Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Dannylee(R)

26.03.2017, 16:22
 

3.Weltkrieg, Dirk Müller, großer Börsencrah kommt (sonstige Themen)

Hallo miteinander,

habe soeben dieses gleichnamige YT-Video gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=IJKoJPohipA

Dieser Finanzexperte hält einen zukünftigen Börsen-Crash für
unausweichlich.
Veröffentlicht am 19.03.2017

Je länger der Börsencrash hinausgezögert wird desto schlimmer wird er
werden. Wichtiger Hinweis das Interview stammt von 2015 also bedenkt der Börsencrash könnte kurz bevor stehen je mehr Zeit vergeht desto schlimmer wird es .

Was haltet ihr davon?

Freundliche Grüße

Carola

Spooky(R)

27.03.2017, 08:58

@ Dannylee

3.Weltkrieg, Dirk Müller, großer Börsencrah kommt

» Was haltet ihr davon?

Die Warnungen kommen immer häufiger und auch der Mainstream meldet sich schon zu Wort. Wir werden auch schon darauf vorbereitet. Dennoch sind die meisten nicht drauf vorbereitet und werden elendig zu Grunde gehen.
Das Ausmaß dieses Crashes wird alles Andere in den Schatten stellen.
Es stimmt schon, je länger es nu dauert bist zum Crash, desto schlimmer wird dieser. 2008 war dieser schon fällig, doch nu kommt es um ein vielfaches schlimmer.
Es gibt hier Leute, die haben sich schon "gut" darauf vorbereitet. Wir werden bald sehen, wie es jeden persönlich ergeht.
Wenn man mal einen Eindruck haben will wie es kommen kann sollte mal Bilder und Geschichten von 1923 anschauen.
[image]
[image]
Die Menschen damals waren aber noch nicht so abhängig von Technik und Logistik, daher wird es uns heutzutage schlimmer treffen.

peterpan(R)

E-Mail

27.03.2017, 09:16

@ Dannylee

Deutschlands Untergang

Hallo
Und da soll sich noch einer wundern, dass Deutschland untergeht, wenn die Parteien, die die Abschaffung Deutschlands in ihrer Agenda haben, 90 % der Stimmen bekommen, wie jetzt in der Saarlandwahl.
Zuvorderst die MERKEL-CDU, die sogar noch zulegen konnte. Die CDU unter Merkels Führung ist hauptverantwortlich für die Invasion der Migranten.
Diese Migranteninvasion wird zusammen mit dem kommenden Finanzcrash (Target2) zu Bürgerkrieg führen - in spätestens 2-3 Jahren.

Wie sich die Zeiten doch wiederholen: Wir sind in ähnlichen Zeiten wie 1938. Manche Menschen haben eine Vorahnung und wollen weg hier, aber die Masse hat sich arrangiert mit dem System der Links-Sozialisten (auch die NSDAP sah sich als linke Sozialisten - Goebbels).
Das gibt damals wie heute ein böses Erwachen. Die Warner werden diffamiert und vor Gericht gezerrt. Kann man da noch Mitleid haben?
Gruss

Xforscher(R)

27.03.2017, 11:44

@ peterpan

Deutschlands Untergang - wird so oder so kommen

Servus,

fuer jeden BRD Bewohner der sich auf dem platten Land “noch” sicher fuehlt....

In Absurdistan gilt nur noch eines - jeder Wahnsinn ist steigerungsfaehig !

2 x Grüne in Bestform:



http://www.anonymousnews.ru/2016/11/17/gruene-abge...ordert-in-jedem-hamburger-viertel-eine-moschee/


http://www.anonymousnews.ru/2017/03/22/stadt-fuer-...ahnvorstellungen-von-neu-aleppo-in-deutschland/

Grüsse xForscher

---
"Jedes böse Erwachen setzt einen tiefen Schlaf voraus"
Autarkes Leben in Ungarn: hofinungarn@gmail.com

Tribun(R)

E-Mail

Naila,
27.03.2017, 18:18

@ peterpan

den Bürger verstehen

Hallo peterpan,

Deutschlands in ihrer Agenda haben, 90 % der Stimmen bekommen, wie jetzt in der Saarlandwahl.
Zuvorderst die MERKEL-CDU, die sogar noch zulegen konnte. Die CDU unter Merkels Führung ist hauptverantwortlich für die Invasion der Migranten.


Warum regst Du dich so auf?

Schaut euch doch mal um in unseren Lande. Die Leute die Arbeit haben, müssen viel arbeiten und verdienen wenig. Da sind dann noch die Kinder, Miete und das Einkaufen, Benzin usw. Alles kostet Geld - immer mehr Geld.

So und nun kommt eine Wahl und da gewinnt wieder die Mutti Partei. Warum?
Eigentlich schon ganz einfach.
Bisher garantiert uns die Regierung unser jetziges Leben führen zu können.
Die Leute wissen was unter Mutti war und denken es geht mit Mutti so weiter.

Einen neuen Schulz, der alles ändern möchte in Verbindung mit den Linken das möchten die Bürger nicht. Das würde Veränderung bringen. Und Veränderung kann nach hinten für den einzelnen losgehen.

Leider denkt die große Masse so.

Das mit den Flüchtlingen wird jetzt von vielen in Kauf genommen. Da gibt es für den Otto Normal Bürger mehrere Gründe.
1) Es gibt zu den Migranten keine richtige Berichtserstattung mehr in den Medien.
2) Der Otto Normal Verbraucher kommt doch mit den Flüchtlingen so gut wie nie in Kontakt.
3) Noch kann der nächste Urlaub gebucht werden, das neue Auto bestellt werden usw.
4) Der Otto Normal Verbraucher interessiert sich nicht für Migranten, das geht ihm nichts an, habe ja mit mir selbst zu tun.

Die Probleme kommen natürlich, aber der Otto Normal Verbraucher wird ja für Dumm gehalten und viele Bürger sind in diesen System sogar zufrieden.

Hauptsache es geht den Bürger nicht selbst an die Wurst.

Das nennt man Dekadenz- Beispiel der Untergang Westroms. (Hatten wir ja hier bereits)

Gruß Tribun

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.

Dennis(R)

27.03.2017, 19:07

@ Tribun

den Bürger verstehen

Hallo zusammen,

der BOOM des Wirtschaftswunders sitzt noch viel zu tief und sicher in den Köpfen der Generation die derzeit über das höchste Zahlungsvolumen verfügt.

Viele Häuser abbezahlt, Rentenkasse funktioniert noch, Pflegekassen haben sich gerade geändert zugunsten Bedürftiger !!!

Geordnete Verhälnisse machen einen Status , und solange der Rubel in der eigene Börse noch rollt . . . ist die Blickrichtung auch noch sehr getrübt .
Eine ganze Generationspolitik deren Innhalt darin bestand alles auf die nächste Generation abzuwälzen, hat halt auch nichts anderes gelernt bekommen, wie davon auszugehen das es immer so weitergeht. Die jungen werden´s schon richten !!!

Heute sind ein Großteil dieser Generation "Ausgebournt" , Alzheimer , Demenz ,
Diabetes , Adipositas , Krebs in allen Variationen , Arteriolsklerose , Arthrose , . . . Ein Großteil von denen ist wirklich FERTIG mit den Nerven , die haben genug geschuftet und gezahlt ! Nur das mit dem Erlös eben nicht dem Sozialen Grundgedanken, der Grundidee Europa´s gedient wurde . . .

Meiner Meinung ist Deutschland mit eines der "Hauptprobleme" in den Zukünftigen Ereignissen da Deutschland (Staat) es unterlassen hat seine Nachfolgenen Generationen richtig zu schützen !

Mich wundert es sowieso das MUTTI noch keiner strafangezeigt hat wegen Verletzung der Menschenrechte ihres eigenen Volkes, nicht erst seit Flüchtlingskrise !!

Wenn die Börse dann mal "crasht" kann man ja schon die Tage zählen bis es bei uns zu den Notstandsgesetzen kommt, und von all den Polit MUTTI´s weit und breit keine Spur !

Am Ende diesen , wie Maria S. es formulierte , big Staubsauger der das Vermögen nach oben einsaugt, steht die FED und deren Eigentümer !!
Selbst Amerika ist nicht Frei ! der Noramerikanische Kontinent ist nach wie vor Kolonie der Krone von England !! LONDON

Dieser Pachtvertrag ist DER GRUND warum Amerika jeden und alles mit seinen Friedensraketen zum Zahlungsverkehr ala Petroldollar bombt .
Das Zinssysem von dem alle ausgehen sei der Übeltäter der ganzen Welt, ist nochmal ganz was anderes ; weit aus unwichtiger .

Man bedenke: Das Englische Königshaus noch der Zins sind Katholisch !
um eine Triangulation (eine 3) daraus zu machen fehlt lediglich das schuldige Volk !

Satans Thron ist perfekt wenn die Menscherechte (Bahaireligion) einzug halten.

Meine Meinung , kann sein muß aber nicht !

Dennis

Dennis(R)

27.03.2017, 19:24

@ Dennis

den Bürger verstehen

Hallo nochmal,

wenn mal mal betrachtet:

Die Bibel ist noch nicht an ihrem Ende angelangt.
Wenn sie dass tut, wurde eines abgeschafft , entweder die Schuld oder Gott !
Danach beginnt das goldene Jahrtausend !!
(Wenn das Jahrtausend beginnt das nach dem Jahrtausend kommt, oder so ähnlich)

Adolf hat das schon probiert : das Tausendjährige Reich.

Jetzt schaut euch mal die Reden von Goebbels an, in schwarz weiss,
dann die Reden von Erdogan, Ajatolla Khomeni . . . achtet mal auf die Stimmlage und auf die Fahnen . . . eins zu eins identisch.

Dennis

Serapine(R)

E-Mail

Essen,
27.03.2017, 19:35

@ Dennis

den Bürger verstehen

Muss ich dir recht geben Dennis,

sowohl die Generation von meinen Eltern als auch die Generation danach und auch meine Generation sind von Krankheiten betroffen.

Meine Eltern beide an Krebs verstorben. Die Generation danach in dem Fall meine Freundin an Krebs gestorben und meine Generation geboren in den 60-zigern ebenfalls sehr viele inzwischen chronisch krank und nicht mehr arbeitsfähig.

Gut gelebt hat noch die Generation meiner Grosseltern. Mütterlicherseits alle 96/97 geworden oder väterlicherseits 88/89. Meine Eltern gestorben beide mit Anfang Siebzig, meine Freundin mit 56. Ja und was uns angeht. Ich weiss es nicht. Viele aus meiner Generation leiden unter fortschreitenden Krankheiten insbesondere des Bewegungsapperates und auch viel unter Burnout.

Gruss Serapine

Dennis(R)

27.03.2017, 19:57

@ Serapine

den Bürger verstehen

Hallo Serapine,

ja , das ist traurig , weil diese Leute ja auch irgendwie merken das ihr Lebenswerk verpokert wurde, an der Börse . Pharamalobby , Nahrungsergänzungslobby , Maggie , Knorr , Danone LC-1 . . .

Wenn ich in meinem Leben sooo betrogen worden wäre, würd ich auch mit dem Mut ringen. Aber genau dass ist ja das Ziel; Mürbe machen, Selbstwerte und andere Werte zermahlen, langsam aber sicher über mehrere Jahre, über Generationen hinweg. Heute haben wir GLÜCK , es gibt Internet , und man kann recherchieren , etwas das früher nicht so gängig war , höchstens die Bücherei , und selbst da wusste man nix über BIO; wieso weshalb warum kommt ja auch jetzt erst alles raus.

Ich kenne die Tricks mit denen der Staat abzockt; vereiteln der Geschäftsfähigkeit ! in Bezug zu den Rechten die man hat.
Meistens wird irgendetwas "palabert" was mit dem Zusammenhang der Rechte überhaupt nix zu tun hat. Dann gibt man dem Staat recht, weil er ja der Staat ist, und schwupp die wups hat man sich selbst beschuldigt und damit kein Recht mehr auf sein Recht.

Dennis

Dennis

Dannylee(R)

27.03.2017, 22:22

@ Serapine

den Bürger verstehen

» Muss ich dir recht geben Dennis,
»
» sowohl die Generation von meinen Eltern als auch die Generation danach und
» auch meine Generation sind von Krankheiten betroffen.
»
» Meine Eltern beide an Krebs verstorben. Die Generation danach in dem Fall
» meine Freundin an Krebs gestorben und meine Generation geboren in den
» 60-zigern ebenfalls sehr viele inzwischen chronisch krank und nicht mehr
» arbeitsfähig.
»
» Gut gelebt hat noch die Generation meiner Grosseltern. Mütterlicherseits
» alle 96/97 geworden oder väterlicherseits 88/89. Meine Eltern gestorben
» beide mit Anfang Siebzig, meine Freundin mit 56. Ja und was uns angeht.
» Ich weiss es nicht. Viele aus meiner Generation leiden unter
» fortschreitenden Krankheiten insbesondere des Bewegungsapperates und auch
» viel unter Burnout.
»
» Gruss Serapine

Hallo zusammen,

danke für all Eure Antworten. Also steh' ich nicht allein da mit meiner
Meinung, dass uns über kurz oder lang ein Euro-Crash ins Haus steht.
@ Serapine: Ja, es stimmt. Dieser Gedanke ist mir auch schon mehrfach
durch den Kopf geschossen. Ein Blick
in den Anzeigenteil einer normalen Tageszeitung genügt meist schon:
In letzter Zeit lese ich oft Todesanzeigen von in den Vierzigern,
Fünfzigern und Sechzigern geborenen Menschen.
Von wegen, wir werden alle 100! Bei dem täglichen Stress des modernen Lebens, dem wir ausgesetzt sind: immer höher, schneller, weiter! Vom
Kindergarten über die Schule bis in den Job. Immer mehr wird
gefordert. Nur noch Punkte und Leistung zählen. Und wer da
nicht mithalten kann...
Dazu noch unser Zwei-Klassen-System in der medizinischen Versorgung.
Ich glaube, der Zenit unserer Lebenserwartung ist erreicht -
und sinkt evtl. sogar wieder.

Freundliche Grüße

Carola

Sue_Nami(R)

28.03.2017, 02:39

@ Dannylee

Noch mehr Aufrüstung für den 3 Weltkrieg

https://www.facebook.com/joerg.hinkel/posts/10208512036939148

Eyesvektor(R)

09.04.2017, 01:51

@ Dannylee

den Bürger verstehen

Hallo Dannylee!

"Hallo zusammen,

danke für all Eure Antworten. Also steh' ich nicht allein da mit meiner
Meinung, dass uns über kurz oder lang ein Euro-Crash ins Haus steht.
@ Serapine: Ja, es stimmt. Dieser Gedanke ist mir auch schon mehrfach
durch den Kopf geschossen. Ein Blick
in den Anzeigenteil einer normalen Tageszeitung genügt meist schon:
In letzter Zeit lese ich oft Todesanzeigen von in den Vierzigern,
Fünfzigern und Sechzigern geborenen Menschen.
Von wegen, wir werden alle 100! Bei dem täglichen Stress des modernen Lebens, dem wir ausgesetzt sind: immer höher, schneller, weiter! Vom
Kindergarten über die Schule bis in den Job. Immer mehr wird
gefordert. Nur noch Punkte und Leistung zählen. Und wer da
nicht mithalten kann...
Dazu noch unser Zwei-Klassen-System in der medizinischen Versorgung.
Ich glaube, der Zenit unserer Lebenserwartung ist erreicht -
und sinkt evtl. sogar wieder.

Freundliche Grüße

Carola"


Die Leute rödeln wie die Blöden und trinken Kaffee wie noch nie: Ich
verbinde öfters abends einen Spaziergang mit Flaschensuchen an den
Tankstellen nebenan: Pfandflaschen finde ich inzwischen fast keine
mehr, dafür sind die Mülleimer zugeballert mit Kaffeebechern.
Es werden in der BRD pro Stunde 320000 solcher Becher weggeschmissen!

Nach einer jüngsten Umfrage der AOK leiden fast 80% aller Versicherten
unter akuten Schlafstörungen. Man merkts auch am Arbeitsplatz: Mit den
Älteren, in den 50ern und 60ern geboren, kann man sich überhaupt nicht
mehr unterhalten, die haben schlicht und einfach fertig. Und die junge
Generation glotzt jede freie Sekunde aufs Smartphone, auch auf dem Klo...

Ist doch alles ein Schmarrn, was uns die Konsum-Industrie da vormachen
will, als wenn heute jeder so alt werden würde wie eine deutsche Eiche:
Mein Schwager hat 20 Jahre ununterbrochen gearbeitet für einen Verlag,
hat sogar abends noch Webseiten kreiert, und dann 2015 den Löffel
abgegeben, wie man so 'schön' sagt, mit nur 52 Jahren.

Und wenn man dann die Presse, die Flüchtlings-Politik, die EU oder das System als Ganzes kritisiert, dann steht man noch als Nazi da und wird
künftig z.B. als Blogbetreiber vor den Kadi gezerrt und darf bis zu
5 Millionen Euro wegen eines "Haßkommentars" berappt werden...

Grüße,
Eyesvektor

Schwalbe(R)

09.04.2017, 10:31

@ Eyesvektor

den Bürger verstehen

»
» Die Leute rödeln wie die Blöden und trinken Kaffee wie noch nie.

Orientierungslosigkeit im ungeliebten Job und im zwischenmenschlichen Bereich.

:dafür sind die Mülleimer zugeballert mit Kaffeebechern.

Das ist halt gerade mal wieder "in" bei diesen gestressten Zeitgenossen.
»
» Nach einer jüngsten Umfrage der AOK leiden fast 80% aller Versicherten
» unter akuten Schlafstörungen.

Die sollten mal nachts ihr Handy nicht neben das Bett legen und zwischendurch Müßiggang betreiben.

Man merkts auch am Arbeitsplatz: Mit den
» Älteren, in den 50ern und 60ern geboren, kann man sich überhaupt nicht
» mehr unterhalten, die haben schlicht und einfach fertig

...Auuuutsch! Es müssen ja nicht alle so sein...:-D

. Und die junge
» Generation glotzt jede freie Sekunde aufs Smartphone, auch auf dem Klo...

...stimmt leider allzu oft!
»
» Ist doch alles ein Schmarrn, was uns die Konsum-Industrie da vormachen
» will, als wenn heute jeder so alt werden würde wie eine deutsche Eiche:
»
Mein Motto: "Mit 50 müssen die wichtigsten Dinge im Leben erledigt sein, dann kann man beruhigt von dahinziehen!"
»
» Und wenn man dann die Presse, die Flüchtlings-Politik, die EU oder das
» System als Ganzes kritisiert, dann steht man noch als Nazi da

... immer die gleiche alte Keule, da hört doch eh niemand mehr hin, und ich sag es ja wir sind in der R.....-Demokratie jetzt `ne Nummer weiter.

Gruß Schwalbe

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
09.04.2017, 13:26

@ Schwalbe

den Bürger verstehen

» »
» » Die Leute rödeln wie die Blöden und trinken Kaffee wie noch nie.
»
» Orientierungslosigkeit im ungeliebten Job und im zwischenmenschlichen
» Bereich.
»
» :dafür sind die Mülleimer zugeballert mit Kaffeebechern.
»
» Das ist halt gerade mal wieder "in" bei diesen gestressten Zeitgenossen.
» »
» » Nach einer jüngsten Umfrage der AOK leiden fast 80% aller
» Versicherten
» » unter akuten Schlafstörungen.

» Man merkts auch am Arbeitsplatz: Mit den
» » Älteren, in den 50ern und 60ern geboren, kann man sich überhaupt
» nicht
» » mehr unterhalten, die haben schlicht und einfach fertig

» » Und wenn man dann die Presse, die Flüchtlings-Politik, die EU oder
» das
» » System als Ganzes kritisiert, dann steht man noch als Nazi da
»
» ... immer die gleiche alte Keule, da hört doch eh niemand mehr hin, und
» ich sag es ja wir sind in der R.....-Demokratie jetzt `ne Nummer weiter.
Hallo Schwalbe,
dazu fällt mir folgende Prophezeiung ein: Die Leute werden sagen, es geht
nicht mehr. Aber es geht doch noch (Mühlhiasl)
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 20 User online (0 reg., 20 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum