” an, der sich seit mindestens 20 Jahren im Stehsatz befindet.

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/kleiner_ergaenzender_kommentar_zu_heidenau


Defizit von 500 Millionen Euro
"Handelsblatt": Krankenkassen rutschen tief ins Minus

Wenn alleine in diesem Jahr 800 000 Flüchtlinge freie Heilfürsorge in Anspruch nehmen, ist dies zwangsläufig.
Aber dieser Zusammenhang wird natürlich nicht hergestellt, wobei er zwingend ist und damit einhergehend die baldig Beitragserhöhung für die .....die auch das bezahlen müssen.

http://www.t-online.de/wirtschaft/versicherungen/i...hen-tief-ins-minus-beitragserhoehung-droht.html


z

Zitrone(R)

E-Mail

27.08.2015, 10:49

@ Zitrone

Flüchtlings-Chaos: Ein merkwürdiger Plan Eva Herman

Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag!“ (Helmut Schmidt 1981).

„Wir sind kein Einwanderungsland!“ (Hans Dietrich Genscher 1984).

und Frau Merkel 2004:

„Die multikulturelle Gesellschaft ist gescheitert.“ (Angela Merkel 2004).

was oder wen hat sie ge..PACKT, dass sie nunmehr so spricht:

„Es ist offenkundig, dass der Islam inzwischen unzweifelhaft zu Deutschland gehört.“ (Angela Merkel 2015) Warum?

http://www.wissensmanufaktur.net/fluechtlings-chaos



Regierung will Zensur – Grundrecht auf freie Meinungsäußerung wird aufgehoben

Flüchtlinge, Flüchtlinge und nochmals Flüchtlinge. Kein anderes Thema bestimmt derzeit die Titelzeilen der Presse mehr als die allgegenwärtige Propaganda für einen immer breiteren Zustrom von ........ Wer auch nur im Entferntesten Kritik an dieser politisch motivierten Selbstzerstörung unseres Landes äußert, gilt unmittelbar als „Rassist“. Wird jetzt das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung gekippt?
Seit Längerem sperren die meisten „Qualitätsmedien“ bereits im Vorfeld ihren Kommentarbereich zu sämtlichen Artikeln, welche sich mindestens ansatzweise mit dem Thema Asyl und „Flüchtlingen“ befasst. Da in zunehmendem Maße jedoch genau jene Thematik Gegenstand der Schlagzeilen ist, bleibt in der gleichgeschalteten Medienlandschaft kaum mehr Raum, um als kritischer Bürger seinen Unmut über diesen Irrsinn kundzutun.
Deshalb konzentriert sich die von Regierungsseite als „Hasskommentare“, „Rassismus“ oder gleich als „Nazitum“ verleumdete Wut immer größerer Bevölkerungsteile zunehmend auf soziale Netzwerke. Dort allerdings hat unsere „demokratische Volksvertretung“ bislang nur minimalen direkten Einfluss, nämlich lediglich durch die Arbeit freiwilliger Gutmenschen-Blockwarte.
Selbstverständlich ist hierbei nicht die Rede von Zensur oder anderen unschönen Begriffen, schließlich befinden wir uns formal betrachtet nicht in China oder Nordkorea. Der Justizminister spricht deshalb von einer Erörterung der Möglichkeiten, um „die Effektivität und Transparenz der Gemeinschaftsstandards Facebooks zu verbessern“.
Übersetzt aus diesem politischen Neusprechgelaber heißt das nichts anderes als die Streichung des Artikels fünf des Grundgesetzes für die BRD.

Wir blicken in eine äußerst düstere Zukunft, das ist unübersehbar. Nur besonders ignorante Blindschleichen gewinnen diesen Aussichten etwas Positives ab und hoffen auf ein Ende der Herrschaft des Bösen. Ja, sie werden sogar der Personifizierung der Macht der Finsternis wohl bald zujubeln, weil sie sich von dieser die Rettung erhoffen.
Das derzeitige kranke Geschehen weist uns zugleich aber auch auf das hin, was vor tausenden von Jahren genau so vorausgesagt wurde und beweist, wie wahr die Prophezeiungen der Bibel sind. Und all denjenigen, die hierauf ihr Vertrauen setzen, haben trotz der zunehmend widrigen Umstände Grund zur Hoffnung und Freude.


Gut, die Bücher Levitikus und Deuteronomium,
das Gesetz des Dschungels und der See ist dein einziger Lehrer.
Im Rauch des Zwielichts auf einem milchig-weißen Ross,
Michelangelo hätte sicher deine Gestalt herausarbeiten können.
Auf einem Felde ruhend, fern vom unruhigen Raum,
nah der Sterne halb schlafend, mit einem kleinen Hund, der dein Gesicht leckt.

Es ist eine düstere Welt, die Himmel sind schlüpfrig grau,
Eine Frau hat heute einen Prinzen geboren
und ihn scharlachrot gekleidet.
Er wird die Priester in die Tasche stecken, die Klinge in das Feuer,
wird die mutterlosen Kinder von der Strasse holen,
sie zu Füßen einer Hure setzen.

“Wie Europa In Die Falle Gelockt Wird” – Eine Warnung Aus Argentinien

https://koptisch.wordpress.com/2015/08/25/wie-euro...alle-gelockt-wird-eine-warnung-aus-argentinien/


Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

28.08.2015, 10:57

@ Zitrone

Asylheim-Brände: die meisten wurden von Bewohnern gelegt

Was die Lügenmedien nicht thematisieren...natürlich politisch nicht korrekt,
weil wahr ....!


Asylheim-Brände: die meisten wurden von Bewohnern gelegt
28.08.2015
Die allermeisten Brände in Asylantenheimen wurden von den Bewohnern selbst gelegt. Viele davon absichtlich.

Die wenigsten haben einen einwanderungsfeindlichen Hintergrund.

Eine Übersicht über Brandursachen der letzten zwei Jahre in Flüchtlingsheimen.

http://www.mmnews.de/index.php/politik/52227-asyllbrand1



Lesenswert was Broder in der Welt schreibt:


(...)
Leider hat das Argument,
die Einwanderer würden uns „bereichern,
inzwischen ausgedient.
Bund, Länder und Gemeinden streiten darüber,
wer und in welchem Umfang
für die Kosten der Einwanderung aufkommen soll.
Allein in diesem Jahr könnten es
rund 10 Milliarden Euro werden.
Peanuts, verglichen mit den Summen,
die in Griechenland versenkt wurden.
Man sollte nur wissen, dass die
Betreuung eines minderjährigen Zuwanderers
60.000 Euro kostet,
das ist mehr,
als ein Facharbeiter im Jahr verdient.

Was wir derzeit importieren, sind nicht nur "ethnische", also kulturelle und religiöse Konflikte, sondern, um mit Marx zu reden, auch eine "industrielle Reservearmee", für die es keine Beschäftigung gibt und keine geben wird, das Lumpenproletariat von morgen und übermorgen.

http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article...-Mitleid-empfindet-der-hat-keinen-Verstand.html

Zitrone(R)

E-Mail

29.08.2015, 11:15

@ Zitrone

Will Merkel den inneren Notstand ?

Will Merkel den inneren Notstand ?

https://www.youtube.com/watch?v=yMwzlu-Jo18


dazu passend:


CIA sagt für 2020 europäische Bürgerkriege voraus


https://www.compact-online.de/asylkrawalle-und-sch...gt-fuer-2020-europaeische-buergerkriege-voraus/




------------------


Schweiz: 5.000 Soldaten proben für den Zerfall Europas



Im September ist es so weit: 5.000 Soldaten der Schweizer Armee proben das Szenario eines Zerfalls Europas. Das ist schon die zweite Übung in der Richtung seit 2012. Kritik an der "Conex 15" aus den EU-Staaten stößt bei den Initiatoren jedoch auf Unverständnis.

http://www.contra-magazin.com/2015/05/schweiz-5-000-soldaten-proben-fuer-den-zerfall-europas/


http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschla...-ulfkotte/sos-abendland-muslime-greifen-an.html

Wir blicken in eine äußerst düstere Zukunft, das ist unübersehbar. Nur besonders ignorante Blindschleichen gewinnen diesen Aussichten etwas Positives ab und hoffen auf ein Ende der Herrschaft des Bösen. Ja, sie werden sogar der Personifizierung der Macht der Finsternis wohl bald zujubeln, weil sie sich von dieser die Rettung erhoffen.
Das derzeitige kranke Geschehen weist uns zugleich aber auch auf das hin, was vor tausenden von Jahren genau so vorausgesagt wurde und beweist, wie wahr die Prophezeiungen der Bibel sind. Und all denjenigen, die hierauf ihr Vertrauen setzen, haben trotz der zunehmend widrigen Umstände Grund zur Hoffnung und Freude.

Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

01.09.2015, 19:01

@ Zitrone

Flüchtlings-Chaos: Ein merkwürdiger Plan Eva Herman

Ich möchte nur kurz meine Lage und meine Erfahrung mit Flüchtlingen berichten. Anschließend kann sich jeder seine Meinung bilden. Ich habe im Juni 2015 mein Jurastudium abgeschlossen, ab Oktober fange ich das Referendariat an. Zudem habe ich eine 5-jährige Tochter. Meine kleine Familie muss sich hart durchkämpfen. Das Einkommen meines Mannes reicht gerade mal zum Überleben (damit meine ich Mietkosten und Essen).

Wir bezahlen für den Kindergarten meiner Tochter 250 Euro. Wir haben auch kein Auto, weil wir es uns einfach nicht leisten können. In unserer Nachbarschaft lebt eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien (Eltern und vier Kinder). Als der Familienvater erfahren hat, dass ich Jurastudentin bin, wollte er einige Ratschläge von mir haben und zeigte mir seine Bescheide vom Arbeitsamt. Ich habe mir die Unterlagen angeschaut und war geschockt. Die Familie bekommt 3.500 Euro netto vom Arbeitsamt, ist von den Kindergatengebühren befreit und bekommt sogar Weihnachtsgeld ausgezahlt.

Fazit: Die deutschen Familien verrecken lassen, den Flüchtlingen 3500 Eur/Monat reinschieben.


http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=367556:

Johannes(R)

E-Mail

01.09.2015, 22:53

@ Zitrone

Die Zahlen können nicht stimmen

Hallo,

ich bin mir sehr sicher, daß diese Zahlen nicht stimmen.

» Meine kleine Familie muss sich hart durchkämpfen. Das Einkommen meines
» Mannes reicht gerade mal zum Überleben (damit meine ich Mietkosten und
» Essen).
»
» Wir bezahlen für den Kindergarten meiner Tochter 250 Euro. Wir haben auch
» kein Auto, weil wir es uns einfach nicht leisten können.

Sollte das so sein, dann hätte die Familie Anspruch auf ergänzendes ALG 2 oder Kinderzuschlag, ggf. auch Kinderzuschlag und Wohngeld. Bei ALG 2 (was wahrscheinlich ist) wären sie auch von den Kindergartengebühren befreit (es sei denn, es sei ein privater, besonders teurer Kindergarten - die 250 Euro wundern mich schon).

» In unserer Nachbarschaft lebt eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien (Eltern
» und vier Kinder).

Leider wissen wir das Alter nicht, ich kann also nur eine Überschlagsrechnung machen. Die Familie bekommt maximal:

360 für jedes Elternteil
Kinder 0 bis 6 Jahre = 234 €
Kinder von 6 bis unter 14 Jahre = 267 €
Kinder 14 bis unter 18 Jahre = 302 €

Ich rechne mal mit 2 Kindern zwischen 6 und 14 und 2 Kindern zwischen 14 und 18 Jahren, dann komme ich auf 1.498 zum Leben (Essen, Strom, Fahrtkosten, Kommunikation, ...). Hinzu kommt die Wohnung, für die in unserer Kreisstadt 440 plus Heizung (Höchstgrenze in etwa 100 Euro) übernommen würde.

Die Familie bekäme bei uns also 2.038 Euro, zu Beginn bekommen Flüchtlinge sogar nur einen etwas geringeren Regelsatz für die Lebenshaltungskosten. Ich gehe hier vom Höchstwert aus. In Großstädten mag die Miete teurer sein, da sind es vielleicht 2.300 bis 2.400 Euro - aber keinesfalls 3.500 Euro. Und erst Recht gibt es kein Weihnachtsgeld.

Mir fehlen leider die Details für die angebliche deutsche Familie. Die würde jedenfalls bei einem so geringen Einkommen, daß es gerade so zum Überleben reicht, deutlich besser dastehen als die Flüchtlinge, wenn sie alle leistungen in Anspruch nimmt (Kinderzuschlag und Wohngeld gibt es nur mit Einkommen, das neue Flüchtlinge aber gar nicht haben können).

Ich halte das ganze also für eine Fake, der den Neid schüren soll. Was leicht geht, da die meisten Menschen die Details nicht kennen. Da ich aber beruflich u.a. ALG 2-Beratung machen, schaue ih da genauer auf die Angaben. Und die passen eben nicht.

Und, übrigens: Kindergeld wird zwar unter Umständen gezahlt, dann aber wieder von den Sozialleistungen abgezogen. Kindergeld gibt es nur auf dem Papier, bei ALG 2 u.ä. wird es von den anderen Leistungen wieder abgezogen. Also nicht, daß Ihr zu den oben genannten Beträgen noch 4x Kindergeld hinzurechnen wollt.

Viele Grüße

Johannes

Als der Familienvater erfahren hat, dass ich Jurastudentin bin,
» wollte er einige Ratschläge von mir haben und zeigte mir seine Bescheide
» vom Arbeitsamt. Ich habe mir die Unterlagen angeschaut und war geschockt.
» Die Familie bekommt 3.500 Euro netto vom Arbeitsamt, ist von den
» Kindergatengebühren befreit und bekommt sogar Weihnachtsgeld ausgezahlt.
»
» Fazit: Die deutschen Familien verrecken lassen, den Flüchtlingen 3500
» Eur/Monat reinschieben.
»
»
» http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=367556:

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Zitrone(R)

E-Mail

02.09.2015, 10:25

@ Johannes

Die Zahlen können nicht stimmen

Hallo,

danke für deine Infos, möchtest du es nicht auch dem gelben Forum schreiben?

Wobei ich allerdings darauf verweisen möchte, dass sie freie Heilfürsorge haben und von Zuzahlungen für medizinische Leistungen befreit sind, dann sind sie sogar besser gestellt als Harzer.

Und selbst dein errechneter Betrag ohne Zuzahlungen für Heilfürsorge dürften manchen deutschen Arbeiter verbittern. Es mag viele geben die keine 2400 Euro monatlich verdienen, obwohl sie die ganze Woche durch arbeiten und auch Kindern versorgen müssen.

Denn sie sind alle stinksauer und das zu Recht! Plötzlich fließt das Geld in Strömen, das der eigenen Bevölkerung und der Infrastruktur jahrzehntelang vorenthalten wurde. Nachdem die Regierungen in der Vergangenheit mit Erfolg das Kinderkriegen verhindert haben, wird nun plötzlich jede Menge Kohle aus „demografischen Gründen“ – am besten noch über eine zusätzliche Flüchtlingssteuer – in Neuankömmlinge investiert. Angeblich traumatisierte Menschen, die der deutschen Sprache kaum mächtig sind, sollen nun den Arbeitsmarkt bereichern – was für ein Hohn......


https://conservo.wordpress.com/2015/09/02/sturm-ueber-europa-die-stunde-der-patrioten/

Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

02.09.2015, 11:14

@ Zitrone

franz. Armee auf innere Unruhen vorbereitet wegen der Migranten.

Nach der Schweiz wird jetzt auch die französische Armee auf Krieg und innere Unruhen vorbereitet. Und zwar wegen der vielen Migranten.
Sie zitieren jetzt französische Geheimdienstkreise, nach denen radikalisierte junge muslimische Zuwanderer sich derzeit darauf vorbereiten, ganze Stadtviertel am Rande der französischen Ballungsgebiete zu übernehmen.


http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschla...tml;jsessionid=AFB5EBC03A73F5EE8E4FBE1AAEC9E55E

Johannes(R)

E-Mail

02.09.2015, 21:35

@ Zitrone

Die Zahlen können nicht stimmen

» danke für deine Infos, möchtest du es nicht auch dem gelben Forum
» schreiben?





Hallo Zitrone,

früher hätte ich das bestimmt gemacht, aber heute resigniere ich etwas. Es sind endlose Diskussionen, und der eine meint dann, er kenne einen, der dann eben doch ... etc, aber die Details weiß wieder keiner. Und will auch niemand wissen, denn alles dient ja nur zur Bestätigung von dem, was man glaubt.

» Wobei ich allerdings darauf verweisen möchte, dass sie freie
» Heilfürsorge haben und von Zuzahlungen für medizinische Leistungen
» befreit sind, dann sind sie sogar besser gestellt als Harzer.


Anspruch auf normale Sozialleistungen haben nur anerkannte Flüchtlinge, nicht aber Asylsuchende und Geduldete. Die erhalten nur Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Und wenn Du Dir das Gesetz anschaust, dann siehst Du, daß nur Schwangere eine wirkliche Versorgung haben. Bei nicht schwangeren Asylsuchenden wird nur die "Behandlung akuter Erkrankungen und Schmerzzustände" bezahlt. Bei den Zähnen heißt es ausdrücklich: "Eine Versorgung mit Zahnersatz erfolgt nur, soweit dies im Einzelfall aus medizinischen Gründen unaufschiebbar ist"

Anders ausgedrückt: Asylsuchende und Geduldete erhalten etwa soviel Leistungen, wie wir im Ausland von unserer Krankenkasse oder einer normalen Auslandsversicherung bezahlt bekämen: Also sinngemäß nur Schmerzbehandlung und Wiederherstellung der Transportfähigkeit ins Heimatland. Aber eben keine wirkliche Behandlung.

» Und selbst dein errechneter Betrag ohne Zuzahlungen für Heilfürsorge
» dürften manchen deutschen Arbeiter verbittern. Es mag viele geben die
» keine 2400 Euro monatlich verdienen, obwohl sie die ganze Woche durch
» arbeiten und auch Kindern versorgen müssen.

Ja, das stimmt, viele verdienen sehr wenig. Wer für den Mindestlohn arbeitet, bekommt weniger als 1.400 Euro brutto. Und wenn Du 1,5 Verdiener hast (typisch: Mann voll, Frau halb) für eine Familie mit zwei Kindern, dann reicht das nicht. Aber man hat dann die Möglichkeit, aufstockende Sozialleistungen zu beantragen. Zum Vergleich, ich hatte ja für meinen Kreis für die Familie (zwei minderjährige Kinder) mit 2.038 Euro kalkuliert als reine ALG 2-Leistung. Wenn sie aber arbeiten und den gleichen Betrag durch Lohn + Kindergeld erzielen, dann bekommen sie 330 Euro aufstockende Leistungen bei einem Verdiener. Aufgeteilt auf zwei Verdiener sogar typisch 500 Euro aufstockende Leistungen (liegt an den Freibeträgen).

Ein alleinstehender ALG 2-Empfänger bekommt 399 Euro, bei Paaren sind es je 360 Euro. Asylbewerber erhalten erst einmal etwa 10% weniger (Unterkunft wird bei beiden voll bezahlt, sofern die Mietgrenzen erfüllt sind). Mit 10% weniger kann man auskommen, aber es ist knapp. Wer aber aufstockend ALG 2 bezieht hat etwa 300 Euro zusätzlich zum vollen Satz bzw. je nach Konstellation sogar 500 Euro mehr als den vollen Satz.

Übrigens, was die Zuzahlungen angeht: ALG 2-Bezieher (auch Aufstocker) zahlen im gesamten Jahr und für die gesamte Familie nur etwa 94 Euro an Zuzahlungen (ich meine die 5-10 Euro für Medikamente, 10 Euro je Tag im Krankenhaus). Danach können sie sich befreien lassen. Sie erhalten ebenfalls mehr aus Du oder ich bei der Zahnbehandlung, denn sie bekommen den doppelten Festzuschuß. Ähnliche Regelungen gelten für Geringverdiener oberhalb ALG 2.

Ich bin durchaus darüber erschrocken, welche finanziellen (und, ähm, kulturellen) Belastungen auf uns zukommen. Aber wenn man ALG 2 als Minimalwert ansieht, dann sollte man schon beachten, daß Asylbewerber zunächst nur 10% weniger zur Verfügung haben (Unterkunft außen vor, das sind durchlaufende Posten). Mit ALG 2 hat man den vollen Satz und bei Arbeit je nach Konstellation 300-500 Euro oben drauf. Dazu weniger Zuzahlungen für die gesundheit im Vergleich zu Normalverdienern,

Viele Grüße

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Zitrone(R)

E-Mail

03.09.2015, 11:54

@ Johannes

Die Zahlen können nicht stimmen

Und dies im GEZ Fernsehen...


http://www.pi-news.net/2015/09/video-ein-staat-zwei-welten-zdfzoom/



Nobelpreisträger: Europa wird untergehen, weil es seine eigenen Feinde heranzüchtet

http://www.pi-news.net/2015/09/nobelpreistraeger-e...hen-weil-es-seine-eigenen-feinde-heranzuechtet/


Wie man an den dauernden Unruhen in Frankreich sieht, dass man als Jude nicht mehr mit Kippa durch viele französische Städte gehen kann ohne bespuckt oder geschlagen und angepöbelt zu werden und so weiter und so weiter, ES IST KEIN ERHEBLICHER UNTERSCHIED BEI DER INTEGRATION, SIE FUNKTIONIERT NICHT! Der Film oben im ZDF spricht für sich.
Und die Fachkräftelüge zieht auch nicht mehr!
Nach der Schweiz wird jetzt auch die französische Armee auf Krieg und innere Unruhen vorbereitet. Und zwar wegen der vielen Migranten ( s. Link ).
Sie zitieren jetzt französische Geheimdienstkreise, nach denen radikalisierte junge muslimische Zuwanderer sich derzeit darauf vorbereiten, ganze Stadtviertel am Rande der französischen Ballungsgebiete zu übernehmen.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschla...tml;jsessionid=AFB5EBC03A73F5EE8E4FBE1AAEC9E55E

wenn dies keine Masseneinwanderung ist, was dann...??

https://www.facebook.com/TELEGRAPH.CO.UK/videos/10153615808569749/?fref=nf

Zitrone(R)

E-Mail

05.09.2015, 12:23

@ Zitrone

Wie wir verarscht werden...........

Vater des toten „Flüchtlings“-Kindes lebte in Türkei und wollte für neue Zähne nach Europa

Diese billige Propaganda-Show in unseren staatlichen Medien wird von Tag zu Tag unerträglicher.

http://www.pi-news.net/2015/09/vater-des-toten-flu...ollte-fuer-neue-zaehne-nach-europa/#more-480299



Das Chaos in den arabischen Ländern, der Hass zwischen Stämmen, Konfessionen, Nationen, zwischen Arabern und Persern, zwischen Türken und Schiiten, zwischen Palästinensern und Ägyptern, der Hass der Palästinenser untereinander, und der gemeinsame Hass aller gegen Israel und den Westen werden diese Länder weiter taumeln lassen, den Wüstensand mit Blut durchtränkt hinterlassen. Die EU und die USA unterstützen terroristische Gruppen und Länder, sie liefern Waffen an islamische Extremisten, um die anderen Moslem umzubringen. Sie schließen ein Bündnis mit dem Iran, obwohl (oder weil?) dieser antiisraelische Terrororganisationen aufzurüsten wieder in der Lage ist.

Der Druck wird zunehmen. Weltweit werden Juden und Christen mehr und mehr verfolgt, unterdrückt, mundtot gemacht und aus allen wichtigen Entscheidungspositionen entfernt werden. Die links-marxistische EU, die hegemoniale USA, der Islam und auch der Nationalsozialismus sind sich einig in der Bekämpfung jener Ordnungen, die uns in den letzten Jahrzehnten ein normales, gutes Leben ermöglicht haben.

Juden trauen sich nicht mehr mit Kipa durch eine europäische Großstadt zu gehen, weil sie massiv angefeindet werden.

Europas Antisemitismus wird wiederkommen, da ist die Bibel eindeutig, aber eben auch darin, dass es den Völkern zum Gericht wird. Ich denke die Anfänge erleben wir nun.

Im Laufe der Jahrhunderte sind tausende Synagogen in Europa ausgerissen und Juden verfolgt worden, sie wurden ersetzt durch zehntausend Moscheen.

Und Deutschland nimmt wieder seine verhängnisvolle Rolle ein.
Im ersten Weltkrieg schloss der deutsch. Kaiser einen Bund mit dem osmanischen Reich, im zweiten Weltkrieg stellte Hitler muslimische SS Divisionen auf ( Muslime in der Waffen-SS und Schwarzafrikaner in der Wehrmacht / https://www.youtube.com/watch?v=jqUGSxWYNbQ ), vor dem Dritten kommen viele muslimische Einwanderer nach Deutschland.
Es gibt wohl eine geistig Nähe zwischen Islam und Deutschland.

Und Deutschland rückt wie im ersten und zweiten Weltkrieg nah an Österreich, die eine ähnliche Masseneinwanderung zulassen.
Deutschland brüskiert auch wieder seine östlichen Nachbarn mit seiner Masseneinwanderung ohne deren Bedenken ernst zu nehmen ......wie sooft in der Geschichte geschehen.

De weise Salomo in der Bibel sagt: "Es gibt nichts Neues unter der Sonne, was war wird wieder sein".

Ein geistiger Zusammenhang der die besondere Rolle Deutschland offenbar macht: Der Pergamon Altar!

Lukas 21/28 Wenn aber dieses anfängt zu geschehen, so sehet auf und erhebet eure Häupter, darum daß sich eure Erlösung naht.

Jonathan Cahn: What happened to the Pergamon Throne

https://www.youtube.com/watch?v=9icUvrTkFiQ

http://schreibfreiheit.eu/2015/08/23/der-niedergang-beschleunigt-sich/

Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

07.09.2015, 17:54

@ Zitrone

Zerstörung der Nation - Deutschland im freien Fall

Zerstörung der Nation - Deutschland im freien Fall

https://www.youtube.com/watch?v=vSyXvwdUMlw



und der ehemalige CDU Verteidigungspolitiker Wimmer:


Willy Wimmer über Flüchtlinge als Waffe und Schließung von Ramstein


https://www.youtube.com/watch?v=bDWJOkRP0Ic

Rubenstein(R)

08.09.2015, 13:38

@ Zitrone

Zerstörung der Nation - Deutschland im freien Fall

» Willy Wimmer über Flüchtlinge als Waffe und Schließung von Ramstein
»
»
» https://www.youtube.com/watch?v=bDWJOkRP0Ic

Hallo Zitrone,

das Interview mit Willy Wimmer ist wirklich hörenswert.

Ich habe ja nun auch einige Kollegen und Kolleginnen, die ständig mit dem Zuge unterwegs sind. Und sie alle sind über die Maßen entsetzt über das ungeheure Pathos der Distanz zwischen der offiziellen Berichterstattung unserer Wahrheitsmedien und der Realität. Fakt ist, dass mir die Kollegen alle bestätigt haben, dass man unter den Asylanten die Frauen und die Kinder mit der Lupe suchen muss. Es kommen zu 99 Prozent junge Männer. Alle mit Tüten von New Yorker und H&M sowie mit Smartphone ausgestattet.

Dagegen kann man aber nichts machen, denn wir anständigen Menschen haben vier Gruppierungen gegen uns: Die Parteien, die Medien, die Invasoren und die Gutmenschen.

Und hier ein paar aktuelle Zahlen, die unmissverständlich belegen, dass der Angriff nahezu ausschließlich gegen Deutschland gerichtet ist:

Cameron sagte gestern, dass er 20.000 Asylanten innerhalb von 5 (!) Jahren aufnehmen will. Zum Vergleich: 20.000 Asylanten kamen allein am letzten Wochenende in München an.

Polen sagt: Mit 150 Asylanten ist die Grenze der Belastbarkeit erreicht.

Ungarn sagt: Wir wollen christlich bleiben. Wir wollen keine Moslems im Lande haben.

Heute Morgen war übrigens im Fernsehen zu sehen, dass die ungarische Polizei Mundschutz trägt. Die wissen halt, was kommt: Ebola und Pocken.

Gruß,
R.

Rubenstein(R)

09.09.2015, 09:39

@ Rubenstein

Zerstörung der Nation - Deutschland im freien Fall

Wer glaubt, der Irrsinn lasse sich nicht weiter steigern, lasse Saudi-Arabien zu Wort kommen. Das Land, das bislang nicht einen einzigen syrischen Flüchtling aufgenommen hat, will Geld für 200 neue Moscheen in Deutschland zur Verfügung stellen, damit sich die Neuankömmlinge nicht heimatlos fühlen.

Zur Erinnerung: Als Ayatollah Khomeini am 1. Februar 1979 sein Pariser Exil verließ, in Teheran landete und umgehend die Islamische Republik ausrief, ließ er in den ersten beiden Wochen nach seiner Ankunft 25.000 Linke am Kran aufhängen. (Das waren jene Sozialisten und Kommunisten, die seinerzeit von der CIA zum Sturz des Schahs mobilisiert worden waren).

Nach der Logik der Geschichte haben unsere linken Freunde also genau zwei Zukunftsperspektiven:

1. Deutschland wird innerhalb weniger Jahre Islamische Republik, dann ist das Schicksal der Linken und Gutmenschen ohnehin besiegelt.
2. Ein Bürgerkrieg fegt die ganze politische Klasse hinweg, dann sieht’s vermutlich nicht viel anders aus.

Gruß,
R.

Zitrone(R)

E-Mail

10.09.2015, 18:36

@ Rubenstein

Asylanten brüllen in Berlin: „Wir werden euch Deutsche alle töten!“

Hallo Rubenstein, das hier ein perfider Plan abgearbeitet wird, ist wohl offensichtlich.



Ungarischer Bischof widerspricht Papst: „Das sind keine Flüchtlinge. Das ist eine Invasion!“

http://michael-mannheimer.net/2015/09/09/ungarisch...-sind-keine-fluechtlinge-das-ist-eine-invasion/


-----------------------------


Schwarze Asylanten brüllen in Berlin: „Wir werden euch Deutsche alle töten!“

http://michael-mannheimer.net/2015/09/09/schwarze-...icht-ueber-den-autorassistischen-asylantenwahn/

-------------------------------------

Hamburg: Polizei zum Gesetzesbruch genötigt

http://www.pi-news.net/2015/09/hamburg-polizei-zum-gesetzesbruch-genoetigt/#more-481256

----------------------------------------

Migrationswaffe: Der genialste Krieg aller Zeiten

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschla...tml;jsessionid=28B588789CA5BC9E6AD93CD698209727

Der Trojanische Krieg

In diesem Augenblick brachten die Hirten einen Griechen namens Sinon herbei und schleppten ihn vor den König Priamos. Flehend hob er seine Hände zum König und erzählte ihm von seinem Schicksal. Die Griechen hätten beschlossen, ihn zu opfern, um sich eine glückliche Heimkehr von den Göttern zu sichern. Es sei ihm jedoch gelungen zu fliehen. Sein Schluchzen fand bei dem König Gehör und so gewährte er ihm Asyl. Er ahnte nicht, dass Sinons Geschichte eine Lüge war, um ihr Vertrauen zu erschleichen. Erbarmungslos metzelten die Griechen die Trojaner nieder. Sie schonten weder Mann noch Frau, weder Kind noch Greis. Flammen loderten aus den Häusern. Der König Priamos starb durch Neoptolemos Hand. Krieger rissen Hektors Sohn Astyanax aus den Armen der Mutter und schleuderten ihn von den Zinnen des Turmes hinunter. Nur wenige entkamen dem Morden. Unter diesen befand sich Aeneas, der mit seinem greisen Vater Anchises auf den Schultern und seinem Sohn Askanios an der Hand fliehen konnte.


Wer nichts aus der Geschichte lernt, ist verdammt sie zu wiederholen.

Die Schlacht von EVERMORE
Die Königin des Lichtes nahm ihren Bogen und wandte sich zum Gehen.
Der Prinz des Friedens begrüßte die Finsternis und ging allein durch die Nacht.

Oh, tanz in der dunklen Nacht, sing wenn der Tag erwacht.
Der dunkle Gott reitet heut Nacht. Die Zeit wird Zeuge sein.

Oh, lasst Pflug und Hacke stehen, verschließt die Häuser nicht.
Seit an Seit erwarten wir des Dunkelsten Aller Macht.

Ich höre das Donnern von Pferdehufen, ich höre es unten im Tal,
und warte auf die Engel von Avalon, warte auf das östliche Fanal.

Rot des Tyrannen Gesicht.
Krieg ist die Parole jetzt, hebt auf eure Schwerter und flieht.
Das Leid danach ist schlimmer noch als der Schmerz des Kriegs.


Kommentare unterhalb der Filme lesen:

https://www.youtube.com/watch?v=FOCxEcdBA1M

https://www.youtube.com/watch?v=LSYdxggXrUw

Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

11.09.2015, 09:21

@ Zitrone

Sexuelle Übergriffe in „Flüchtlings“unterkünften / Gewalt gegen Christen

Sexuelle Übergriffe in „Flüchtlings“unterkünften / Gewalt gegen Christen

Langsam, ganz langsam, scheint auch den Gut- und Bessermenschen der Asylmafia zu dämmern, dass es sich bei den von ihnen gehätschelten „Flüchtlingen“ nicht (nur) um allerärmste bedauernswerte „Schutzsuchende“, sondern auch um brutale Gewalt- und Sexualstraftäter handelt.

Frauen berichten, dass sie, aber auch Kinder, vergewaltigt wurden oder sexuellen Übergriffen ausgesetzt sind. So schlafen viele Frauen in ihrer Straßenkleidung. Frauen berichten regelmäßig, dass sie nachts nicht zur Toilette gehen, weil es auf den Wegen dorthin und in den sanitären Einrichtungen zu Überfällen und Vergewaltigungen gekommen ist. Selbst am Tag ist der Gang durch das Camp bereits für viele Frauen eine angstbesetzte Situation.

http://lfr-hessen.de/images/Brief_an_Frauenpolische_Sprecherinnen_Ltg._18.08.2015.pdf

http://www.pi-news.net/2015/09/sexuelle-uebergriffe-in-fluechtlingsunterkuenften/#comments

Alice Schwarzer findet beim Thema Vergewaltigung klare Worte, sie sagt etwa: »Ein Kölner Polizist hat mir kürzlich erzählt, 70 oder 80 Prozent der Vergewaltigungen in Köln würden von Türken verübt. Ich habe ihn gefragt: Warum sagen Sie das nicht, damit wir an die Wurzeln des Problems gehen können? Er antwortete: Das dürfen wir ja nicht, Frau Schwarzer, das gilt als Rassismus.«
Ein aktuelles Beispiel: Der 38 Jahre alte Koran-Lehrer Ashraf Miah, der ein ihm für den Koran-Unterricht anvertrautes vier Jahre altes Mädchen vergewaltigt hat, wurde gerade zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Unfassbar: Der Moslem hat insgesamt 13 junge Mädchen im Unterricht sexuell missbraucht – und die Strafe gilt für alle seine Vergewaltigungen. Man stelle sich einmal vor, wie hoch die Strafe wäre, wenn ein ethnischer Europäer 13 Kinder vergewaltigt hätte. Niemals würden deutsche Medien über Fälle wie jenen des Koran-Lehrers Ashraf Miah berichten.


Überall in der Welt gibt es seit einigen Jahren schon islamische Vordenker, Muftis oder Imame, die bei Vergewaltigungen unverschleierter Frauen den Frauen die Schuld geben. Unverschleiert und vergewaltigt? Selbst schuld! Nachdem auch der frühere Mufti von Kopenhagen zur Vergewaltigung unverschleierter Europäerinnen aufrief, stieg die Zahl der Vergewaltigungen in Skandinavien sprunghaft an.

Unverschleiert und vergewaltigt? Selbst schuld! So wird es bald heißen.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellu...uertel-tabu-thema-migranten-vergewaltigung.html


Immerhin hat es ein Buch von Udo Ulfkotte auf die Bestsellerliste gebracht.

Hier ist der Link:
https://plus.google.com/110808168108810540413/posts/fnfuqeKadL2


Sehr interessanter und sehenswerter Bericht über die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Gießen. Insbesondere, dass christliche Flüchtlinge sich dort nicht wirklich vor Islamterroristen sicher fühlen können, finden wir sehr bedenklich!
https://www.facebook.com/1618741661698433/videos/1635946873311245/?fref=nf


Und Gabriel maßregelt in seiner Oberlehrerart unsere östliche europäische Partner, weil die ihre Bevölkerungen schützen und Ernst nehmen. Schlimm für die Frauen, die dafür zukünftig als Opfer solcher Facharbeiter, wie von Ulf Kotte berichtet, die Zeche zahlen müssen, aber die Verantwortlichen sind jetzt klar.

Gruss
z

Rubenstein(R)

14.09.2015, 11:43

@ Zitrone

Sexuelle Übergriffe in „Flüchtlings“unterkünften / Gewalt gegen Christen

Hallo Zitrone,

ich denke, dass die Hauptursache für das gestörte Verhältnis der Muslime zu Juden und Christen auf einer Verfälschung des Korans beruht.

In den Kapiteln 15 ff. der Genesis können wir lesen, dass Saraj, die Frau Abrams, keine Kinder gebären konnte. Sie hatte jedoch eine ägyptische Magd mit Namen Hagar. Saraj bat deshalb ihren Mann, sich Hagar zur Frau zu nehmen. Hagar, die Sklavin, wurde tatsächlich schwanger. Doch diese Schwangerschaft führte dazu, dass Hagar gegenüber ihrer Herrin Saraj stolz und hochmütig wurde. Saraj vertrieb daraufhin ihre Sklavin, und diese suchte Zuflucht in der Wüste. In der Wüste erschien ihr dann ein Engel und sagte zu ihr: „Überaus zahlreich will ich deine Nachkommenschaft machen, sodass sie vor Menge nicht gezählt werden kann.“ Dann setzte der Engel des Herrn fort: „Siehe, du hast empfangen und wirst einen Sohn gebären. Ismael sollst du ihn heißen; denn der Herr hat dein Elend erhört.“

Später bekommt Abram, der inzwischen Abraham heißt, einen weiteren Sohn, diesmal mit seiner Ehefrau Saraj, die inzwischen Sara (Fürstin) heißt. Vorher spricht Gott mit Abraham und sagt ihm, dass er diesen zweiten Sohn Isaak nennen soll. „Aufrichten will ich meinen Bund für immer mit ihm, desgleichen für seine Nachkommenschaft nach ihm. Betreff Ismaels habe ich dich erhört. Ja, ich segne ihn, lassen ihn fruchtbar und überaus zahlreich werden; zwölf Fürsten wird er zeugen, und ich werde ihn zu einem große Volke machen. Meinen Bund aber richte ich mit Isaak auf, den dir Sara im kommenden Jahre um diese Zeit gebären wird.“

Nun, klarer geht es doch nicht mehr: Ismael (auf den sich die Muslime berufen) stammt aus der Beziehung Abrams mit der Sklavin Hagar. Isaak (auf den sich Juden und Christen berufen) stammt aus der Ehe Abrahams mit der Herrin Sara.

Gott erschafft nichts Böses. Er hat aber seiner Schöpfung ein HERRSCHENDES und ein DIENENDES Prinzip eingepflanzt. Das Böse entsteht erst dann, wenn sich das dienende Prinzip an die Stelle des herrschenden Prinzips setzen will. Das herrschende Prinzip ist Gott, das dienende Prinzip sind u. a. die Engel. Wenn aber z.B. der höchste Engel – Luzifer, nicht mehr als ein Geschöpf – in seinem Hochmut und Stolz vermeint, sich an die Stelle Gottes setzen zu können, dann entsteht automatisch das Böse und führt zu seinem Sturz.

Im ersten Buch der Torah steht also ganz klar, dass Gott auch die Muslime zu einem großen Volk machen wird, aber sie müssen sich ihrer Rolle in der Schöpfung klar bewusst sein: Sie verkörpern das dienende Prinzip (Mond). Sie dürfen sich niemals als das herrschende Prinzip, für das Juden und Christen (Sonne) stehen, empfinden. Andernfalls entsteht das Böse, und Gott wird ihren Sturz einleiten. Wenn die Imame und Ayatollahs in den Moscheen der Welt diese Wahrheit verkünden, dass auch Muslime unter göttlichem Schutz stehen, sobald sie das Knie vor Juden und Christen beugen, dann wäre die göttliche Ordnung schlagartig wieder hergestellt. Und ich bin mir sicher, dass dies in der Urfassung des Korans auch genau so stand.

Heute wird in den Moscheen aber leider das Gegenteil gelehrt.

Wie sagte Bassam Tibi so schön: „Man muss offen sagen, die Religion des Islam erlaubt die Integration nicht. Ein Muslim darf sich einem Nichtmuslimen nicht fügen. Wenn er in der Diaspora lebt, dann ist das eine Notsituation, und er kann sich absondern. Das besagt die normale Religion und nicht die fundamentalistische Variante.“

Nichtsdestotrotz kann aber jeder Moslem jederzeit vom dienenden Prinzip zum herrschenden Prinzip aufsteigen: nämlich durch die Taufe.

Gruß,
R.

Zitrone(R)

E-Mail

14.09.2015, 19:07

@ Rubenstein

Sexuelle Übergriffe in „Flüchtlings“unterkünften / Gewalt gegen Christen

»
» Gott erschafft nichts Böses. Er hat aber seiner Schöpfung ein
» HERRSCHENDES und ein DIENENDES Prinzip eingepflanzt. Das Böse entsteht
» erst dann, wenn sich das dienende Prinzip an die Stelle des herrschenden
» Prinzips setzen will. Das herrschende Prinzip ist Gott, das dienende
» Prinzip sind u. a. die Engel. Wenn aber z.B. der höchste Engel –
» Luzifer, nicht mehr als ein Geschöpf – in seinem Hochmut und Stolz
» vermeint, sich an die Stelle Gottes setzen zu können, dann entsteht
» automatisch das Böse und führt zu seinem Sturz.
»

Hallo Rubenstein,

ich stimme dir zu, allerdings ist genau dies in der Tiefe der Menschheitsgeschichte die Tragödie.

Gott schuf das herrschende Prinzip über diesen Kosmos in Adam, dieser unterwarf sich einem dienenden Prinzip ( Satan / Engelsfürst ).

Salomo führt dazu aus: Ein Land wird durch dreierlei unruhig, und viererlei kann es nicht ertragen: einen Knecht, wenn er König wird; einen Toren, wenn er zu satt ist; eine Verschmähte, wenn sie geehelicht wird, und eine Magd, wenn sie ihre Herrin beerbt.

Wehe also, wenn das dienende Prinzip zur Königswürde kommt und damit zum herrschenden Prinzip wird, dies impliziert der Sündenfall.
Genau deshalb nennt Jesus auch Satan Gott dieses Kosmos / Zeitlaufs
( Welt ).
Wenn ein dienendes Prinzip Herrscherfunktion ausführt, entsteht Gewalt, Lieblosigkeit, Lüge, Trug, Verbrechen, Mord etc.. Gott läßt die Menschheit diesen Weg nun bis zur bitteren Konsequenz gehen ( s. Offenbarung )gehen, da sie sich selbst unter das dienende Prinzip erniedrigt haben. Aber der Gesalbte wird den Herrscherstab an sich nehmen. Maranatha.

Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

15.09.2015, 19:05

@ Zitrone

Oktoberfest – Beleidigung aller Muslime

Kaum sind die hier, da wollen sie den Bayern ihre Brezelparty rauben....böse, böse...

Moslem will Oktoberfest verbieten lassen – Beleidigung aller Muslime

http://opposition24.de/moslem-will-oktoberfest-verbieten-lassen-beleidigung-aller-muslime/218653

Rubenstein(R)

16.09.2015, 11:17

@ Zitrone

Rechte und linke Seite der Schöpfung

Hallo Zitrone,

damit keine Missverständnisse entstehen: Nachfolgend noch mal ein paar Begrifflichkeiten zur Verdeutlichung des „herrschenden“ und des „dienenden“ Prinzips in der Schöpfung:

Rechte Seite: „Sein und Werden“, „Baum des Lebens“, „Das was nicht erscheinen kann“, „Zukunft und Vergangenheit“, „Das Innere, Unerklärliche, Unausdrückbare und Akausale“, positiv, männlich, herrschen, Feuer, Sonne, Gold, Katze …

Linke Seite: „Nur Werden“, „Baum der Erkenntnis von Gut und Böse“, „Das was in Erscheinung tritt“, „Gegenwartspunkt“, „Das Äußere, Erklärbare, Erscheinende und Kausale“, negativ, weiblich, dienen, Wasser, Mond, Silber, Hund …

Gruß,
R.

Zitrone(R)

E-Mail

16.09.2015, 18:53

@ Zitrone

Wie wir verarscht werden...........

Offener Brief von Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof an Angela Merkel


Was wollen Sie der deutschen Bevölkerung noch alles zumuten? Reichen die verspielten Milliarden für die Griechenland-Finanzhilfen und die meiner Meinung nach damit begangene Konkursverschleppung nicht? Ist Ihnen die Verkaufszahl für das Sarrazin-Buch „Deutschland schafft sich ab“ mit 1,5 Millionen Exemplaren in kürzester Zeit keine Warnung gewesen? Wollen Sie die nachfolgenden Generationen in unserem Land noch mit weiteren Transferleistungen und Sozialkosten belasten? Schrecken Sie die rund 50% Nichtwähler nicht, die Ihnen bei jeder Wahl den Rücken zeigen? Wollen Sie Ihre politische Legitimation durch einen weiteren Anstieg der Nichtwähler-Prozente weiter untergraben?

Das ist kein rechtes Gedankengut, dass ist eine sachliche Lagefeststellung, Grüne und Linke sehen das wahrscheinlich ganz anders in ihrer Traumwelt.

https://helmutmueller.wordpress.com/2015/09/14/off...almajor-gerd-schultze-rhonhof-an-angela-merkel/

Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

17.09.2015, 17:55

@ Zitrone

Ethnoforming und Betrüger & Merkel Still Und Leise

Ethnoforming der perfide EU Plan

https://www.youtube.com/watch?v=sG6h49rG17M


https://www.youtube.com/watch?v=FCD7Dq32cxo


Dazu erklärt die AfD-Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschland, Frauke Petry:

"Der Innenminister betrügt schamlos die deutsche Öffentlichkeit, indem er großspurig vorgaukelt, mit den wieder eingeführten Grenzkontrollen dem Ansturm auf deutsche Grenzen Einhalt gebieten zu wollen. Der Innenminister hat mit dem Geheim-Erlass an die Bundespolizei, nicht nur die Länderhoheit über die Polizei ausgehebelt, sondern auch klargestellt, dass die 'Jeder-Darf-Rein-Politik' von Kanzlerin Merkel weiterbetrieben wird.

Das Volk wird belogen und betrogen....

http://www.epochtimes.de/deutschland/afd-kritisier...rdnung-setzt-gesetze-ausser-kraft-a1269753.html



Arbeitet Angela Merkel Still Und Leise An Der Abschaffung Der Demokratie?


https://koptisch.wordpress.com/2015/09/17/arbeitet...ll-und-leise-an-der-abschaffung-der-demokratie/

Zitrone(R)

E-Mail

18.09.2015, 11:22

@ Zitrone

ab Montag Medikamentenausgabe geplant

..ab Montag Medikamentenausgabe geplant:

http://s16.postimg.org/kmtm2jw45/Merkelin.jpg



Frankfurt, Mikrokosmos der Neuen Weltordnung - Manfred Kleine-Hartlage

https://www.youtube.com/watch?v=hb5uaquL1pQ



Aufstand und Untergang - Ein Planspiel

https://www.youtube.com/watch?v=KYSQMbeEhMU

Gruss
z

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 30 User online (0 reg., 30 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum