Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Xforscher(R)

29.08.2017, 11:01
 

Wo sind die Asylanten ? (sonstige Themen)

Servus Leute,

wer Hartgeld.com mitliest wird sicher schon mehrere Einträge bezgl. der angeblich seit einigen Tage verschwundenen Asylanten gelesen haben. Ich bin gestern und auch heute mit offenen Augen mal durch die nächste grössere Stadt gefahren, wo sich sonst auffällig viele Flüchtlinge rumtreiben. Tatsächlich habe ich keine Flüchtlinge gesehen, trotz strahlend blauem Himmel bei ca. 22 Grad.

Meine Frage: Könnt ihr diese Beobachtung bestätigen oder war es bei mir nur Zufall??

Grüsse xForscher

---
"Jedes böse Erwachen setzt einen tiefen Schlaf voraus"
Autarkes Leben in Ungarn: hofinungarn@gmail.com

Daniel(R)

29.08.2017, 11:30

@ Xforscher

Wo sind die Asylanten ?

» wer Hartgeld.com mitliest wird sicher schon mehrere Einträge bezgl. der
» angeblich seit einigen Tage verschwundenen Asylanten gelesen haben.

Kannst Du das bitte verlinken? Habe es auf die Schnelle nicht gefunden.

Danke. Gruß Daniel

LaMargarita(R)

Österreich,
29.08.2017, 11:50

@ Xforscher

Wo sind die Asylanten ?

Erst wenn die schwarze luft kommt, werden sie aktiv ;-)
Beobachtung bei mir im dorf.....

SDG
Margit

Swiss(R)

Schweiz,
29.08.2017, 11:51

@ LaMargarita

Wo sind die Asylanten ?

» Erst wenn die schwarze luft kommt, werden sie aktiv ;-)
» Beobachtung bei mir im dorf.....
»
» SDG
» Margit


Wie meinst Du das Margit?

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Xforscher(R)

29.08.2017, 11:55

@ Daniel

Wo sind die Asylanten ?

» » wer Hartgeld.com mitliest wird sicher schon mehrere Einträge bezgl.
» der
» » angeblich seit einigen Tage verschwundenen Asylanten gelesen haben.
»
» Kannst Du das bitte verlinken? Habe es auf die Schnelle nicht gefunden.
»
» Danke. Gruß Daniel

Grüss Dich Daniel,

Verlinken ist bei hartgeld schwer weil ich nur auf die Seite verlinken kann:

https://hartgeld.com/revolutionen.html

Du muss ab dem 27.08. mal runter scrollen. Hier ein Auszug:

.....Das Verschwinden der Musels aus der Öffentlichkeit kann ich nach einer gestrigen längeren Radtour durch Hannover bestätigen: Keine Mohammedanerfamilien auf den Spielplätzen oder in den Grünanlagen und auch keine nennenswerte Straßenpräsenz in hoch multikulturiseirten Stadtteilen. Zu den veränderten Einkaufsgewohnheiten (heute 6:45) kann m.M.n. auch das bevorstehende Opferfest (2.-5.9.) beitragen.....

oder

....Ich selbst habe gestern Abend zwischen 19 und 20Uhr noch eine Runde durch den Ort und Nachbarort gedreht und dabei 2 absolute Muselschwerpunkte abgefahren. Ich habe dort niemanden gesehen. Da ich das vor Ort seit Jahren kenne, darf ich mir die Einschätzung erlauben daß dies ungewöhnlich ist - auch an einem Samstag Abend.....

oder

....[12:40] Leserkommentar-DE: Moslems in Bonn:

Nachdem die Nacht nichts passiert ist, bin ich heute Morgen bis zum frühen Mittag mit dem Rennrad extra beide Rheinseiten abgefahren, um mir auch ein Bild der Situation hier zu machen: NICHTS, NADA! Kein einziger Moslem, obwohl diese um die Zeit bereits mit ihrem Nachwuchs die besten Plätze für ihre Grillorgien belegen. Nur Deutsche. Junge Menschen, Familien, Rentner. Alle ahnungslos, was da auf uns alle zurollt. Aber kein einziger Moslem mehr! Schon gespenstisch, wenn man das sonstige Bild kennt. Fast so..... wie früher... aber leider eben nur fast. Im Verborgenen dürften sie nun auf ihren Angriffsbefehl warten...


Unabhängig davon, warum sie eventuell fehlen. Kann das jemand bestätigen oder auch nicht??

Grüsse xForscher

---
"Jedes böse Erwachen setzt einen tiefen Schlaf voraus"
Autarkes Leben in Ungarn: hofinungarn@gmail.com

Swiss(R)

Schweiz,
29.08.2017, 12:11

@ Xforscher

Wo sind die Asylanten ?

» ....[12:40] Leserkommentar-DE: Moslems in Bonn:
»
» Nachdem die Nacht nichts passiert ist, bin ich heute Morgen bis zum
» frühen Mittag mit dem Rennrad extra beide Rheinseiten abgefahren, um mir
» auch ein Bild der Situation hier zu machen: NICHTS, NADA! Kein einziger
» Moslem, obwohl diese um die Zeit bereits mit ihrem Nachwuchs die besten
» Plätze für ihre Grillorgien belegen. Nur Deutsche. Junge Menschen,
» Familien, Rentner. Alle ahnungslos, was da auf uns alle zurollt. Aber kein
» einziger Moslem mehr! Schon gespenstisch, wenn man das sonstige Bild kennt.
» Fast so..... wie früher... aber leider eben nur fast. Im Verborgenen
» dürften sie nun auf ihren Angriffsbefehl warten...
»
»
» Unabhängig davon, warum sie eventuell fehlen. Kann das jemand bestätigen
» oder auch nicht??
»
» Grüsse xForscher

X-Forscher, hört sich gespenstig an! Bin auf die Antworten der Mitschreibenden gespannt. Ich selbst war in der Stadt nicht unterwegs, kann dazu nichts sagen.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Argento(R)

29.08.2017, 12:35

@ Xforscher

Wo sind die Asylanten ?

Evtl. sind sie jetzt schon hier:

https://einarschlereth.blogspot.de/2016/09/eine-whistleblowerin-packt-aus-die.html

Serapine(R)

E-Mail

Essen,
29.08.2017, 12:46
(editiert von Serapine, 29.08.2017, 13:00)

@ Swiss

Wo sind die Asylanten ?

» » Erst wenn die schwarze luft kommt, werden sie aktiv ;-)
» » Beobachtung bei mir im dorf.....
» »
» » SDG
» » Margit
»
»
» Wie meinst Du das Margit?
»
» Gruß Swiss

Das sie nachts erst aktiv werden. Kann ich bestätigen dann latschen die hier auch rum und daher haben wir auch jetzt oft nachts Hubschraubereinsätze, Polizeieinsätze usw. hier.

Zum Grundthema kann ich hier nicht sagen das man keine mehr sieht. Aber keine Syrer usw. mehr ausser denen die integriert sind aber dafür viele Schwarzafrikaner. Von wegen nach der Bundestagswahl neuer Flüchtlingsstrom. Der ist schon längst im Gange. Die holen die jetzt alle hierher. Unser Grossasyl ist voll mit denen.

Somit kann es unter Umständen sein das wir auch noch ausser mit den bekannten Terrororganisationen nun auch noch Bekanntschaft mit Boko Haram machen werden. Die sind noch schlimmer.

https://de.wikipedia.org/wiki/Boko_Haram

Gruss Serapine

peterpan(R)

E-Mail

29.08.2017, 12:48
(editiert von peterpan, 29.08.2017, 13:26)

@ Xforscher

Augen auf

Hallo,

ich sage immer, der Eichelburg hat recht, es wird genauso kommen - nur, er ist seiner Zeit weit voraus.
Aber was er hier schreibt ist Blödsinn: Die Strassen und Plätze sind voll mit Illegalen wie eh und je seit 2 Jahren, da hat sich die letzten Tage nix geändert. Man muss nur in den grösseren Städten Deutschlands unterwegs sein.

Übrigens war am Stadtfest in Chemnitz in den letzten Tagen richtig was los.
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=441610

und hier eine klare Meinung von helmut
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=441638


Was mir allerdings auffällt ist, dass die militärischen Aktivitäten auf Hochbetrieb laufen. Die Flugübungen sind so extrem wie lange nicht mehr. Die Transporte von Nachschub und Militärgerät sind überdurchschnittlich hoch, nicht nur im Rhein-Main-Gebiet an den US-Stützpunkten.
Da könnte was im Busch sein.
Ich meine aber nicht Eichelburgs weisse Lkws, das ist Blödsinn, das sind Leasingfahrzeuge - ausser die sind von Militär begleitet, dann sind es Militärtransporte.

Gruss

BigR(R)

29.08.2017, 14:09

@ Xforscher

Wo sind die Asylanten ?

» Servus Leute,
»
» wer Hartgeld.com mitliest wird sicher schon mehrere Einträge bezgl. der
» angeblich seit einigen Tage verschwundenen Asylanten gelesen haben.

Ich lese auch Hartgeld, bin aber von den Prognosen nicht mehr überzeugt.
Geht es nach Hartgeld, ist der dritte Weltkrieg schon 5 mal gewonnen worden.

Es ist besser man denkt über Krisenvorsorge nach, als über die Migranten.

Xforscher(R)

29.08.2017, 14:34

@ BigR

Wo sind die Asylanten ?

» » Servus Leute,
» »
» » wer Hartgeld.com mitliest wird sicher schon mehrere Einträge bezgl.
» der
» » angeblich seit einigen Tage verschwundenen Asylanten gelesen haben.
»
» Ich lese auch Hartgeld, bin aber von den Prognosen nicht mehr überzeugt.
» Geht es nach Hartgeld, ist der dritte Weltkrieg schon 5 mal gewonnen
» worden.
»
» Es ist besser man denkt über Krisenvorsorge nach, als über die
» Migranten.

Grüss Dich,

die Prognosen und Zeitfenster sind Schrott. Mir ging es nur um die Beobachtung bzgl. Flüchtlinge!!

Was die Mobilmachung der Armeen betrifft, so denke ich eher an einen Koreakrieg, der noch vor dem grossen Krieg stattfindet.

Grüsse xForscher

---
"Jedes böse Erwachen setzt einen tiefen Schlaf voraus"
Autarkes Leben in Ungarn: hofinungarn@gmail.com

BigR(R)

29.08.2017, 16:30

@ Xforscher

Wo sind die Asylanten ?

» Grüss Dich,
» Was die Mobilmachung der Armeen betrifft, so denke ich eher an einen
» Koreakrieg, der noch vor dem grossen Krieg stattfindet.

Ein Koreakrieg würde sich schwer auf die USA auswirken.
Stürzt man den Diktator wie Saddam Hussein, fallen mit Sicherheit Atombomben auf Japan und Südkorea.

China und Russland greifen dann ein und legen die USA in Schutt und Asche.

Johannes(R)

E-Mail

29.08.2017, 17:33

@ Xforscher

Alle noch da

Ich kann hier keine Veränderung feststellen, alles wie bisher. Es gibt auch keine frei werdenden Wohnungen.

Mir scheint, es geht den Schreibern auf Hartgeld um eine indirekte Vernetzung mit dem Bergbau-Fake der angeblichen Ingeneurin (Argento hat den Fake hier im Thred noch einmal verlinkt).

Möglicherweise haben einige Menschen den Eindruck, weniger Flüchtlinge zu sehen, weil die Anzahl Normalität wird. Damit scheinen es nicht mehr so viele zu sein, obwohl die Anzahl in etwa gleich bleibt.

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Zitrone(R)

E-Mail

29.08.2017, 17:45

@ Johannes

Alle noch da

» Ich kann hier keine Veränderung feststellen, alles wie bisher. Es gibt
» auch keine frei werdenden Wohnungen.
»
» Mir scheint, es geht den Schreibern auf Hartgeld um eine indirekte
» Vernetzung mit dem Bergbau-Fake der angeblichen Ingeneurin (Argento hat
» den Fake hier im Thred noch einmal verlinkt).
»
» Möglicherweise haben einige Menschen den Eindruck, weniger Flüchtlinge
» zu sehen, weil die Anzahl Normalität wird. Damit scheinen es nicht mehr
» so viele zu sein, obwohl die Anzahl in etwa gleich bleibt.
»
» Gruß
»
» Johannes

Hallo,

ich hege einen ganz anderen Verdacht. Die Zugriffszahlen von Hartgeld sind enorm, seine Ankündigungen, hinsichtlich eines religiös motivierten Bürgerkriegs haben sich herumgesprochen - auch in der musl. Community -
so dass dort mitgelesen wird. Verkündet er mal wieder einen Angriffstermin, so gehe ich davon aus, dass dieser innerhalb dieser Community weiter verbreitet wird ( sie sind in der Regel gut vernetzt ). Und es im Ergebnis dazu führt, dass teilweise wirklich weniger als sonst im Straßenbild erscheinen...in gewisser Weise...eine Selbsterfüllende Prophezeiung.

Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

29.08.2017, 17:53
(editiert von Zitrone, 29.08.2017, 19:08)

@ BigR

Wo sind die Asylanten ?

» » Grüss Dich,
» » Was die Mobilmachung der Armeen betrifft, so denke ich eher an einen
» » Koreakrieg, der noch vor dem grossen Krieg stattfindet.
»
» Ein Koreakrieg würde sich schwer auf die USA auswirken.
» Stürzt man den Diktator wie Saddam Hussein, fallen mit Sicherheit
» Atombomben auf Japan und Südkorea.
»
» China und Russland greifen dann ein und legen die USA in Schutt und Asche.


Hallo,

da widerspreche aus biblischem Prophezeiungskontext heraus, es wird genau anders herum sein, allerdings mit großem Schaden für die USA.

Danach wird sich ein vereintes Europa erheben und Berlin wird eine zentrale Rolle spielen......allerdings keine gute...auf der Symbolebene ist dies längst erkennbar und mittlerweile auch ganz konkret....aber es ist der Plan...das Ritual am Gotthard usw..deutet ebenfalls in diese Richtung..

Nicht umsonst steht dieser Altar in Berlin..

Van Rompuy hielt dort folgenden Vortrag...

«Ich fühle mich geehrt, hier und heute zu Ihnen zu sprechen. Zunächst, weil Sie mich als ersten Politiker eingeladen haben, die jährliche «Europa-Rede» zu halten. Sodann, weil ich im Pergamon-Museum und am 9. November (der Fall der Berliner Mauer) zu Ihnen sprechen darf. Wie viele historische Linien gehen von diesem Ort und von diesem Datum aus. Es fühlt sich an, als ob man von starken, alten Kräften in zwei Richtungen gedrängt wird. Die olympischen Götter vor und hinter uns, 2300 Jahre alt, führen uns in die griechische Zivilisation. Sie führen uns nach Pergamon mit seinen Tempeln …»

https://www.youtube.com/watch?v=e4MWrggugIk


Da fliegt unser Erzengel Gabriel zur Ostküste und mit wem trifft er sich,
mit einem hohen Priester der Schattenbrüder.....

Man muss sich überlegen wie alt dieser Mann ist...natürlich war er auch erst kürzlich bei Putin in Moskau.....zuvor bei Trump....hat Alles mit Nichts zu tun...Putin ist gut...Trump ist böse....und wenn sie nicht gestorben sind, leben sie länger. Manchmal kann man sich nur an den Kopf fassen, was alles von den sog. alternativen Medien usw.. geglaubt wird....ist auch kein Zufall....wie dies eben auch kein Zufall ist.... dass Russen und Amerikaner als Symbol den Fünfzackstern auf ihren Militärfahrzeugen als Zeichen führen. Die geläufigen Kürzel beider Staaten waren auch US - SU.
Also zwei "verfeindete" Staaten mit dem selben Symbol und der gleichen Abkürzung, nur umgedreht.....man kann links genau so wie rechts vom Pferd fallen..


https://de.wikipedia.org/wiki/T-34#/media/File:Sowjetisches_Ehrenmal_(Berlin-Tiergarten)_Panzer.jpg

https://de.wikipedia.org/wiki/M4_Sherman#/media/File:Sherman_Dresden_1.jpg

http://www.freiewelt.net/nachricht/treffen-im-kreml-kissinger-besucht-putin-10071342/

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.sigma...inger.20ef0398-8a1a-4a00-a394-46e3f9b51f35.html


..und wenn Mutti den halben nahen Osten einlädt....kann es sein, dass da ganz andere entscheiden...

http://krisenfrei.de/befehl-der-freimaurer-grenzen-auf/

..er hat es sehr früh verkündet...aber wie sooft, niemand glaubt es....

https://www.youtube.com/watch?v=E8QsOz4u54M




Benjamin Disraeli
(britischer Staatsmann und Schriftsteller, 1804-1881)

"Die Welt wird von ganz anderen Personen regiert, als man sich das denkt, wenn man nicht hinter die Kulissen blicken kann."

"Die Staatsmänner haben es nicht allein mit Regierungen, Kaisern, Königen und Ministern zu tun, sondern auch mit geheimen Gesellschaften, Elementen, denen man Rechnung tragen muss. Diese Gesellschaften können schließlich alle politischen Arrangements zunichte machen."



z

peterpan(R)

E-Mail

29.08.2017, 23:10
(editiert von peterpan, 29.08.2017, 23:22)

@ Xforscher

Eichelburg ist wie Mose

Eichelburg ist wie Mose,
er führte sein Volk durch das Tal der Tränen und die trostlose Zeit.
Er sagte seinem Volk, schaut her, das gelobte (Kaiser-)Land ist direkt vor uns, ich sehe es deutlich. Aber das gelobte Land will und will nicht kommen.
Das Volk beginnt zu murren.
Mose durfte das gelobte Land nicht betreten, er starb vorher. Leider wird das auch Eichelburg so gehen - er wird seine Adelung nicht mehr erleben.

Ich hoffe nicht, dass es so eintrifft, aber ich habe es im Traum so gesehen. Aber vielleicht ist es besser, man erlebt die kommende Zeit der Hölle auf Erden nicht.

Auf jeden Fall liebe ich die knallharten Kommentare und Artikel von Eichelburg - ganz einfach, weil es so kommen wird. Nur - es wird alles viel länger dauern, bis das goldene (Kaiser-)Zeitalter kommt.

Xforscher(R)

30.08.2017, 10:57

@ peterpan

Eichelburg ist wie Mose

Grüss Dich,

mir tut der ja schon fast Leid, weil sein Szenario einfach nicht eintreten will. :-P
Unabhängig davon beobachte ich die Situation genau und ich kann mir einen Moslemüberfall durchaus vorstellen und sei es auch nur eine False-Flag Operation.

Das Irlmaier Szenario halte ich zwar für wahrscheinlicher und dieser hat so einen Überfall nicht gesehen. Von daher könnte man im Falle eines Moslem-Überfalls das Irlmaier-Szenario in Tonne treten und umgekehrt.

Martin Zollner spricht ja diesbezüglich von einem Bürgerkrieg und nicht vom 3.Weltkrieg. Er sah übrigens auch Merkel wieder als Kanzlerin.

Grüsse xForscher

---
"Jedes böse Erwachen setzt einen tiefen Schlaf voraus"
Autarkes Leben in Ungarn: hofinungarn@gmail.com

Schwan(R)

30.08.2017, 12:41

@ peterpan

Eichelburg ist wie Mose

» Eichelburg ist wie Mose,

» Mose durfte das gelobte Land nicht betreten, er starb vorher. Leider wird
» das auch Eichelburg so gehen - er wird seine Adelung nicht mehr erleben.
»

Ihr Lieben,

es stellt sich die Frage, wer hinter Eichelburg steht und seine schützende Hand über ihn hält.

Das ist mit Sicherheit kein göttlicher Schutz.

Er wird seine Adelung niemals erleben. Niemals!


Grüsse

Schwan

Tannzäpfle(R)

30.08.2017, 13:20

@ Xforscher

Eichelburg ist wie Mose

» Grüss Dich,
»
» mir tut der ja schon fast Leid, weil sein Szenario einfach nicht eintreten
» will. :-P
» Unabhängig davon beobachte ich die Situation genau und ich kann mir einen
» Moslemüberfall durchaus vorstellen und sei es auch nur eine False-Flag
» Operation.
»
» Das Irlmaier Szenario halte ich zwar für wahrscheinlicher und dieser hat
» so einen Überfall nicht gesehen. Von daher könnte man im Falle eines
» Moslem-Überfalls das Irlmaier-Szenario in Tonne treten und umgekehrt.
»
» Martin Zollner spricht ja diesbezüglich von einem Bürgerkrieg und nicht
» vom 3.Weltkrieg. Er sah übrigens auch Merkel wieder als Kanzlerin.
»
» Grüsse xForscher

Hallo Xforscher,

auch ich sehe WE als Kontraindikator, was den Zeitpunkt der Geschehnisse angeht. Wenn er schreibt, dass es jetzt (zum gefühlt tausendsten Mal) nächstes Wochenende losgeht, weiß ich, dass ich ein ziemlich ruhiges Wochenende haben werde (C: Allerdings könnte er mit der wöchentlichen Ankündigung irgendwann mal einen Volltreffer landen. Ziemlich weit hergeholt finde ich den Gedanken, dass die Russen zu unserer Befreiung zu uns kommen werden. Es sollen also bitteschön die russischen Soldaten ihr Leben riskieren, damit wir Deutschen auf der Couch vorm Fernseher sitzen können, Popcorn mümmelnd, um dem ganzen Geschehen dann vor der Glotze zu folgen? Ich glaube, es ist einem russischen Soldaten schwierig zu vermitteln, warum er ein Land befreien soll, das ein Haupttreiber der Sanktionen gegen sein eigenes Land ist -und warum die Männer dieses Landes dazu nicht selbst in der Lage sind. Interessant hierzu wäre die Einflussnahme der Deutschrussen hier auf die Meinungsbildung in Russland.

Du hast Recht, Irlmaier sieht solch einen Überfall nicht vor. Zumindest ist nichts darüber bekannt. Das Lied der Linde äußert sich maximal indirekt dazu, wenn man es so interpretieren will:

Fremden Völkern front dein Sohn als Knecht,
Tut und läßt, was ihren Sklaven recht,

und

Bunter Fremdling, unwillkomm'ner Gast,
Flieh die Flur, die du gepflügt nicht hast.

Die Frage, welche sich mir stellt ist, wie haben die Seher das Ereignis gesehen und interpretiert? Kann ein Bürgerkrieg auch ein Krieg zwischen Deutschen und Ausländern sein? Nicolaas van Rendsburg, der wohl alles symbolisch verschlüsselt gesehen hat, meinte dazu:

– Zahllose Ausländer wandern nach Europa ein; daraus resultierend zunehmender Nationalismus in der westlichen Welt, Aufstände, Brandstiftung, schwerste Zusammenstöße bis hin zum Bürgerkrieg (vor allem in England)

Wenn wir den Gedanken weiterspinnen stellt sich die Frage, warum sollten die bunten Fremdlinge freiwillig verschwinden, es geht ihnen doch gut hier? Sie bekommen fast Alles und können sich benehmen wie die Axt im Walde, es schreitet niemand ein. Wenn es hier zu den hohen Steuern und der hohen Inflation kommt, vermute ich, dass auch die Fleischtöpfe der „Fremdlinge“ nicht mehr gefüllt werden (können). Dann werden sich diese aber sicherlich nicht still in ihre Heime/Wohnungen/nagelneue Häuser zurückziehen und warten sondern sich vermutlich das holen von dem sie glauben, dass es ihnen zusteht. Dann haben wir ganz schnell kriegsähnliche Zustände weil viele Leute da sicherlich etwas dagegen haben werden. Bürgerkrieg? Wenn man es dann so interpretieren will, dass auch der Normalbürger involviert ist und nicht nur die Armee.
Zusätzlich hier noch ein paar Aussagen von Rendsburg zum Thema 3. Weltkrieg (war glaube ich mal bei Kopp zu finden):

– Der Krieg beginnt ungefähr im April oder Mai.
– Russland stößt sehr schnell und ohne nennenswerten Widerstand bis nach Spanien vor.
– England trifft aus Furcht vor einem Angriff ein Geheimabkommen mit den Russen und gibt westliche Militärgeheimnisse preis. Die Amerikaner erkennen den Verrat und bekämpfen die Engländer in Ägypten.
– Amerikanische Truppen besiegen die Russen in Syrien und Palästina (Israel). Das Land wird dabei vollkommen zerstört.
– Es fließt mehr Blut als jemals zuvor. B- und C-Waffen kommen zum Einsatz, eventuell auch Atomwaffen. Am Schlimmsten sind jedoch „elektrische Strahlen, welche Tod und Verderben säen“.
– Alles hat den Anschein als würden die Russen siegen. Eine finstere Stimmung macht sich breit.
– In diesem Moment geschieht ein Wunder: Spanier, Amerikaner und Deutsche ringen die Angreifer in den Pyrenäen nieder. Die deutschen Truppen seien mit Geheimwaffen ausgerüstet, welche von Deutschland gegen Ende des 2. Weltkrieges dort versteckt worden seien. Eine starke deutsche Macht trete in Aktion, was keiner erwarte, der die Prophezeiungen des Seher nicht kenne. Die Welt sage „Gott hat den Deutschen geholfen – wie denn andererseits könnte Deutschland das gemacht haben.“ Allerdings werden die kaum von alleine wieder verschwinden. Uns stehen ja noch die hohe Inflation und Steuern aus.

Tannzäpfle(R)

30.08.2017, 13:24

@ Schwan

Eichelburg ist wie Mose

Hallo Schwan,

Sehe ich auch so. Da steckt was anderes dahinter. Gegebenfalls auch nur das Mürbemachen der Leser? :-D

Die Frage ist, wie er sich finanziert. Nur durch Werbung? Privatier und dann jeden Tag arbeiten? Rätsel... oder staatliche Quelle? ;-)

Swiss(R)

Schweiz,
30.08.2017, 17:10

@ Xforscher

Eichelburg ist wie Mose

» Grüss Dich,
»
» mir tut der ja schon fast Leid, weil sein Szenario einfach nicht eintreten
» will. :-P
» Unabhängig davon beobachte ich die Situation genau und ich kann mir einen
» Moslemüberfall durchaus vorstellen und sei es auch nur eine False-Flag
» Operation.
»
» Das Irlmaier Szenario halte ich zwar für wahrscheinlicher und dieser hat
» so einen Überfall nicht gesehen. Von daher könnte man im Falle eines
» Moslem-Überfalls das Irlmaier-Szenario in Tonne treten und umgekehrt.
»
» Martin Zollner spricht ja diesbezüglich von einem Bürgerkrieg und nicht
» vom 3.Weltkrieg. Er sah übrigens auch Merkel wieder als Kanzlerin.
»
» Grüsse xForscher

Hallo xForscher,

ich denke, dass der moslemisch Angriff auf D noch kommt. Das es nur eine Frage der Zeit ist ... hoffe unsere Gebete können ihn noch hinauszögern und wenn er kommt, wir ihn mit Gebeten aushebeln können ... so dass Gott eingreift.

Siehe hier:

http://unser-mitteleuropa.com/2017/08/30/is-plant-zugentgleisungen-neue-art-von-anschlag/

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

peterpan(R)

E-Mail

30.08.2017, 22:40

@ Xforscher

Sugar-Mammies

War heut mal wieder bummeln durch eine süddeutsche Großstadt. Es wimmelt nur so von illegalen Merkel-Gästen. Da hat Eichelburg eine Ente in die Welt gesetzt von wegen die Illegalen würden sich verstecken und auf den grossen Krieg vorbereiten. Auch sonst läuft das Leben weiter wie gehabt.
Was mir allerdings vermehrt auffällt ist, dass sich ältere, unattraktive deutsche Frauen um einzelne Flüchtlinge kümmern.
Hatte nicht auch Mohammed eine solche Sugar-Mammie, bis er dann später seine Religion mit Krieg in die Welt brachte?

Hier ein Beispiel dazu:
https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-prozess-...-pruegelei-woher-kommen-die-verletzungen-323673

Schwalbe(R)

31.08.2017, 06:43

@ peterpan

Sugar-Mammies

» War heut mal wieder bummeln durch eine süddeutsche Großstadt. Es wimmelt
» nur so von illegalen Merkel-Gästen. Da hat Eichelburg eine Ente in die
» Welt gesetzt von wegen die Illegalen würden sich verstecken und auf den
» grossen Krieg vorbereiten. Auch sonst läuft das Leben weiter wie gehabt.
» Was mir allerdings vermehrt auffällt ist, dass sich ältere, unattraktive
» deutsche Frauen um einzelne Flüchtlinge kümmern.
» Hatte nicht auch Mohammed eine solche Sugar-Mammie, bis er dann später
» seine Religion mit Krieg in die Welt brachte?
»
» Hier ein Beispiel dazu:
» https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-prozess-...-pruegelei-woher-kommen-die-verletzungen-323673

Hallo peterpan,

ein neues unerschöpfliches Betätigungsfeld für die Wissenschaft und Pharmazie eröffnet sich gerade:

Erforschung der Ursachen zunehmender geistigen Veränderung von Frauen ab einem Alter von 50 Jahren bis zum Ableben, zu deren Nachteil.

Mögliche Faktoren, die auch zusammen wirken könnten:

Umweltgifte, Impfungen, Medikamente, Rinderwahnsinn...

Interessant wäre auch die Untersuchung, ob es eine Korrelation zwischen Wahlverhalten und entsprechendem Geisteszustand dieser Zuckerpuppen gibt.


Lieber Gruß Schwalbe

Tannzäpfle(R)

31.08.2017, 07:32

@ Schwan

Eichelburg ist wie Mose

WE meint heute wieder, dass es heute oder zumindest diese Woche nun wirklich losgeht. Heute abend beginnt allerdings das Opferfest, da könnte schon etwas passieren. Geht ja bis nächsten Montag. Abwarten oder wie der Nachtwächter sagt: Alles verläuft nach Plan.

Dennis(R)

31.08.2017, 07:33

@ peterpan

Sugar-Mammies

Hallo Peterpan,

» Was mir allerdings vermehrt auffällt ist, dass sich ältere, unattraktive
» deutsche Frauen um einzelne Flüchtlinge kümmern.

Das ist mir auch aufgefallen dass Frauen sich um einzelne Asylnehmer kümmern.
Wobei meine Vermutung dahingeht das es sich um Christen handelt die hier
eingeführt werden. Friedhofbesuch , Kirchenbesuch , Paritätisches wie Johanniter , Caritas ...

Die kennen das nicht dass man mit einem Kreuz , offen auf der Brust getragen , nicht gleich gesteinigt wird !

Oder es sind Männer die ausspionieren, was ich den sugarmummys wie du sie nennst
zutraue dass sie es dann nicht blicken .

Dennis

Spooky(R)

31.08.2017, 07:59

@ Tannzäpfle

Eichelburg ist wie Mose

» Die Frage ist, wie er sich finanziert. Nur durch Werbung? Privatier und
» dann jeden Tag arbeiten? Rätsel... oder staatliche Quelle? ;-)

Ich rechne schon seit langem mir sehr hohen Klickraten auf Hartgeld.
Das werden auch Tag für Tag mehr.

Er wird sehr viel durch Werbung verdienen und ein bisschen abbekommen von der Edelmetalwerbung für ausgewählte Händler.
Die Internetseite bedarf kaum an Wartung oder Updates. Das heißt er hat kaum kosten.
Ich schätze sein monatliches Einkommen im 5 Stelligen Bereich.

Swiss(R)

Schweiz,
31.08.2017, 08:17

@ peterpan

Sugar-Mammies

» War heut mal wieder bummeln durch eine süddeutsche Großstadt. Es wimmelt
» nur so von illegalen Merkel-Gästen. Da hat Eichelburg eine Ente in die
» Welt gesetzt von wegen die Illegalen würden sich verstecken und auf den
» grossen Krieg vorbereiten. Auch sonst läuft das Leben weiter wie gehabt.
» Was mir allerdings vermehrt auffällt ist, dass sich ältere, unattraktive
» deutsche Frauen um einzelne Flüchtlinge kümmern.
» Hatte nicht auch Mohammed eine solche Sugar-Mammie, bis er dann später
» seine Religion mit Krieg in die Welt brachte?
»
» Hier ein Beispiel dazu:
» https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-prozess-...-pruegelei-woher-kommen-die-verletzungen-323673

Hallo peterpan,

habe solches im fernen Bekanntenkreis über drei Ecken mitbekommen, wie "Muttis-Buben" reife Frauen anbaggern, die 30 oder 40 Jahre älter sind als sie. Und es gibt tatsächlich deutsche Frauen, die sich davon beeindrucken lassen und denen das schmeichelt ... :confused:

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Narada(R)

E-Mail

31.08.2017, 09:23

@ peterpan

Eichelburg ist wie Mose

Jau, dann ab aufs Fluchtklo.:ok:

Der Apokalypsen-Walter ist auf Clicks aus. Das ist einfach nur ein Geschäftsmodell.
Vor der Flüchtlingskrise war es das Finanzsystem, welches fast täglich zusammenbrach. Ist heute wohl etwas aus der Mode bei ihm. - Na gut, so als Begleiterscheinung von wegen der Migranten taucht es schon wieder auf. ;-)

In der Sache sind die von ihm aufgezeigten Entwicklungen durchaus folgerichtig, aber eben nicht zwingend. Ansonsten ist er wie eine stehen gebliebene Uhr: Zweimal am Tag geht sie richtig. - Man was nur nicht wann das ist.:-D

Liebe Grüße.
Narada

---
------------
Herr, schmeiß Hirn vom Himmel und bitte triff auch.

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Wer erschuf Gott?

kyrn(R)

31.08.2017, 12:51

@ Tannzäpfle

Eichelburg ist wie Mose

» WE meint heute wieder, dass es heute oder zumindest diese Woche nun
» wirklich losgeht. Heute abend beginnt allerdings das Opferfest, da könnte
» schon etwas passieren. Geht ja bis nächsten Montag. Abwarten oder wie der
» Nachtwächter sagt: Alles verläuft nach Plan.

Mich wundert,dass bei so vielen falschen Zeitangaben der Eichelburg überhaupt noch ernst genommen wird! Wenn ich sehe,wie beim ersten Fehler von Maria S. schon alles von ihr angezweifelt worden ist,dann erstaunt mich die Reaktion auf Eichelburgs Fehler! Leider trägt auch Rubensteins Abtauchen dazu bei,dass Maria S. nicht mehr aktuell ist!!!

Dennis(R)

31.08.2017, 16:27

@ Tannzäpfle

Eichelburg ist wie Mose

Hallo ,

» WE meint heute wieder, dass es heute oder zumindest diese Woche nun
» wirklich losgeht. Heute abend beginnt allerdings das Opferfest, da könnte
» schon etwas passieren. Geht ja bis nächsten Montag. Abwarten oder wie der
» Nachtwächter sagt: Alles verläuft nach Plan.

so weit ich noch im Gedächtnis habe , fallen in diesem Herbst , in den nächsten Tagen genau, mehrere Feiertage aufeinander , beziehungsweise kurz hintereinander. Opferfest , Hadsch , 100 Jähriges Fatima , Jubeljahr !!!
Vielleicht ist es DASS was die Leute spüren !!!!!!

Eichelburg kenne ich nicht , hab ich nie gelesen , werd ich nie lesen ,
da ich weiß , dass alle die über Geld nachdenken , ihres verlieren werden.
Von daher , Thema Geld , ist es irrelevant zu wissen wann der letzte Dominostein gefallen ist .

Dennis

Dennis(R)

31.08.2017, 16:44

@ Swiss

Sugar-Mammies

Hallo,

» habe solches im fernen Bekanntenkreis über drei Ecken mitbekommen, wie
» "Muttis-Buben" reife Frauen anbaggern, die 30 oder 40 Jahre älter sind
» als sie. Und es gibt tatsächlich deutsche Frauen, die sich davon
» beeindrucken lassen und denen das schmeichelt ... :confused:
»
was mir gerade dazu noch in den Sinn kommt:
vielleicht erbaggern sich die Asylnehmer einen Stempel per Heiratsurkunde !!!

Dennis

Swiss(R)

Schweiz,
31.08.2017, 17:36

@ Dennis

Sugar-Mammies

» Hallo,
»
» » habe solches im fernen Bekanntenkreis über drei Ecken mitbekommen, wie
»
» » "Muttis-Buben" reife Frauen anbaggern, die 30 oder 40 Jahre älter
» sind
» » als sie. Und es gibt tatsächlich deutsche Frauen, die sich davon
» » beeindrucken lassen und denen das schmeichelt ... :confused:
» »
» was mir gerade dazu noch in den Sinn kommt:
» vielleicht erbaggern sich die Asylnehmer einen Stempel per Heiratsurkunde
» !!!
»
» Dennis

Hallo Dennis,

zumindest in dem Fall, den ich um 3 Ecken kenne, war es so. Die deutsche Frau bekam nach 4 Wochen einen Heiratsantrag und schon vom ersten Tag des Kennenlerns an große Liebesbekundungen. Altersunterschied 30 Jahre! Nach einem halben Jahr, nachdem die Frau immer noch nicht in die Heirat eingewilligt hatte, wurde sie dann von Familienangehörigen des jungen Mannes aus Afrika moralisch unter Druck gesetzt. Alles war absehbar. Die Deutsche hat es dann aber begriffen und die Trennung herbeigeführt, wonach es dann für eine Weile Telefonterror gab. Inzwischen hat sie einen deutschen Partner und seitdem ist Ruhe. Ob das ein Einzelfall ist oder ob es mehrere solcher Fälle in D gibt weiß ich nicht.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Dennis(R)

31.08.2017, 19:06

@ Swiss

Sugar-Mammies

Hallo Swiss,

» zumindest in dem Fall, den ich um 3 Ecken kenne, war es so. Die deutsche
» Frau bekam nach 4 Wochen einen Heiratsantrag und schon vom ersten Tag des
» Kennenlerns an große Liebesbekundungen. Altersunterschied 30 Jahre! Nach
» einem halben Jahr, nachdem die Frau immer noch nicht in die Heirat
» eingewilligt hatte, wurde sie dann von Familienangehörigen des jungen
» Mannes aus Afrika moralisch unter Druck gesetzt. Alles war absehbar. Die
» Deutsche hat es dann aber begriffen und die Trennung herbeigeführt,
» wonach es dann für eine Weile Telefonterror gab. Inzwischen hat sie einen
» deutschen Partner und seitdem ist Ruhe. Ob das ein Einzelfall ist oder ob
» es mehrere solcher Fälle in D gibt weiß ich nicht.

Ich hab irgendwo gelesen , ob es eine Vision , oder ein luzider Traum , oder gar eine der neueren Prophezeiungen war , weiß ich leider nicht mehr , dass , Frauen acht geben müssen wenn hier eine gewisse "Überbevölkerung von illegalen" hereinbricht , dass diese sich nicht deutsche Frauen zu diesem Zweck , Heirat , erpressen . Rein logisch kann das um die Zeit sein wenn in D jemand an der Macht ist der die Fremdlinge wieder gen Heimat schickt !

Wie bekommen jedenfalls turbulente Zeiten was unsere "Neuen" angeht , da wir als deutsche uns zwar in fast ganz Europa integriert haben , aber die jeweiligen "Europäer" darauf bestehen ihre Kultur beizubehalten. Wer etwas nachdenkt , kennt viele Gewohnheiten aus ganz Europa , aber über die deutschen weiß jeder nur EINE Gewohnheit , Fleiß , Fleiß und nochmal Fleiß .
Und ich glaube daran hapert es bei vielen. Irgendwie macht dass Alles schon einen Sinn , wir kennen Multikulturelle Verbrecher ja zuhauf !!! Irgendawann solllte das schonmal wieder aufhören . Was zuweit geht geht zuweit !!!
Und ICH würd mir auch noch so einiges überlegen , bei all den zugereisten
Kinderfi..... ! Also da hört der Spaß dann auch mit der Politik dann auf !
Wenn "die" nicht wissen was sie sein wollen , und dazu Legislaturperiode für Legislaturperiode kognitives Rudelbumsen , sorry für dieses Wort, Nötig haben , ja dass erklärt dochauch schon vieles !

Aber ich denke definitiv , viele die hier schreiben , sind der Zeit einfach voraus , seien wie dankbar dafür. Ist ein Hoher Preis den wir Zahlen.
Zusehen und nichts tun können, obwohl wir es eigentlich wüssten !!!
Es ist eigentlich ein VIEL zu hoher Preis

Dennis

Dennis(R)

31.08.2017, 19:13

@ Dennis

Sugar-Mammies

Hätte ich nicht meinen Weg mit Jesus , ...
als deutsche hätt ich mich schon längst geschämt ,
nicht weil ich deutscher bin,
wegen unseren selbst verantwortlichen "Hohlköpfen"...
ein Begriff , selbstverantwortlich , ohne den du hier normnal keine Job mehr bekommst !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Der Geist des Bösen weht durch nahezu jede Gasse ,

Dennis(R)

31.08.2017, 19:20

@ Dennis

Sugar-Mammies

» Hätte ich nicht meinen Weg mit Jesus , ...
» als deutsche hätt ich mich schon längst geschämt ,
» nicht weil ich deutscher bin,
» wegen unseren selbst verantwortlichen "Hohlköpfen"...
» ein Begriff , selbstverantwortlich , ohne den du hier normnal keine Job
» mehr bekommst !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»
» Der Geist des Bösen weht durch nahezu jede Gasse ,

PS. Sie Tanzen Tango mit dem Teufel Höchspersönlich und haben keinerlei Gefühl
für die Musik dazu. Gefährlich ist dass.
Weiß Du was mir besonders weh tut dabei ist , ich hab ja viel gesehen nach meinem Sterbeerlebnis , auch viel Schlechtes das aus einem Menschen kommt , ist sehr sehr tief vergraben manchmal , und dass , diese dunkelheit wird unterschätzt . Wer je gegen das Böse gekämpft hat , oder von ihm herausgefordert wurde , weiß wovon ich spreche .

Swiss(R)

Schweiz,
31.08.2017, 19:48

@ Dennis

Sugar-Mammies

» Weiß Du was mir besonders weh tut dabei ist , ich hab ja viel gesehen
» nach meinem Sterbeerlebnis , auch viel Schlechtes das aus einem Menschen
» kommt , ist sehr sehr tief vergraben manchmal , und dass , diese
» dunkelheit wird unterschätzt . Wer je gegen das Böse gekämpft hat ,
» oder von ihm herausgefordert wurde , weiß wovon ich spreche .

Dennis, schätze, dass alle, die hier mitschreiben genau wissen, was Du meinst und auch schon ihre Erfahrungen diesbezüglich gemacht haben.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

peterpan(R)

E-Mail

31.08.2017, 20:11

@ Xforscher

Eichelburgs vE (Verborgene Eliten)

Was mir gerade eingefallen ist, beim lesen von hartgeld:
Man hört schön länger nichts mehr von seinem Zuträger der verborgenen Eliten, abgekürzt vE genannt.
Ich denke dieser Typ, der ihn auch auf den Kaiser-Trip gebracht hat, ist sicher aus der Prophezeiungsszene. Ein zweiter Rubenstein sozusagen - vielleicht war das sogar "unser" Rubenstein höchstselbst? Vielleicht ist das abwegig, aber manchmal muss man das unmögliche denken.

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
31.08.2017, 20:37

@ Dennis

Eichelburg ist wie Mose

» Eichelburg kenne ich nicht , hab ich nie gelesen , werd ich nie lesen ,
» da ich weiß , dass alle die über Geld nachdenken , ihres verlieren
» werden.
» Von daher , Thema Geld , ist es irrelevant zu wissen wann der letzte
» Dominostein gefallen ist .
Hallo Dennis,
Du solltes aber Hartgeld lesen und Dir Deine eigenen Gedanken dazu machen.
Bei Hartgeld gehts um mehr als Geld.
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Dennis(R)

31.08.2017, 20:59

@ Swiss

Sugar-Mammies

» Dennis, schätze, dass alle, die hier mitschreiben genau wissen, was Du
» meinst und auch schon ihre Erfahrungen diesbezüglich gemacht haben.

Ja , ich glaube "die" brauchen noch viel mehr Gebet von uns ,
man muß noch härter sein oder sich wirklich knall hart zurückziehen.

Spooky(R)

01.09.2017, 08:21

@ peterpan

Eichelburgs vE (Verborgene Eliten)

» Man hört schön länger nichts mehr von seinem Zuträger der verborgenen
» Eliten, abgekürzt vE genannt.

Dafür hat Eichelburg eine Erklärung gegeben. Er hatte in unterschiedlichen Zeitabständen immer diese Treffen, bei deinen er und Andere gebrieft wurden.
Nach seiner Aussage war dies jemand, der bis zu einem gewissen Grad eingeweiht wurde um diese Menschen und die Leser von Hartgeld vorzubereiten.

Diese Meetings wurden dann beendet, weil es nichts mehr zu sagen gab. Die Vorbereitungen seien abgeschlossen und es könne nun jederzeit losgehen.
Der Leiter der Meetings hat sich wohl schon aus der Großstadt aufs Land verzogen.
Zitat Eichelburg von dem vE: Alles ist gesagt.

Seine jetzigen "Quellen" sind Insider in der Bundeswehr und andere Leserzuschriften.

Xforscher(R)

01.09.2017, 09:28

@ Spooky

Eichelburgs vE (Verborgene Eliten)

Servus,

bis jetzt ist alles ruhig und Eichelburg sitzt in der Fluchtburg und wartet auf das Großereignis. Wenn heute oder übers WE nichts passiert, dann wirds langsam eng für seine Theorie. Dass der Crash kommt ist klar, ich denke er wird dann ein neues Datum nach den Bundestagswahlen ansetzen usw.

Ein paar Fakten: Das Finanzsystem ist am Ende - aber das schon eine Weile, der Islam würde uns gerne erobern, Kriegsvorbereitungen laufen überall (Norkorea, Russland, Türkei, USA....)

Die Zeichen stehen auf Wandel, das ist klar, aber ich erwarte zuerst weitere Konflikte dann Finanzcrash, vermutlich Frühjahr 2018, im weiteren Verlauf den grossen Krieg ab Sommer 2019.

Meinen Fahrplan hierzu, der auch durch Prophezeiungstexte gestützt wird, hatte ich hier ja schon vor einiger Zeit gepostet.

Grüsse xForscher

---
"Jedes böse Erwachen setzt einen tiefen Schlaf voraus"
Autarkes Leben in Ungarn: hofinungarn@gmail.com

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 40 User online (0 reg., 40 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum