Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





KimS(R)

15.04.2017, 15:32
 

3. Geheimnis Fatima (sonstige Themen)

Habe gerade diesen Link gefunden.
http://www.katholisches.info/2017/03/das-bestgehue...ein-graphologisches-gutachten-und-viele-fragen/

Wenn das stimmt, dann ist ein weiterer Inhalt des 3. Geheimnisses nicht nur der kommende Bürgerkrieg, sondern auch die Apostasie der katholischen Kirche. Also, der komplette "Abfall vom Glauben" und zwar von INNERHALB der Kirche.
Anscheinend hat Papst Johannes Paul II. dem geglaubt. Als Beweis gibt es jedenfalls die 2004 gebaute Dreifaltigkeitskirche in Fatima, in die - wie gefordert- ein Eckstein vom Petrus-Grab mit verbaut wurde.

Bitte auch die Kommentare unterhalb des Artikels lesen. Sehr interessant.

Über den Bürgerkrieg laut Fatima wurde übrigens hier diskutiert:
http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=15126#p15785

Spooky(R)

18.05.2017, 07:52

@ Exlibris

4. Geheimnis Fatima

» laut angaben des
» autors gibt es eine 4. prophezeiung, welche der vatikan aufgrund ihrer
» uuuuunglaublich schrecklichen botschaft angeblich bis zum heutigen tag
» verschlossen hält

Mhh ich konnte nichts so unglaubliches aus dem Text heraus lesen.

In dem Text des anderen Links steht aber, dass im 3. Geheimnis folgendes enthalten ist:
Ausserdem sollte es ja jedem Christen genügen, wenn er Folgendes weiß: Wenn zu lesen steht, dass Ozeane ganze Erdteile überschwemmen, dass Menschen von einer Minute auf die andere abberufen werden, und das zu Millionen, dann sollte man sich wirklich nicht mehr nach der Veröffentlichung dieses Geheimnis­ses sehnen.

Das ist eher unglaublich für jemanden, der sich nicht mit Prophetie beschäftigt.

Was sagt den nu eigentlich das 4. Geheimnis aus, also als Fazit.
Das die Kirche dem Teufel verfallen ist, seh ich nu nicht als Offenbarung.

kyrn(R)

18.05.2017, 01:16

@ Goran

3. Geheimnis Fatima

» Servus
»
» ich glaube das es noch einen Papst geben werde, entweder in diese Jahr
» oder nexte mal sehen ob so sein wird.

PetrusII.,der Römer,der Fluchtpapst und der letzte der alten Kirche nach Malachias,während dessen Regentschaft die Christenverfolgung stattfindet!

Malachias:"In der letzten Verfolgung der heiligen römischen Kirche regiert Petrus der Römer,der seine Schafe weidet in vielen Trübsalen;wenn diese vorbei sind,wird die Siebenhügelstadt zerstört,und der schreckliche Richter wird sein Volk richten.Ende."
»
» Mfg
»
» Goran

peterpan(R)

E-Mail

17.05.2017, 13:24

@ KimS

Fatima Veranstaltungshinweis

Das ist leider zu weit weg für mich, sonst wäre ich hin.
Hier die Einladung per email:


Gerade hat der Papst zwei Hirtenkinder aus Portugal heilig gesprochen, denen vor 100 Jahren die Gottesmutter erschienen sein soll. Doch war es wirklich die Gottesmutter? Erfahren Sie am 27. Mai Hintergründe, die das Ganze in einem anderen Licht erscheinen lassen...
100 Jahre Fátima: Muttergottes oder Kontaktaufnahme von Außerirdischen?
Rechercheergebnisse zweier Historiker in Geheimarchiven lassen die Vorgänge vor 100 Jahren in neuem Licht erscheinen

Samstag, 27. Mai 2017, Einlass 17 Uhr
Seminarzentrum IM EINKLANG, Nikolaistr. 22, 04109 Leipzig
Eintritt: 15 € für ExoMagazin.tv-Abonnenten, Schüler, Studenten, Rentner, Erwerbslose (nur nach Voranmeldung) /
20 € an der Abendkasse

Vor 100 Jahren, am 13. Mai 1917, soll drei Hirtenkindern in dem Ort Fátima die Heilige Jungfrau Maria erschienen sein. Fünf weitere Male tauchte sie auf - zum letzten Mal am 13. Oktober 1917, in der Gegenwart von über 70.000 Augenzeugen. Mit aufgerissenen Mündern betrachteten sie ein scheinbar übernatürliches Ereignis, welches als "Sonnenwunder" in die Geschichte eingehen sollte: Eine "undurchsichtige, sich drehende Scheibe", die bunte Lichter auf die Landschaft, Anwesenden sowie Schatten geworfen hätte, wobei die Sonne sich in einem Zickzack-Kurs auf die Erde zubewegt hätte. Bei einer der Erscheinungen hätte die Muttergottes den Hirtenkindern zudem drei Geheimnisse über die Zukunft der Menschheit übergeben, von denen die Kirche eines jahrzehntelang geheim hielt. Dies ist zumindest die offizielle Verlautbarung. Doch die Recherchen zweier portugiesischer Historiker stellen diese Version des Vatikans, die erst am 13. Mai 2017 zur Heiligsprechung zweier Hirtenkinder führte, in Frage. Dr. Joaquim Fernandes und Fina D'Armada erhielten Zugang zu den allerersten schriftlichen Berichten der Hirtenkinder, die in einem Geheimarchiv in Fátima aufbewahrt werden. Sie fanden heraus, dass die ursprünglichen Beschreibungen des Wesens durch die drei Hirtenkinder mit keiner bekannten christlichen Figur übereinstimmt. Mehr noch: Ihre jahrelangen Recherchen lassen die offizielle Version der Kirche als eine "Cover Story" erscheinen, um von der Tatsache abzulenken, dass die Menschheit zu Beginn des 20. Jahrhunderts von einer außerirdischen Intelligenz kontaktiert wurde...

Außerdem wird Francisco Correa in einem zweiten Vortrag über Nahbegegnungen der portugiesischen Luftwaffe mit UFOs sprechen und dabei Originaldokumente zeigen. Correa verfügt über beste Kontakte in den portugiesischen Verteidigungsapparat.

Nutzen Sie die Chance auf einen spannenden Vortragsabend!

Achtung: Begrenzte Sitzplätze! Voranmeldung dringend erforderlich unter: anmeldung@exomagazin.tv

KimS(R)

16.04.2017, 17:27

@ KimS

4. Geheimnis Fatima

Und zwar wird von der Spitze her an der Schaffung einer One/New World Religion gebastelt, wenn man dem hier glauben kann.

Und anscheinend werden im Oktober 2017 verschiedene Sachen, an denen bisher nicht zu rütteln war, erlaubt werden: wie Abschaffung des Zölibates, Rückgängigmachung von Exkommunikation (z.B. Luthers) etc. Kann man natürlich auch positiv sehen, aber wenn man "alles wegnimmt", was mal von Bedeutung war, dann bleibt zum Schluß vielleicht auch nichts mehr übrig, was tatsächlich "heilig" war:

http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4250.0.html

Auf jeden Fall scheinen die beiden "Päpste" sich so gar nicht nicht zu verstehen.

http://www.katholisches.info/2017/03/andreas-engli...us-und-benedikt-haben-sich-voellig-zerstritten/

KimS(R)

16.04.2017, 17:03

@ Exlibris

4. Geheimnis Fatima

Wow, danke für diesen Link:

https://militia-immaculatae.info/de/postsdas-vierte-geheimnis-von-fatima-147/

Was zur Apostasie der Kirche passt, ist dieser Satz. Und deutlicher geht es wohl nicht mehr:
Zitat:
"Kardinal Ciappi, päpstlicher Theologe von Johannes XXIII und den drei nachfolgenden Päpsten, drückte es so aus: “Im dritten Geheimnis wird unter anderem vorausgesagt, dass der große Glaubensabfall in der Kirche an der Spitze beginnen wird.” "

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
16.04.2017, 15:23

@ KimS

4. Geheimnis Fatima

» @Exilibris:
» wenn ich raten (und fragen) darf, wurde dieses Buch, das über dieses 4.
» Geheimnis Fatimas schreibt, zufällig in den 1980er Jahren
» veröffentlicht?
Hallo KimS,
mein "englisch" ist zwar schon etwas eingerostet, aber soweit ich festellen
konnte wurde das Buch von Antonio Socci am 22.11.2006 herausgegeben.
Folgendes habe ich noch zum 4. Geheimnis von Fatima gefunden:
https://militia-immaculatae.info/de/postsdas-vierte-geheimnis-von-fatima-147/
Gruß, Exlibris
P.S.: Die ganze Angelegenheit ist aber umstritten.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

KimS(R)

16.04.2017, 14:22

@ Exlibris

4. Geheimnis Fatima

@Exilibris:
wenn ich raten (und fragen) darf, wurde dieses Buch, das über dieses 4. Geheimnis Fatimas schreibt, zufällig in den 1980er Jahren veröffentlicht?

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
15.04.2017, 22:09

@ Goran

4. Geheimnis Fatima

Hallo KimS
angeblich soll es ja noch ein 4.Geheimnis geben. Folgendes habe ich dazu
gefunden:
ich hab mir erlaubt, in meinen hunderten von büchern zu graben *spinnwebenwegwisch* und hab es tatsächlich gefunden: laut angaben des autors gibt es eine 4. prophezeiung, welche der vatikan aufgrund ihrer uuuuunglaublich schrecklichen botschaft angeblich bis zum heutigen tag verschlossen hält... doch reeeeeiiiiin zufällig natürlich hat der autor eine kopie davon erhalten und hat diese natürlich sofort in seinem buch öffentlich gemacht.... über wahrheitsgehalt und authentizität möchte ich keine mutmassungen anstellen...
die übersetzung lautet:

"am heutigen tag im jahre 1929 unseres herrn, trage ich, die demütige schwester maria lucia, die schwere bürde der niederschrift meiner vom vater mir ehrenvoll zuerkannten erkenntnis. hier nun folgen die worte der gesegneten mutter des erlösers, der heiligen jungfrau maria, die mir die geweihte aufgabe zudachte als ihre ergebene dienerin treu und getreulich, diese der welt mitzuteilen:

nur das unschuldige herz eines kindes vermag die worte der erhabenen mutter zu verstehen. trauer und kummer erfüllen mich und machen es nötig, meine worte an die welt zu richten, denn ich fühle den schmerz der erde. vergessen die wahre bedeutung der heiligen worte meines geliebten sohnes, vergessen seine liebe, die ihn ans kreuz geführt hat. und auch die kirchen beten mehr zum mammon, denn zu gott. die nachfolger des petrus küssen den künstlichen boden, doch nicht die natur, sie erheben gesetze und leben nicht danach, sie machen die lehren meines sohnes zu einem leeren wort.
ich sage euch, folgt den wegen meines geliebten sohnes und lasset ab von der gewalt eurer krone. aus seinem wort habt ihr eine religion erschaffen und aus seinem leib eine kirche, doch an das kreuz, das ihr über die welt erhobt, habt ihr ihn zum zweiten mal genagelt. nicht die hinkehr zum bösen nährt die kinder des anderen weges, sondern der verlust des wortes. häufig vermag das dunkel in den heutigen tagen mehr nach seinem wort zu leben als die verfechter seines weges.
euch wurde ein blick ins paradies gegeben, doch ihr habt eure augen geschlossen. euch wurde das wort gegeben, doch ihr habt euch taub gestellt. euch wurde der sohn geopfert, doch ihr habt sein vermächtnis zu gold gemacht und sein blut getrunken.

der himmel weint nun saure tränen, die welt wird fiebrig.

der vater hat euch das geschenk überlassen, doch ihr habt es gebrochen. nun erzürnt der ewige gott, denn seine liebe wird nicht erwiedert und mit füssen getreten. er ist nicht mehr bereit, das ganze für das einzelne zu opfern, denn er liebt seine schöpfung, gleich er den menschen liebt. so klein eine welt im gefüge anmassen mag, trägt alles eine spur seiner herrlichkeit. es ist noch nicht zu spät zu bereuen.
meine worte zu eurer erkenntnis. und tausend jahre sind ein tag.

erhebt euer haupt und erkennt, denn die toten wandeln unter euch. aus den gräbern und krypten erheben sich die gestorbenen und singen zum mond. ihr aber verleugnet das angesicht ihres lebens aus angst der erkenntnis des jüngsten tages.
ein engel wird sich aus der nacht erheben und zwei schwerter im munde tragen. er wird die wahrheit kennen und die krone der welt brechen. ihr aber, ihr hochmütigen, werdet die religionen gegeneinander wenden und diese schwerter werden euch die kehle zerreissen. mit dem schwert der schöpfung und den mund voll des blutes wird er den weg gottes bereiten und jene tilgen, die seiner genesis nicht würdig sind.

mein gesegneter sohn jesu christi wird den gereinigten weg beschreiten und das leben aus der asche führen. jene, die einst abgekehrt schienen, werden aus dem dunkel zum licht kehren, doch die, die seinen namen kannten, werden an seiner herrlichkeit nicht teilhaben, noch ihre nachkommen und deren nachkommen bis zum letzten ende der zeit. erkennt ihr nicht, dass sich die zeichen erfüllen?
doch ergebt euch nicht der anmassung wissen zu wollen, wann sich die worte und die prophezeiung erfüllen, denn gottes wege sind gross. das glanzvolle reich wird erstehen und der mensch kann entscheiden, ob er daran teil hat oder nicht. das ist eure entscheidung, denn nichts wird daran etwas ändern.

dies sind die zwei prophezeiungen, die uns die heilige mutter offenbarte. es besteht immer noch hoffnung. in diesen tagen wird das gute als böse erscheinen und der spiegel wird alle erkenntnis verkehren. das mir anvertraute göttliche wort gebe ich dem papa der welt, damit er zum wohle der menschheit verfahre.

so wurde es mir im jahre 1917 unseres ewigen herrn in den hügeln um fatima offenbart. demütig in gott und seinen eingeborenen sohn ergeben.
marie lucia de jesus"
http://www.fatima.org/news/newsviews/010207fourthsecret.asp
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Goran

15.04.2017, 17:49

@ Exlibris

3. Geheimnis Fatima

Servus

ich glaube das es noch einen Papst geben werde, entweder in diese Jahr oder nexte mal sehen ob so sein wird.

Mfg

Goran

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
15.04.2017, 16:38

@ KimS

3. Geheimnis Fatima

Hallo KimS,
ich habe hier im Forum vor einer Weile das Buch "Das letzte Geheimnis
von Fatima" von Michael Hesemann vorgestellt. Auch da wird von einem
Plan B für die Katholische Kirche gesprochen. Das da im Hintergrund
der Kirche etwas dunkles/unheimliches läuft, ahnen immer mehr Leute.
Das Buch:"Der letzte Papst" von Malachi Martin deutet auch einiges
an. Jedenfalls ist ein Neustart der Kirche nur noch eine Frage der
Zeit, wenn sie nicht untergehen will. Auch wäre es dann sinnvoll, an
einem anderen Ort neu zu beginnen.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 14 User online (0 reg., 14 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum