Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Leionel(R)

München,
12.02.2017, 18:54
 

Das Jahr der Belohnung - Die Entrückung 2017 (sonstige Themen)

Hallo Forum,

soeben gefunden und gleich hier eingestellt.

http://www.prophetie-heute.de/countdown.htm

Leionel

Das Jahr der Belohnung

Bindet die Dämonen um euch herum
denn ganz sicher werden sie
schlimmer dieses Jahr
Da gibt es diejenigen, die sagen
dass Ich nicht komme
für viele Jahre
Sie haben nicht von Mir gehört
Da gibt es diejenigen, die sagen:
Dein Wille geschehe
wie im Himmel so auf Erden
Sie hören von Mir
Sie sind Meine Kinder
Hört ihr Mich?
Fühlt ihr Mich im Wind?
Seht ihr Mich in den wachsenden Bäumen?
Habt ihr Mich in eurem Herzen?
Dies ist das Jahr
Ihr müsst ganz nahe kommen
Dies ist das Jahr
Ihr werdet Mich Wunder tun sehen
denn Ich spreche heute
über 2017
Mein Jahr 5777 ist jetzt
Dies ist das Jahr der Belohnung
Ihr werdet es sehen
und ihr werdet wissen:
Ich Bin Gott

Tribun(R)

E-Mail

Naila,
12.02.2017, 19:23

@ Leionel

Das Jahr der Belohnung - Die Entrückung 2017

Hallo Leionel,

sorry das ich Dir hier widerspreche. Nur dann wären ja alles Schauungen und Visionen und Prophezeiungen null und nichtig.

Glaube ich nicht.

Und seltsam, ich besuchte heute auch diese Webseite, fand aber nur Bestätigungen das sich was andeutet in Richtung wirtsch. Zusammenbruch - Krieg usw.

Sorry, da irrst Du dich gewaltig mit 2017.

Gruß Tribun

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.

Leionel(R)

München,
12.02.2017, 19:43

@ Tribun

Der Mensch denkt aber Gott lenkt !

» Hallo Leionel,
»
» sorry das ich Dir hier widerspreche. Nur dann wären ja alles Schauungen
» und Visionen und Prophezeiungen null und nichtig.
»
» Glaube ich nicht.
»
» Und seltsam, ich besuchte heute auch diese Webseite, fand aber nur
» Bestätigungen das sich was andeutet in Richtung wirtsch. Zusammenbruch -
» Krieg usw.
»
» Sorry, da irrst Du dich gewaltig mit 2017.
»
» Gruß Tribun,

Hallo Tribun,

ja es war dein Link dem ich folgte, nur fand ich dann sehr schnell diese Texte.

" Der Mensch denkt aber Gott lenkt."

Ich will damit sagen, dass die Menschen sich häufig durch ihre eigenen Gedanken selbst blockieren. Das empfinde ich auch bei dir so.

Ich hatte die Tage schon der Swiss geantwortet, das ich denke die Entrückung könnte auch 2017 geschehen.

Ich weiß dass es doch auch noch sehr gute Menschen auf der Erde gibt und genau für diese Menschen ist die heutige Zeit schon sehr schlimm. Wenn nun doch schon 2017 die Entrückung kommt so freue ich mich sehr für diese Menschen. Sie haben es wirklich verdient nicht durch die schreckliche Trübsal zu gehen.

Leionel

LaMargarita(R)

Österreich,
12.02.2017, 20:18

@ Leionel

Der Mensch denkt aber Gott lenkt !

» Ich hatte die Tage schon der Swiss geantwortet, das ich denke die
» Entrückung könnte auch 2017 geschehen.


:yes: :ok: :clap:

.....da kann ich dir nur zustimmen :-)

SDG
Margit

Leionel(R)

München,
12.02.2017, 20:45
(editiert von Leionel, 12.02.2017, 23:30)

@ LaMargarita

Der Mensch denkt aber Gott lenkt !

» » Ich hatte die Tage schon der Swiss geantwortet, das ich denke die
» » Entrückung könnte auch 2017 geschehen.
»
»
» :yes: :ok: :clap:
»
» .....da kann ich dir nur zustimmen :-)
»
» SDG
» Margit

Danke Margit,

und ich habe nicht vergessen, denn es sind wahre Worte:

http://www.prophezeiungsforum.de/forum/forum_entry...amp;page=0&category=0&order=last_answer

Brich auf, mein Herz, und wandre!
Es leuchtet der Stern.
Viel kannst du nicht mitnehmen auf den Weg.
Und viel geht dir unterwegs verloren.
Lass es fahren.
Gold der Liebe, Weihrauch der Sehnsucht, Myrrhe der Schmerzen
hast du ja bei dir.
Er wird sie annehmen.


Bewahre es im Herzen und in deine Gedanken und nimm es als Zuflucht wenn die schlimmen Ereignisse vor der Entrückung noch kommen.

Bleibe gelassen und vertraue darauf das Gott keinen Fehler macht, auch wenn wir es nicht verstehen.

Leionel

LaMargarita(R)

Österreich,
12.02.2017, 20:51

@ Leionel

Der Mensch denkt aber Gott lenkt !

» Bleibe gelassen und vertraue darauf das Gott keinen Fehler macht, auch
» wenn wir es nicht verstehen.
»
» Leionel

.....Danke dir, Leionel - du auch!:flower:
Herr, unser Vater.....bitte schenk uns die Kraft, die wir dafür brauchen!

.....in diesem Sinne:
Soli Deo Gloria! :love:

Margit

Gastbeitrag (Leserzuschrift)(R)

13.02.2017, 12:37

@ Tribun

Das Jahr 5777

Hallo,

ich lese seit einiger Zeit mit und denke Leionel hat schon Recht mit dem Jahr 5777

Schau mal den Link :

https://www.youtube.com/watch?v=E7piT8pMnE8

Gruß

unbekannt

Johannes(R)

E-Mail

13.02.2017, 13:33

@ Tribun

Das Jahr der Belohnung - Die Entrückung 2017

» Hallo Leionel,
»
» sorry das ich Dir hier widerspreche. Nur dann wären ja alles Schauungen
» und Visionen und Prophezeiungen null und nichtig.



Hallo Tribun,

die Seite, die Leionel verlinkt hat, sehe ich zwar sehr skeptisch, denn sie verkündeten Botschaften haben für mich längst nicht das Leben, das die Bibel ausstrahlt - aber was das Jahr 2017 angeht, da erwarte ich ebenfalls etwas besonderes.

Für mich ist zwar die Frage offen, was um den 23.09. herum passiert. Es könnte tatsächlich die Entrückung sein, es könnte aber auch die Geburt von etwas sein, was von da ab beginnt (so, wie ja auch Zeit verging zwischen Jesu Geburt und Seinem Tod und Auferstehung).

Tribun, ich bitte Dich, Dir einmal 2. Mose 12 anzuschauen, damit Du die Dimension verstehst, um was es geht. Und Dich danach noch einmal mit der Kreuzigung und Auferstehung Jesu beschäftigst.

Es geht nicht um Fragen wie das Wasser während der 3tF, das Abdichten von Wohnungen oder in welcher Stadt oder welchem Landstrich man am besten wohnt. Nein, es geht um völlig andere Dimensionen.

Gott hat mit Abraham einen Bund geschlossen. Dessen Nachfahren sollten das Volk Gottes sein. Ein Volk, das Gott besonders heilig sein sollte (aber nicht immer war) und an dem Gott Seine Macht und Herrlichkeit zeigt.

Dieses Volk, das Gott gehört, wurde nun in Ägypten versklavt, und Moses erhält den Auftrag, es mit Gottes Hilfe in die Freiheit zu führen. Um in die Freiheit zu gelangen, ist ein Opfer nötig - Gott befiehlt, das Passah-Lammm zu schlachten und mit dessen Blut die Häuser zu schützen. Für uns heute vielleicht schwer verständlich, aber schau es Dir im Hinblick auf Jesus an, was Er (als das wahre Passah-Lamm) getan hat. Das Blut der Lämmer ist nur ein Sinnbild für das, was Gott selbst später tat, um uns zu befreien.

Aber wir sind noch im alten Ägypten, das Volk Israel ist dort gefangen. Und daß es keine einfache Flucht war, kann man erahnen, wenn man die Verse liest:

37 Also zogen die Israeliten aus von Ramses nach Sukkot, sechshunderttausend Mann zu Fuß ohne die Frauen und Kinder.
38 Und es zog auch mit ihnen viel fremdes Volk, dazu Schafe und Rinder, sehr viel Vieh.
39 Und sie backten aus dem rohen Teig, den sie aus Ägypten mitbrachten, ungesäuerte Brote; denn er war nicht gesäuert, weil sie aus Ägypten weggetrieben wurden und sich nicht länger aufhalten konnten und keine Wegzehrung zubereitet hatten.
40 Die Zeit aber, die die Israeliten in Ägypten gewohnt haben, ist vierhundertdreißig Jahre.
41 Als diese um waren, an eben diesem Tage zog das ganze Heer des HERRN aus Ägyptenland.
42 Eine Nacht des Wachens war dies für den HERRN, um sie aus Ägyptenland zu führen; darum sollen die Israeliten diese Nacht dem HERRN zu Ehren wachen, sie
und ihre Nachkommen.

(2. Mose 12:37-42)

Es macht nicht einfach mal "plopp" und ein Tor öffnete sich, so das alle fliehen konnten. Nein, sondern Gott selbst mußte die ganze Nacht wach bleiben, um Sein Volk sicher herauszuführen. Es gab nicht nur den Kampf mit den Ägyptern, sondern der wahre Kampf spielte sich im unsichtbaren Bereich ab ("... und will Strafgericht halten über alle Götter der Ägypter. Ich bin der HERR., 2. Mose 12:12).

Gott möchte, daß alle errettet werden, die an Ihn glauben:
12 Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden: denen, die an seinen Namen glauben,
13 die nicht aus menschlichem Geblüt noch aus dem Willen des Fleisches noch aus dem Willen eines Mannes, sondern aus Gott geboren sind.

(Johannes 1:12-13)

Und er hat zugesagt, alle, die in dieser Weise zu Ihm gehören, heraus zu reißen. Dieses Mal wird kein Schutz durch das Blut von Schafen benötigt, sondern Jesus hat dies durch Sein Blut bereit getan. Und das Herausführen Seines Volkes, das wird in Form der Entrückung stattfinden. Und der Kampf darum wird die gleiche Dimension haben wie damals im alten Ägypten.

Das ist es, worauf wir warten. Wir sehen es noch nicht, aber Jesus hat es uns zugesagt. Und wenn ich dann andere, moderne Prophezeiungen (zu gelbem Strich, zu Überschwemungen, zu sicheren Gebieten ...) nicht ganz in Einklang bringen kann - kein Problem, denn viel entscheidender als solche Details ist das große Geschehen, das uns die Bibel ankündigt.

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

LaMargarita(R)

Österreich,
13.02.2017, 14:05

@ Johannes

Das Jahr der Belohnung - Die Entrückung 2017

Moi.....das hast du jetzt aber wirklich wunderschön gesagt, Johannes...
Und dafür dank ich dir vom Herzen :love:

Umarmung und...
Wie immer ;-)

SDG

Margit

Leionel(R)

München,
13.02.2017, 14:24

@ Leionel

Das Jahr der Belohnung - Die Entrückung 2017

» Hallo Forum,
»
» soeben gefunden und gleich hier eingestellt.
»
» http://www.prophetie-heute.de/countdown.htm
»
» Leionel
»
» Das Jahr der Belohnung
»
» Bindet die Dämonen um euch herum
» denn ganz sicher werden sie
» schlimmer dieses Jahr
» Da gibt es diejenigen, die sagen
» dass Ich nicht komme
» für viele Jahre
» Sie haben nicht von Mir gehört
» Da gibt es diejenigen, die sagen:
» Dein Wille geschehe
» wie im Himmel so auf Erden
» Sie hören von Mir
» Sie sind Meine Kinder
» Hört ihr Mich?
» Fühlt ihr Mich im Wind?
» Seht ihr Mich in den wachsenden Bäumen?
» Habt ihr Mich in eurem Herzen?
» Dies ist das Jahr
» Ihr müsst ganz nahe kommen
» Dies ist das Jahr
» Ihr werdet Mich Wunder tun sehen
» denn Ich spreche heute
» über 2017
» Mein Jahr 5777 ist jetzt
» Dies ist das Jahr der Belohnung
» Ihr werdet es sehen
» und ihr werdet wissen:
» Ich Bin Gott



Hallo Forum,

ich denke das passt zusammen.

Leionel

Worte der Weisheit

http://awakeningforreality.com/worte-gottes-nach-d...len-weitere-worte-der-weisheit-trompete-gottes/


80. DIE BELOHNUNG
Er, der dem Herrn vertraut, wird heilende Flügel empfangen und
hoch über diesen Sturm aufsteigen, beim Ruf Des Allerhöchsten
wird er in die Höhen der Himmel aufsteigen, mit Dem Herrn an seiner Seite!
Ja, schön wird sein Wohnort sein!
Und im Heiligtum der Gnade Gottes wird er Ihn anbeten,
der auf dem Thron sitzt! Im Eins sein und mit einem Geist
werden Alle Den Gott von Jakob loben und an den Tiefen des Messias teilhaben,
während Liebe von einem Herzen zum Anderen fliesst!
Denn YaHuWaH ist Gott allein, Er der die Fundamente der Erde gelegt hat,
Der Eine, der ist und war und kommt, Der Allmächtige!… YahuShua-YaHuWaH!
Gesegnet sind deshalb Jene, die entkommen…
Denn sie haben den Namen Des Herrn angerufen,
in Aufrichtigkeit und Wahrheit und sie haben alles aufgeben,
um Ihm zu folgen… Sie haben in der Tat ihre Belohnung empfangen.


81. LIEBE HAT SIE ERRETTET
Jene, die voll waren, werden leer zurückgelassen sein,
damit sie wirklich angefüllt werden können,
und Jene, die als Letzte betrachtet wurden,
werden erste Teilhaber Der Herrlichkeit sein.
Und Jenen ohne Wissen wird großesWissen geschenkt werden,
denn Liebe hat sie errettet… Doch Jene, die großes Wissen erlangt hatten,
werden beschämt werden, damit auch sie verherrlicht werden können
in Meiner Gegenwart, denn Liebe hat sie errettet… Sagt Der Herr.


78. BETRACHTET MEINE LIEBE
Schaut auf Meine Hände und Meine Füße und betrachtet Meine Liebe…
Denn die Wunden Meines Leidens bleiben, ein heiliger, ewiggültiger Bund,
im Blut des Lammes geschrieben…
Kostet und schaut, Geliebte, trinkt!
Bis das, was verhüllt ist, nicht mehr verhüllt ist,
bis die Leere in eurem Herzen angefüllt ist…
Denn Meine Liebe war mit jedem Streifen offenbart, den Ich für euch ertrug,
Ausgegossen mit jedem Tropfen Blut, das Ich für euch vergoss,
offenbart, als ihr Meine Hände und Füße durchbohrt habt…
Geliebte, Ich bin mit euch verheiratet!…
Eine Vereinigung, für immer besiegelt im Blut, das wir teilen…
Sagt Der Herr YahuShua.

Tribun(R)

E-Mail

Naila,
13.02.2017, 17:53

@ Johannes

Bitte nicht zu einfach machen.

Hallo Johannes,

Es geht nicht um Fragen wie das Wasser während der 3tF, das Abdichten von Wohnungen oder in welcher Stadt oder welchem Landstrich man am besten wohnt. Nein, es geht um völlig andere Dimensionen.


Muss Dir hier leider widersprechen. Grundsätzlich gebe ich Dir mit Deinen Ausführungen recht. Jesus kommt wieder und die Bibel schreibt auch von einer Entrückung seiner Gemeinde.

Nur wann das ist, das können wir nicht mals erahnen.

Und wir haben von Gott einen Verstand bekommen und sollten diesen auch benutzen. Deshalb sollen wir Gottgefällig leben, aber auch mit beiden Beinen in unser jetzigen Leben verwurzelt sein.

Wie ihr wisst, bin ich ein kritischer Zeitgenosse. Ich übernehme nicht einfach alles von anderen so wie die es hier schreiben. Ich hinterfrage !
Und mit Zeitangaben: Ja, 2017 kommt die Entrückung am besten noch gepaart mit der Aussage von Leionel:

Ich weiß dass es doch auch noch sehr gute Menschen auf der Erde gibt und genau für diese Menschen ist die heutige Zeit schon sehr schlimm. Wenn nun doch schon 2017 die Entrückung kommt so freue ich mich sehr für diese Menschen. Sie haben es wirklich verdient nicht durch die schreckliche Trübsal zu gehen.

bekomme ich Bauchweh !

In Deutschland geht es heute keinen Christen so schlecht das er verfolgt, umgebracht wird - wegen seines Glaubens. Auch in weiten Teilen der Welt gibt es zur Zeit keine organisierte massenweise Christenverfolgung.
Da haben andere Christen in der Vergangenheit schon sehr viel mehr aushalten müssen.
Ich denke hier an die ersten Christen in der Arena in Rom. Christen unter Hitler im dritten Reich.
Und ich glaube auch, das damals auch schon sehr viel von der jetzt kommenden Entrückung geredet wurde.
Aber diese Leute sind teils gestorben, wurden ermordet, gequält um ihren Glaubens willen. Keine gemeinsame Entrückung !

Manch einer kann es kaum erwarten und fiebert diesen Termin nur so zu. Finde ich falsch. Jetzt noch im JETZT und HIER ist es einen jeden Christen seine Aufgabe durch unser Leben, durch das was wir tun und lassen, andere Menschen für Gott zu gewinnen.

Keiner hier in diesem Forum ist so verfolgt und arm dran.

Deshalb zweigleisig vorbereiten. Eigentlich dreigleisig.
1) unsere Mitmenschen ansprechen um sie wachzurütteln.
2) sich selbst geistig vorbereiten (Entrückung kann jederzeit passieren)
3) sich materiell vorbereiten auf eine andere Zeit. (Und dazu gehört es nun mal über Wasser, gelben Staub usw. nachzudenken)

Keiner weis was am 23.9.2017 abgehen soll/wird.

Meine Vermutung !!!!

In der drei tägigen Finsterniss könnte eine Entrückung erfolgen. Weil da fällt es nicht hinterher auf wer nicht mehr da ist. Das kann kein Überlebender nachvollziehen wohin jetzt der ein oder andere gegangen ist.
Auf jeden Fall glaub ich nicht an solche "Einbildungen" wie z.B.
Flugzeug stürzte ab, weil Pilot entrückt wurde.
Das ist mir zu simpel.
Aber das ist meine Meinung.

Und nochmals:
Sollte eine Entrückung vor allem geschauten Visionen z.B. jetzt 2017 geschehen, dann befinden wir uns mit allen Schauungen, Visionen, Prophezeiungen auf den Holzweg!
Alles ist Lüge vom Satan gezeigt um die Leute verrückt zu machen.
Das glaube ich wieder rum auch nicht.

Also nicht verrückt machen lassen und dreigleisig weiterfahren.

Gruß Tribun

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.

Tribun(R)

E-Mail

Naila,
13.02.2017, 19:18

@ Tribun

Bitte nicht zu einfach machen.

Hallo,

soeben gefunden!!!!

Interessante Webseite. Lohnt sich hier mal zu stöbern.

Gruß Tribun



http://www.martin-wagner.org/historische-daten.htm

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.

Johannes(R)

E-Mail

13.02.2017, 20:20

@ Tribun

Doch, das Wort Gottes ist einfach

» Nur wann das ist, das können wir nicht mals erahnen.


Gott hat zugesagt, daß Er uns über alles informieren wird, was Er tun wird:

Gott der HERR tut nichts, er offenbarte denn seinen Ratschluss seinen
Knechten, den Propheten.

(Amos 3:7)

» Manch einer kann es kaum erwarten und fiebert diesen Termin nur so zu.

Es mag sein, das manche noch nicht verstanden haben, um was es geht. Deshalb mein Beitrag - der zwar an Dich ging, aber an alle gerichtet war.

Bei der Entrückung geht es nicht um ein Ereignis so nach dem Motto "Ich bin dann mal weg", sondern es geht (im Zusammenhang mit der Wiederkunft Jesu) um DAS Ereignis, auf das die ganze Bibel ausgerichtet ist. Wir (die wiedergeborenen Christen) werden so aus dem Welt herausgeführt, wie damals Israel aus der Gefangenschaft in Ägypten. Und es ist wirklich keine Sache, die mal eben so nebenbei geschieht. Ich hatte ja schon ziiert "Eine Nacht des Wachens war es für den Herrn". Satan wird im neuen Testament als Herr dieser Welt bezeichnet - bereits jetzt stehen wir nicht mehr unter seiner Herrschaft, wenn wir zu Jesus gehören. Aber wir leben noch in seinem Herrschaftsbereich, wie damals Israel. Und wir werden auch ganz real herausgeführt werden.

» Finde ich falsch. Jetzt noch im JETZT und HIER ist es einen jeden Christen
» seine Aufgabe durch unser Leben, durch das was wir tun und lassen, andere
» Menschen für Gott zu gewinnen.

JA. Weil sich hier und jetzt entscheidet, ob wir die Ewigkeit mit Jesus verbringen. Wir sollen die Botschaft so verkünden, wie es die Apostel taten:

37 Als sie aber das hörten, ging's ihnen durchs Herz, und sie sprachen zu Petrus und den andern Aposteln: Ihr Männer, liebe Brüder, was sollen wir tun?
38 Petrus sprach zu ihnen: Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden,

(Apg 2:37-38)

Es geht um Buße. Um Sündenerkenntnis. Um das Wissen, daß unser Leben bisher falsch lief. Um die Umkehr, die Hinwendung zu Gott.

» 3) sich materiell vorbereiten auf eine andere Zeit. (Und dazu gehört es
» nun mal über Wasser, gelben Staub usw. nachzudenken)

Sorry, aber wenn man es aus biblischer Sicht betrachtet, dann ist es völlig nebensächlich, über gelben Staub etc. nachzudenken. DAS sind nicht die wahren Probleme, die wir haben.

Paulus und Silas kamen unschuldig ins Gefängnis. Dennoch lobten und priesen sie Gott. Und Gott errettete sie - ein Erdbeben zerstörte die Wände ihrer Zelle. Der Kerkermeister war verzweifelt, weil er dachte, er hätte versagt, und die wichtigen Gefangenen hätten so einfach entkommen können. Sie aber blieben und er war so beeindruckt von ihrer Botschaft und ihrem Verhalten, daß er fragte:

Ihr Herren, was muss ich tun, dass ich gerettet werde?
(Apg 16:30)

Und Paulus und Silas antworteten:

31 Glaube an den Herrn Jesus, so wirst du und dein Haus selig!
32 Und sie sagten ihm das Wort des Herrn und allen, die in seinem Hause waren.

(Apg 16:31-32)

Ich sage nichts gegen Vorratshaltung. Die ist wichtig, weil wir völlig vergessen haben, was normal ist und was für unsere Großeltern noch normal war. Aber wenn es darum geht, dann ist es nicht wichtig wie der gelbe Strich nun genau verlaufen wird ("Sollte ich lieber 10 km weiter weg ziehen?" ), sondern dann ist es wichtig, die Frage des Kerkermeisters zu stellen. Und der reagierte sofort:

33 ... Und er ließ sich und alle die Seinen sogleich taufen
34 und führte sie in sein Haus und bereitete ihnen den Tisch und freute sich mit seinem ganzen Hause, dass er zum Glauben an Gott gekommen war.

(Apg 16:33-34)

Auch die Frage, wann Jesus wiederkommen wird, ist - genau genommen - zweitrangig. Aber die Wiederkunft Jesu, und damit im Zusammenhang die Entrückung, ist das nächste große Ereignis, das die Bibel angekündigt hat. Und das ist viel wesentlicher, als sich zu überlegen, wie gut die Wohnungen während der 3tF nun genau abgedichtet sein müssen.

Und schau Dir die modernen Prophezeiungen von Irlmeier & Co einmal an: Immer wieder greifen sie biblische Motive auf. Die dreitägige Finsternis findest Du bei Jona, aber auch bei Jesus. Dies wird in den Prophezeiungen mit verarbeitet. Sie sind deshalb einerseits richtig, weil sie tatsächliche Ereignisse beschreiben, die kommen werden. Aber sie können sie nur umschreiben und haben längst nicht die Aussagekraft der Bibel, auf deren Motive zurückgegriffen wird.

Noch eine Lese-Empfehlung: Markus 16:15-20

Es ist schön, daß Dir Irlmeier geholfen hat, wieder zum Glauben zu finden. Aber er ist nur ein Wegweiser zur Bibel. Den Weg selbst finden wir nur in der Bibel. Es ist Jesus (Johannes 14:6)

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

deGinder

14.02.2017, 03:20

@ Leionel

Entrückung

»
» Ich hatte die Tage schon der Swiss geantwortet, das ich denke die
» Entrückung könnte auch 2017 geschehen.
»
» Ich weiß dass es doch auch noch sehr gute Menschen auf der Erde gibt und
» genau für diese Menschen ist die heutige Zeit schon sehr schlimm. Wenn
» nun doch schon 2017 die Entrückung kommt so freue ich mich sehr für
» diese Menschen. Sie haben es wirklich verdient nicht durch die
» schreckliche Trübsal zu gehen.
»
» Leionel

Grüß Gott Leionel,

hier und in anderen Threads wurde schon viel über die Entrückung geschrieben. Und viele, wie Du wohl auch, sind der Meinung, dass die Entrückung bald stattfindet und dass diese vor der Trübsal sein wird.

Hierzu schlage ich die Bibel auf und lese in Markus ab 13,19:
19 denn jene Tage werden eine Drangsal sein, wie dergleichen von Anfang der Schöpfung, welche Gott schuf, bis jetzthin nicht gewesen ist und nicht sein wird.
20 Und wenn nicht der Herr die Tage verkürzt hätte, so würde kein Fleisch gerettet werden; aber um der Auserwählten willen, die er auserwählt hat, hat er die Tage verkürzt....
24 Aber in jenen Tagen, nach jener Drangsal, wird die Sonne verfinstert werden und der Mond seinen Schein nicht geben;
25 und die Sterne des Himmels werden herabfallen, und die Kräfte in den Himmeln werden erschüttert werden.
26 Und dann werden sie den Sohn des Menschen kommen sehen in Wolken mit großer Macht und Herrlichkeit.
27 Und dann wird er seine Engel aussenden und seine Auserwählten versammeln von den vier Winden her, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels.


Damit dürfte doch klar sein, dass die Auserwählten durch die Zeit der Trübsal hindurch gehen werden und nicht davor entrückt werden.

Wenn Jesus an anderer Stelle sagt, dass wer ihm nachfolgen will, der sein Kreuz, sein persönliches Kreuz auf sich nehmen muss, dann kann man sich doch nicht vorher durch Entrückung davonschleichen, oder?
Zudem sind gerade in der Not, die ja deswegen kommt, um noch zu retten, was zu retten ist, geistige Helfer gesucht, um dem Blinden auf dem Weg zu helfen.

Also fassen wir nochmal zusammen: Erst Trübsal mit großer Not, dann Entrückung und das sicherlich nicht 2017.

Tribun(R)

E-Mail

Naila,
14.02.2017, 09:26

@ deGinder

Entrückung

Hallo deGinder,

genauso sehe ich das auch.

Und deshalb könnte die Zeit der Entrückung während der drei tägigen Finsternis geschehen. (Habe ich bereits unten schon mal geschrieben)

Hier gebe ich auch Johannes recht, das wir uns mehr von der Bibel leiten lassen sollten und die Prophezeiungen zwar mit einfließen lassen sollten in unser Tun und Handeln. Aber nicht alles von den Prophezeiungen 1:1 glauben und übernehmen.

Wie auch Johannes unten andeutet, sind nicht alle Prophezeiungen wortwörtlich zu nehmen, da auch Schauungelemente vorhanden sind, die bewusst in die Irre führen sollen.

Und das sind genaue Zeitangaben wann was passiert und das Geschmarre mit den sicheren Gebieten.

Und genau damit befassen sich leider zu viele Leute und lassen sich so verleiten auf ein falsches Glatteis. Das ist von der anderen Seite so gewünscht.
Genauso die Angaben zu genauen Zeitangaben zur Entrückung.

Gruß Tribun

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.

LaMargarita(R)

Österreich,
14.02.2017, 10:22

@ Tribun

Entrückung

Liebe Nicht-entrückungsgläubigen!

Auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt nicht recht beliebt mache:

Ich habe den Eindruck, dass für manche diese “verständnistüre“ verschlossen bleibt.
So oft wurde es schon erklärt...ausgelegt....zugänge geschaffen...wieder erklärt: ihr versteht es leider nicht!

Außerdem gibt es noch die möglichkeit, selber nachzulesen, darüber zu beten.....ihr versteht es bis jetzt nicht....

Ich finde es traurig, dass viele bewusst die möglichkeit ausschlagen, die BRAUT CHRISTI zu sein....sondern lieber ein hochzeitsgast sein wollen...

Wie gesagt: jedem geschehe nach seinem willen...

Alles Liebe!
SDG
Margit

Tribun(R)

E-Mail

Naila,
14.02.2017, 10:56

@ LaMargarita

Entrückung

Hallo Margit,

was willst du denn sagen und uns mitteilen?

Ich habe persönlich doch keinerlei Zweifel, an einer Entrückung.

Nur Zweifel, wenn andere hier der Meinung sind heute, morgen oder übermorgen ist es soweit.

Das klingt schon wie, als kannst du das nicht erwarten.

Nur das kann auch eine falsche Haltung sein.

Für mich ist es wichtig jetzt und hier ein gottgefälliges Leben zu führen.

Und ich denke es ist auch meine Aufgabe, andere Menschen mit zu helfen, ja helfen Jesus zu finden und Menschen materiell helfen in der schlimmen Zeit die vor uns steht.

Wenn ich entrückt werde, dann wird mich Jesus holen, wenn es für mich an der Zeit ist. Das entscheidet nur ER ! Und auch den Ort wo ich dann sein werde.
Und darüber mache ich mir doch nicht andauernd Gedanken.

Gruß Tribun

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.

Leionel(R)

München,
14.02.2017, 18:38

@ deGinder

Entrückung

Hallo deGinder,

der Mensch denkt und Gott lenkt, ist ein altes Sprichwort.

Gott wird es nicht so machen wie wir es denken und uns vorstellen.

Eure Gedanken sind nicht meine Gedanken und meine Gedanken sind nicht eure Gedanken.

Kennst du doch, oder ?

Leionel

Swiss(R)

Schweiz,
28.08.2017, 15:52
(editiert von Swiss, 28.08.2017, 16:28)

@ Leionel

Das Jahr der Belohnung - Die Entrückung 2017

Zur ENTRÜCKUNG ...

Ereigniskette der Endzeit-Apokalypsie anhand der Bibelschilderungen – Bilder als Schema von verschiedenen Leuten, die sich "den Kopf darüber zerbrochen" haben:


http://grenzwissenschaftler.com/2015/05/27/lebt-der-antichrist-heute-wer-ist-antichrist/

Bitte runterscrollen ... dort findet man die 8 Karten auf der Seite

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

peterpan(R)

E-Mail

28.08.2017, 19:00

@ Leionel

Miry - Die Entrückung

Habe den Blog von Miry vor Tagen wiederentdeckt. Sie schreibt aktuell über die Entrückung. Ich persönlich glaube nicht, dass die Ausserirdischen die Auserwählten so bald abholen werden.

http://miryline.blogspot.de/2017/08/rosch-haschana-2017.html

http://miryline.blogspot.de/

Swiss(R)

Schweiz,
28.08.2017, 20:18
(editiert von Swiss, 28.08.2017, 21:05)

@ peterpan

Miry - Die Entrückung

» Habe den Blog von Miry vor Tagen wiederentdeckt. Sie schreibt aktuell über
» die Entrückung. Ich persönlich glaube nicht, dass die Ausserirdischen die
» Auserwählten so bald abholen werden.
»
» http://miryline.blogspot.de/2017/08/rosch-haschana-2017.html
»
» http://miryline.blogspot.de/

Hallo Peterpan,

habe mir die zwei Links angeschaut. Für mich sind diese Sätze die wichtigsten Sätze daraus:

Die Weltmenschen erkennen die Stunde nicht.

Der Angriff wird kommen, die Abendländer werden um ihr Leben kämpfen müssen, ich kann mir vorstellen, dass vorher die Entrückung passieren wird (???)

All die aktuellen politischen Ereignisse zeigen auf, dass es bald losgehen könnte. Jedoch hat Jesus das letzte Wort, das heisst, die Pläne der Weltregenten werden durch Jesus zunichte gemacht.


Peterpan, dass Ausserirdische die Auserwählten abholen werden, daran glaube ich ja schon mal ganz und gar nicht. Ist für mich Esoterik-Mist, der in dieser Szene verbreitet wird. Sorry, meine Meinung dazu.

Jesus Christus, der Herr und Retter der Christen, wird aus den Wolken kommen - übernatürlich in geistiger Form - so wie es in der Bibel steht und die Seinen holen, die bei der Entrückung von einem Moment auf den anderen verwandelt werden. Das ist meine Wahrheit dazu und mein Glaube.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

LaMargarita(R)

Österreich,
28.08.2017, 20:25

@ Swiss

Miry - Die Entrückung

» Peterpan, dass Ausserirdische die Auserwählten abholen werden, daran
» glaube ich ja schon mal ganz und gar nicht. Ist für mich Esoterik-Mist,
» der in dieser Szene verbreitet wird. Sorry, meine Meinung dazu.
»

Genau so isses ;-)
Aus diesem Grund mache ich am 7. September einen Vortrag....es ist dieser ganze Müll (was ja eigentlich Irrlehren und Verführungen sind) echt nicht mehr auszuhalten....:-|

» Jesus Christus, der Herr und Retter der Christen, wird aus den Wolken
» kommen - übernatürlich in geistiger Forum - so wie es in der Bibel steht
» und die Seinen holen, die bei der Entrückung von einem Moment auf den
» anderen verwandelt werden.

Genau so isses ;-)
:ok:

SDG
Margit

Swiss(R)

Schweiz,
28.08.2017, 21:09
(editiert von Swiss, 28.08.2017, 22:56)

@ LaMargarita

Miry - Die Entrückung -

» » Peterpan, dass Ausserirdische die Auserwählten abholen werden, daran
» » glaube ich ja schon mal ganz und gar nicht. Ist für mich
» Esoterik-Mist,
» » der in dieser Szene verbreitet wird. Sorry, meine Meinung dazu.
» »
»
» Genau so isses ;-)
» Aus diesem Grund mache ich am 7. September einen Vortrag....es ist dieser
» ganze Müll (was ja eigentlich Irrlehren und Verführungen sind) echt
» nicht mehr auszuhalten....:-|

Das klingt interessant! Wenn Du Zeit und Muße hast, kannst ja mal schreiben, wie es war und wie Dein Vortrag ankam.

» » Jesus Christus, der Herr und Retter der Christen, wird aus den Wolken
» » kommen - übernatürlich in geistiger Forum - so wie es in der Bibel
» steht
» » und die Seinen holen, die bei der Entrückung von einem Moment auf den
» » anderen verwandelt werden.
»
» Genau so isses ;-)
» :ok:

Margit, da hat sich doch glatt ein "u" zwischengeschummelt ... soll natürlich heißen:

Jesus Christus, der Herr und Retter der Christen, wird aus den Wolken kommen - übernatürlich in geistiger Form

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

LaMargarita(R)

Österreich,
28.08.2017, 21:19

@ Swiss

Miry - Die Entrückung

» Margit, da hat sich doch glatt ein "u" zwischengeschummelt ... soll
» natürlich heißen:
»
» Jesus Christus, der Herr und Retter der Christen, wird aus den Wolken
» kommen - übernatürlich in geistiger Form
»
» Gruß Swiss

köstlich....das ist mir gar nicht aufgefallen ... anscheinend liest man genau das, was man lesen möchte :-)

SDG
Margit

LaMargarita(R)

Österreich,
28.08.2017, 22:40

@ Leionel

Das Jahr der Belohnung - Die Entrückung 2017

Ich weiß - urlanger Text!
Lohnt sich aber durchzulesen!

Ist von dieser Seite:
http://www.gottesbotschaft.de/?pg=3452


Nachträge bis Stand Mitte August 2017:
Mittlerweile mehren sich die Hinweise auf große göttliche Ereignisse, von denen einige kurz erwähnt werden sollen, sowie ein paar weiteren Bibelstellen:
* Am 23.02.2017 wurde weltweit verkündet, dass „7“ Planeten, „40“ Lichtjahre entfernt beim Stern „Trappit“ (steht für totalen Abfall von Gott im frommen Gewand) existieren, wobei auf „3“ von ihnen (außerirdisches) „Leben“ existieren könnte. (Trappit = Name einer franz. römisch-kath. Ordensgemeinschaft. Frankreich sagte sich als einziges europäisches Land während der französischen Revolution bewusst und komplett von Gott los!!! Der Name steht also für totalen Abfall im „frommen Gewand“ bzw. „Engel des Lichts“ – siehe göttliche Zahlen „7“ und „3“, wobei „40“ für Veränderung nach Ablauf dieser Zeit steht (siehe z.B. Mose: 40 Jahre als Prinz, 40 Jahre als Hirte, 40 Jahre als Israel-Leiter usw.). Dass ein außerirdischer „Engel des Lichts“ bald kommt wird, wissen wir: Der Antichrist. Es gibt auch einen Zusammenhang mit dem Zeichen des Menschensohns: Heute ist der 23.02. und es sind exakt „7“ Monate bis zum 23.09.2017! Nebenbei: Auch 23.02 ergibt zusammengerechnet den Zahlenwert 7.
* Am 23.09.2017 ist das jüdische „Haasinu“ d.h. 5. Mose 32,1-52 wird gelesen. Inhalt: Moses LETZTER TAG AUF ERDEN bevor Gott ihn selbst beerdigt und zu sich holt. Mose trägt sein 70-Zeilen-Lied mit letzten Ermahnungen vor der Gemeinde vor.
* Der Name „Elias“ (=“Mein Gott ist Jahwe“) war der meistgegebene Babyname. Elia ist laut Maleachi 3,23 ein Messias-Ankündiger.
* Der 23.09. ist der dritte Tag des Jahres (3te Tischrei). Jesus ist am 3ten Tag auferstanden bzw. von einer „Welt“ (Totenreich) in die andere (lebende Menschen) übergetreten. Ein Hinweis, dass Jesus seine Brautgemeinde von der „toten“ Welt ins Land der Lebendigen in den Himmel holen? (Auch die Hochzeit zu Kana, wo Jesus das erste Wunder tat, fand „am 3ten Tage“ statt; Joh. 2.1)
* Nach Jesaja 66,7-8 wird – analog zu Off. 12 mit der Entrückung der Überwinder - ein „Knabe“ sehr rasch geboren, welcher dann aber als „Volk“ beschrieben wird. Ein Hinweis auf die Brautgemeinde?
* Am 20.09.2017 beginnt das jüdische Neujahr mit Posaunenschall. Bei der Entrückung wird auch die Posaune geblasen und quasi Bilanz gezogen wer dabei sein darf und wer nicht. Auch Joab beendete seine Zählung am 20ten des 9ten Monats (2. Samuel 24,8). Noch interessanter ist aber Esra 10,9: Die ganze Gemeinde versammelte sich am 20ten des 9ten Monats für einen Neuanfang mit Gott!
* 1 Samuel 4 berichtet, dass 2 Zeugen (2 Gesetzestafeln in der Lade des Zeugnisses) vom Feind für 7 Monate entführt wurden. Beim Feind Gottes brach ein Gericht Gottes aus (auch über dessen Götzen) und im Volk Gottes war eine Frau schwanger und gebar an dem Tag einen Knaben welcher den Namen „Die Herrlichkeit (Gottes) ist hinweg aus Israel“ bekam. Dies erinnert an Off 12 und der Geburt mit anschließender Entrückung der Überwinder. Auch dann wird die Herrlichkeit Gottes mit den Überwindern (sie sind Salz und Licht; Matth. 5,13) die Welt verlassen! Zudem erinnern die 2 Zeugen an Off 11. Auch brachte Gericht Gottes schmerzhafte Geschwülste bzw. Pestbeulen über die Philister – so wie es die ersten Zornschalen (Off. 16) bringen werden.
* Die Zahl 7 bzw. 777 begegnet einem beständig dieses Jahr. So sind es vom 7.7.2017 77 Tage bis zum 2ten Neujahrstag am 22.09.2017. Am 7.7.2017 brach Anarchie in der Bundeshauptstadt Berlin beim G20-Treffen aus.
* Das Jahr 2017 bzw. kurz 17 hat eine denkwürdige Parallele: Laut 1. Mose 7,11 begann die Sintflut am 17ten Tag. Am 17ten Tag des 7ten Monats ließ sich die Arche auf dem Ararat nieder (1. Mose 8,4). Auch ist die 17 die 7te Primzahl.
* Präsident Trump wurde am 14.06.1946 geboren. Sein erster Arbeitstag als Präsident der USA war der 21.01.2017. An dem Tag war er 70 Jahre, 7 Monate und 7 Tage alt – und das geschah im hebräischen Jahr 5777!
* Bei dem neuen franz. liberalen Präsidenten Emmanuel Jean-Michel Frederic Macron ist der Name auffällig: Emmanuel steht für den Messias (Jesaja 7,14), Jean ist die Abkürzung von Johannes (=“Jahwe ist gnädig“), Michael hieß auch der Erzengel und bedeutet „wer ist wie Gott“ und Frederic bedeutet „Friedefürst“. Da er vorher bei Rothschild arbeitete dürfte er auch ein Werkzeug für die neue (antichristliche) Weltordnung sein.
* Laut Off. 11 wird Gott vor der Entrückung und der Trübsalzeit Maß nehmen (siehe auch Eph. 4,13). Auffällig ist, dass beim Eurovision Song Contest 2017 die Reihenfolge einem Maßnehmen der Länder zu entsprechen scheint: Israel (Gottes auserwähltes Volk) vorne, Polen (es rief offiziell Jesus als Landesherrn aus!) danach und am Ende Frankreich (sie sagten sich in der franz. Rev. von Gott los).
* Interessanter Weise wurde beim Terroranschlag am 23.5.2017 in England ständig die Zahl 23 erwähnt: Alter von Attentäter 23 Jahre, Alter von Festgenommenen 23 Jahre, 23 Tote und am 23ten veröffentlicht (das Zeichen des Menschensohns ist am 23ten zu sehen, aber 23 ist auch eine Illuminaten-Zahl).
* Interessant sind die Parallelen von 2. Mose 19 zur Zeit des Endes: Israel soll ein Priestervolk sein (Erfüllung: 1000-jähriges Reich unter Jesu Leitung). Am 3ten Tag erfolgte dieser Bundesschluss (Am 21.09.2017 ist Neujahr, am 3ten Tag ist der bekannte 23.09.2017. Will Gott dann wieder am Bundesschluss anknüpfen?). Der Bundesschluss erfolgte mit lautem Posaunen-Schall und der Übergabe der Zehn Gebote (am 21.09.2017 ist das Posaunenfest; nach Off. 11,19 wird dann die Bundeslade mit den Zehn Geboten wieder hervorgeholt).
* Interessant auch: Die NASA hat eine Raumsonde „Juno“ ausgerechnet zum Königsplaneten Jupiter (steht für Jesus Christus) geschickt, welcher bekanntlich zum Bild aus Off. 12 gehört und im September 2017 „geboren“ wird. Aber es kommt noch viel dicker: Juno ist der Name der Göttin der „Geburt“, dazu Gattin Jupiters (was an die „Brautgemeinde“ und die Entrückung erinnert) und „Warnerin“ und „Mahnerin“ (was an das „Wachen“ und „Bereit sein“ erinnert).
* Der brasilianische Senator Telmario Mota gab im Mai 2017 im Parlament die Kollision eines als Nibiru bekannten Planeten im Oktober 2017 bekannt. Er hätte entsprechende NASA-Dokumente geprüft. Das Gravitationsfeld wird sich ändern und 2/3 der Menschheit zugrunde gehen. (Im Internet findet man häufig als Termin den 5.10.2017 – was der erste Tag des Laubhüttenfestes Sukkot ist, welcher an den „Auszug“ aus Ägypten erinnert und sich letztlich im Auszug aus der sündigen Welt erfüllen wird)
* Man hört von Menschen welche einen Anhalter mitnahmen, welcher von Gott sprach und dass Jesus bald wiederkommt. Während der Fahrt verschwand diese Person plötzlich. Es wurde deswegen sogar schon die Polizei angerufen welche angab schon mal deswegen angerufen worden zu sein.
* Am 21.09.2017 ist Rosh Hashana (Neujahr) mit dem Posaunenblasen. An diesem Tag hat Mars (=Apollyon) einen „Heliakischen Aufgang, Morgendämmerung“ und Jupiter (=Königsplanet Jesus Christus bzw. Überwinder nach Off 12) einen „Heliakischen Untergang, Abenddämmerung“. Sollte dies ein Hinweis sein, dass Apollyon (Off. 12) auftreten und die Überwinder verschwinden werden?
* Am 5.Oktober 2017 sind Venus (= heller Morgenstern) und Mars (Apollyon) extrem dicht zusammen (bilden vermutlich für unser Auge einen Lichtpunkt). Beides zusammen könnte man als Engel des Lichts sehen (2. Kor. 11,14: Satan). Merkur (=Luzifer) steht dann neben der Sonne (=Gott) in der Mitte der Jungfrau (=Reich Gottes). Dies könnte man als Auftreten des vergöttlichten Antichristen deuten. Saturn (=Drache/Schlange) steht am nähest möglichen Ort (auch relativ mittig) zum Schlangen-Sternzeichen. Dies könnte als Erfüllung von Off. 12 mit dem Drachen der vor der Jungfrau steht gedeutet werden. Die Gefahr für Israel wird dann sein, das sie am Laubhüttenfest den (vermeintlichen) Messias (siehe Off. 13) kommen sehen und ihn annehmen werden (Joh. 5,43).
* „Benjamin Netanjahu“ heißt übersetzt „Gott gab einen geschickten Sohn“, er ist der 12te Amtsinhaber und geht auf das 12te Regierungsjahr zu (12 steht für Gemeinschaft Gottes mit Menschen). Sollte Gott der Vater seinen „geschickten Sohn“ (Jesus) während der Amtsdauer Netanjahus beauftragen „Gemeinschaft mit Menschen“ zu suchen bzw. seine Brautgemeinde zu holen – wie es Jesus voraussagte (Joh. 14,2-3; Markus 13,32)?
* Am 17 März 2015 wurde die jetzige 20te Knesset gewählt. Die biblische Zahlenbedeutung von 10 * 2 ist Verantwortlichkeit vor Gott * gerechte Gemeinschaft oder Trennung. Sollte Gott in dieser Periode „Maß nehmen“ und die Überwinder zu sich holen (Entrückung) und von den anderen trennen?
* Exakt 3 Monate (3 ist die Zahl des heiligen Gottes) vor dem 23.09.2017, also am 23.06.2017 wurde in den Medien folgendes mit Fotos veröffentlicht: In Südafrika wurde ein Lamm mit sehr menschlichen Zügen tot geboren (offenbar wegen Viruserkrankung des Muttertiers). Die 4000 Dorfbewohner sind tief geschockt (4000 hörten die Predigt Jesu in Matth. 15,38 / Markus 8,9 und wurden mit 7 Broten gespeist). Ein Mensch hat 23 Chromosomenpaare und seine Zahl ist die 6 (siehe Datum 23.6.). Jesus wurde Mensch und als solcher als Opferlamm getötet. Ist das ein Vorgeschmack auf Satans baldigen Wirkungsantritt mit heiligen Dingen zu hantieren (das Foto ist sehr gruselig)?
* 1. Chronik 4,9-10 berichtet von einem „Jabez“ (=„Mühsal/er macht Schmerzen“, aber auch „Gottesbild“). Gottesbild weist auf 1. Mose 1,27, wonach Gott den Menschen zum Bild Gottes schuf. Sünde machte dies aber zunichte. Nur durch Reinigung mit Jesu Blut können wir ein „Jabez“ werden bzw. dem Bild Gottes entsprechen! Die andere Bedeutung bezieht sich auf den Sep. 2017 mit dem Zeichen von Off. 12,1-2+5: Eine Frau (Reich Gottes) gebiert unter Schmerzen einen „Männlichen“ (Überwinder-Gemeinde), welcher dann zu Gott entrückt wird. Überwinder sind „angesehener“, weil sie, im Gegensatz zu lauen, törichten Christen, entrückt werden (Off. 12,17; Matth. 25,11-12). Nur wer ein „Jabez“ ist, dem wird der übergroße Segen, beginnend mit der Entrückung, zuteil und er braucht nicht durch die Schmerzen der großen Trübsal sondern wird bewahrt!
* Allgemein ist das Jahr 2017 von höchstem heilsgeschichtlichem Interesse: Bezüglich der Wiedererstehung Israels begann alles vor genau 120 Jahren mit dem ersten Zionistenkongress (29-31.8.1897), dann sind es 100 Jahre seit der britischen Balfour-Deklaration (2.11.1917) und wie schon erwähnt sind es 70 Jahre seit der Israel-Gründung, 50 Jahre seit der Jerusalem-Eroberung, 60 Jahre seit der Auferstehung des Römischen Reiches (Römische Verträge). Zu bedenken ist, dass nach 1. Mose 6,2 die maximale Lebensdauer auf 120 Jahre begrenzt wurde und nach Jesu Worten dieses Geschlecht nicht vergehen wird bis ALLES geschehen IST (Matth. 24,34).
* Wenn sich die Sonne an demselben Ort am Himmel zeigt an welchem sie Gott am 4ten Tag erschuf, wird traditionell (Talmud: Brachot Seite 58B) gemeinschaftlich ein Segenspruch gebetet. Beim Morgengebet wird dazu die Synagoge, sobald die Sonne überall zu sehen ist, kurz verlassen und mit Freuden und Inbrunst gesprochen: „Gelobt seist Du, Ewiger, unser Gott, König der Welt, der die Werke der Schöpfung macht“. Dieser Sonnenstand ist aber nur alle 28 Jahre der Fall. Aktuell befinden wir uns im 207ten Zyklus (2009 bis 2037). Normalerweise findet der benötigte Sonnenstand im März oder April statt, jedoch gab es diesen nur 2 mal in der jüdischen Geschichte am Morgen vor dem Passahfest: Das erste mal beim Auszug aus Ägypten und das zweite mal als die Juden in Susa vor der Vernichtung gerettet wurden (Buch Ester) – und am 8.4.2009 war es das 3te mal! Ein führender Rabbiner glaubt an einen Hinweis für die baldige endgültige Erlösung durch den Messias!
* Am 7.8.2017 gab es eine partielle Mondfinsternis mit Blutmond zu sehen. Dies war nach hebräischem Kalender der 15te Av 5777 und damit „Tu B’av“ = Beginn der Weinernte. Nach Off. 14,18-19 und 19,15 wird (siehe auch Lukas 21,25) Gott eine Weinlese halten sobald die Weintrauben „reif“ zum Zorngericht in Gottes Weinkelter sind!
* Es wird von einem die Erde bedrohenden „Planet X“ oder „Nibiru“ gesprochen, welcher nun aber doch von der NASA bestätigt worden sein soll, obwohl (Stand 12.08.2017) noch immer der Ort von ihr in https://www.google.com/intl/de/sky/ (Infrarot ist einzuschalten) geschwärzt ist. Auch soll die NASA eine Gefahr für die Erde weiterhin abstreiten. Rechts vom geschwärzten Bereich erkennt man aber noch einen roten Schwanz sowie einen kleinen Seitenbereich der 2 giftgrünen Augen (wie im Internet vor der Schwärzung gemachte Bilder zeigen). Dieses „Gebilde“ liegt im Kniebereich der Jungfrau. Jupiter wird auf dieses ab der „Geburt“ im September zusteuern. Aussehen und Position passen genau auf den roten Drachen in Off. 12 welcher darauf wartet das Neugeborene zu verschlingen.
* Am 21.08.2017 wird es eine totale Sonnenfinsternis in den USA geben - 33 Tage vor dem 23.09.2017 (auf die Bedeutung von 33 Tagen wurde bereits oben hingewiesen). Eine Finsternis war auch ein begleitendes Zeichen bei Jesu Sterben am Kreuz (Matth. 27,45).

LaMargarita(R)

Österreich,
29.08.2017, 15:46

@ LaMargarita

Die Entrückung 2017

Schaut mal, welcher Film am 22. September auf Bibel-TV gespielt wird!
"Zufall???"

SDG
Margit

[image]">[image]

Pilger(R)

29.08.2017, 17:44

@ LaMargarita

Die Entrückung 2017

Hallo,
bei Gott gibt es keine Zufälle!
Die Entrückung wird somit lediglich auf dem Bildschirm stattfinden.;-)

Grüße

Swiss(R)

Schweiz,
29.08.2017, 19:23

@ LaMargarita

Die Entrückung 2017

» Schaut mal, welcher Film am 22. September auf Bibel-TV gespielt wird!
» "Zufall???"

Hallo Margit,

was hältst Du und die anderen von dieser These???

Schein-Entrückung Hologramm http://www.endzeit-aktuell.de/die-schein-entr%C3%BCckung/

Dieser Christ, der die Seite betreibt und ständig aktualisiert, meint, dass wir von der Elite getäuscht werden, durch eine Pseudo-Entrückung per Hologramm am Himmel und sich viele täuschen lassen würden. Sich viele Menschen deswegen dann sogar das Leben nehmen würden, weil sie glauben zurückgelassen worden zu sein. Die tatsächliche Entrückung durch unseren Heiland Jesus Christus würde erst nach diesem Täuschungsversuch stattfinden.

Die Seite wurde von irgendeinem anderen Forenteilnehmer hier im Forum schon mal gepostet, dadurch wurde ich auf sie aufmerksam.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Zitrone(R)

E-Mail

29.08.2017, 19:30

@ Swiss

Die Entrückung 2017

» » Schaut mal, welcher Film am 22. September auf Bibel-TV gespielt wird!
» » "Zufall???"
»
» Hallo Margit,
»
» was hältst Du und die anderen von dieser These???
»
» Schein-Entrückung Hologramm
» http://www.endzeit-aktuell.de/die-schein-entr%C3%BCckung/
»


Hallo,

tut mir Leid....Blödsinn.

„Mein Volk geht zugrunde aus Mangel an Erkenntnis!“

Hosea 4, 6

Wie soll da jemand verführt werden, mit solch einem Hollywoodzauber, der die Schrift kennt?


Gruss
z

Swiss(R)

Schweiz,
29.08.2017, 19:44

@ Zitrone

Die Entrückung 2017

» Hallo,
»
» tut mir Leid....Blödsinn.
»
» „Mein Volk geht zugrunde aus Mangel an Erkenntnis!“
»
» Hosea 4, 6
»
» Wie soll da jemand verführt werden, mit solch einem Hollywoodzauber, der
» die Schrift kennt?
»
»
» Gruss
» z

Ja, da gebe ich Dir recht Zitrone! Wer die Schrift kennt, wird sich durch Hollywoodzauber nicht täuschen lassen! Aber hältst Du es für möglich, dass tatsächlich solch ein Täuschungsversuch von der Elite geplant wird oder hältst Du auch das für Blödsinn?

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

LaMargarita(R)

Österreich,
29.08.2017, 19:48

@ Swiss

Die Entrückung 2017

:lol:

Diese Seite ist ansich nicht so schlecht....aber das ist sicher Blödsinn...
Ein Hologramm zur Entrückung?
Eher könnte ich mir vorstellen vor Jesus Wiederkommen...IHN in in den Wolken...

SDG
Margit

Zitrone(R)

E-Mail

29.08.2017, 19:50

@ Swiss

Die Entrückung 2017

» » Hallo,
» »
» » tut mir Leid....Blödsinn.
» »
» » „Mein Volk geht zugrunde aus Mangel an Erkenntnis!“
» »
» » Hosea 4, 6
» »
» » Wie soll da jemand verführt werden, mit solch einem Hollywoodzauber,
» der
» » die Schrift kennt?
» »
» »
» » Gruss
» » z
»
» Ja, da gebe ich Dir recht Zitrone! Wer die Schrift kennt, wird sich durch
» Hollywoodzauber nicht täuschen lassen! Aber hältst Du es für möglich,
» das tatsächlich solch ein Täuschungsversuch von der Elite geplant wird
» oder hältst Du auch das für Blödsinn?
»
» Gruß Swiss


Hallo,

Täuschungsmanöver in anderem Zusammenhang: ja, hat aber nix mit Entrückung usw. sowie mit dem Datum am 23.09.2017 zu tun.

Zu diesem Datum habe ich oftmals vermerkt:

Übrigens ist das Sternbild am 23.9. 2017 ein Zeichen für Israel, damit wird nicht ausgesagt, wie es teilweise unsinniger Weise erfolgt, an diesem Datum würde sich etwas ereignen....denn ein Zeichen ist im weitesten Sinne etwas, das auf etwas anderes hindeutet..

Prudens futuri temporis exitum caliginosa nocte premit deus.Horaz

Wer nun diese Einteilung der Länder nach den Gestirnen mit den Aemtern der regierenden Intelligenzen, den Segnungen der israelitischen Stämme, den Loosen der Apostel und den Sinnbildern der heil. Schrift zu vergleichen weiß, der wird im Stande sein, für eine jede Gegend höchst wichtige Weissagungen herauszufinden. (Zitat aus:„Die magischen Werke, I. Buch, S.
154 – 156“)


Gruss
z

Swiss(R)

Schweiz,
29.08.2017, 20:08

@ LaMargarita

Die Entrückung 2017

» :lol:
»
» Diese Seite ist ansich nicht so schlecht....aber das ist sicher
» Blödsinn...

Ja Margit, auch ich finde auf der Seite den ein oder anderen Beitrag nicht schlecht und genau deswegen irritiere mich diese These von diesem Schreiber.

Und an Dich Zitrone: Danke für die Erklärung mit dem Sternbild bzgl. des oft genannten Datums, über das es viele Theorien und Spekulationen gibt.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
01.09.2017, 09:36

@ LaMargarita

Die Entrückung 2017

Hallo Margit,

habe mir die Prophezeiungen der Dame aus Valdres in Norwegen nochmals durchgelesen unter dem Gesichtspunkt, was sie dazu sagt, wann Jesus Christus zur Erde zurückkommt.

Hier die entscheidenden Passagen von ihr dazu:

Bevor Jesus wiederkommt und kurz bevor der "Dritte Weltkrieg" ausbricht, wird es eine Art Entspannung geben, wie wir sie nie zuvor gehab haben! Es wird Frieden sein unter den Grossmächten in Ost und West und es wird ein langer Frieden sein.

2. Unter den Christen wird eine laue Haltung ohnegleichen entstehen - ein Abfall vom wahren, lebendigen Christentum. die Christen werden nicht offen sein für ernste ermahnende, prophetische Verkündigung, bevor Jesus kommt.
Sie wollen nicht wie früher über Sünde und Gnade, Gesetz und Evangelium, Busse und Besserung hören. Statt dessen kommt ein Ersatz: Das Wohlstandsevangelium. Alles wird nur darum gehen, Erfolg zu haben, etwas darzustellen.

Hier was sie sah: "Ich sah die Zeit, kurz bevor Jesus kommt und der 3. Weltkrieg bricht aus . Ich sah die Ereignisse mit meinen natürlichen Augen. Ich sah die Welt wie eine Art Globus. Ich sah Europa, ein Land nach dem anderen. Ich sah Skandinavien. Ich sah Norwegen. Ich sah gewisse Szenen, die stattfinden werden, unmittelbar bevor Jesus wiederkommt, kurz bevor das letzte Unglück stattfindet. Ein Unglück, wie wir es noch nie zuvor erlebt haben!"

Er wird über mehrere Kontinente kommen: Amerika, Japan, Australien und die reichen Länder.

Es wird ein kurzer Krieg sein. (Sie konnte ihn in ihrer Vision sehen.) Alles, was ich an Krieg vorher gesehen habe, ist das reinste Spiel im Verhältnis zu dem, und er endet mit Atombomben. Die Luft wird so verunreinigt sein, dass man nicht atmen kann.

Nichts von dem allen ist im Gegensatz zu dem, was die Bibel sagt. Aber derjenige, dem seine Sünde vergeben ist und der Jesus als Herrn und Erlöser hat, ist geborgen."

http://www.hands-for-charity.de/index.php?page=jesus-kommt-bald

Ich erinnere mich, dass ich auf YouTube mehrere Kurzvideos von Kindern sah, die Visionen / Träume zur Entrückung hatten und die auch sagten, dass kurz bevor der 3. Weltkrieg ausbricht Jesus Christus die Seinen holen wird.

Finde das eine wichtige Info, für alle, die an die Entrückung glauben.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
01.09.2017, 09:46

@ Pilger

Die Entrückung 2017

» Hallo,
» bei Gott gibt es keine Zufälle!
» Die Entrückung wird somit lediglich auf dem Bildschirm stattfinden.;-)
»
» Grüße

Evangelium des Matthäus 24,27

Denn wenn der Menschensohn wiederkommt, wird es sein, wie wenn der Blitz im Osten aufzuckt und bis zum Westen hin leuchtet.

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
01.09.2017, 09:54
(editiert von Swiss, 01.09.2017, 10:31)

@ Leionel

Die Entrückung 2017

Soon And Very Soon

https://www.youtube.com/watch?v=s6FMSnczFIY

Die Braut in Erwartung Offb.19,7-8

Lasst uns jubeln vor Freude und ihm die Ehre geben, denn jetzt wird die Hochzeit des Lammes gefeiert! Seine Braut hat sich ´für das Fest` bereitgemacht; sie durfte sich in reines, s strahlend weißes Leinen kleiden.«

Dass die Entrückung im Jahr 2017 stattfinden wird?

Wir können uns nur an den Zeichen der Zeit orientieren ... nicht an einem Jahresdatum.

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

AVE(R)

E-Mail

Berlin,
01.09.2017, 10:57

@ Swiss

Die Entrückung 2017

Hallo

ich finde es echt krass wie viele hier glauben bei der Entrückung dabei zu sein. Dazu muß man wie ein Heiliger gelebt haben, sonst kann man gar nicht direkt in das Paradies gelangen.
Aus meiner Sicht ist diese ganze Diskussion um die Entrückung sehr hochmütig (ich bin dabei!)und damit hat der Teufel schon gewonnen, denn Hochmut ist eine der 7 Hauptsünden. Viel eher glaube ich, dass Menschen die gar nichts von der Entrückung wußten, aber heiligmäßig gelebt haben von Gott dafür belohnt werden.

Ich weis auch gar nicht, warum alle so scharf darauf sind. Bis zur Widerkunft von Jesus wird noch einige Zeit vergehen, die wir - die wir geistig vorbereitet sind - nutzen können und müssen, um unsere unwissenden Familienmitglieder, Verwandten, Freunde, Nachbarn usw. vorzubereiten und nicht ins Verderben rennen lassen. Denn klar ist auch, vor der Widerkunft Jesu kommt der AC und gibt sich als Messias aus, um die Unwissenden auf die falsche Seite zu ziehen. Vielleicht findet hier die Hologramm-Vision am Himmel statt, um alle auf die falsche Fährte zu locken.
Lest hier was auf uns zukommt:
https://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Hint...ben/Die-in-Garabandal-angekuendigte-Warnung.pdf

Ich selbst bin katholischer Christ und sehe mit Grausen, was z.Zt. in Rom unter Papst Franziskus passiert. Für mich ist er -ganz klar- der "Vorläufer" für den AC so wie es Johannes der T. für Jesus war (schließlich äfft Satan ja alles göttliche nach, um selbst göttlich zu erscheinen).
Wir haben alle nicht mehr viel Zeit, denn wir sind mitten in der Apokalypse, das sagt uns das aktuelle Zeichen am Himmel - was wir ja seit fast 9 Monaten bestaunen können - doch ganz eindeutig. Die Beschreibung dieses Zeichen kommt nur in der Johannesoffenbarung vor und deshalb kann es gar keine andere Antwort geben. Ich persönlich glaube nicht, das direkt am 23.9. etwas passieren wird, eher vorher (Börsencrah w/ Ende des jüdischen Jubeljahres?) oder kurz nachher (Kometeneinschlag?).

Bleibt wachsam

AVE

Swiss(R)

Schweiz,
01.09.2017, 11:20

@ AVE

Die Entrückung 2017

» Hallo
»
» ich finde es echt krass wie viele hier glauben bei der Entrückung dabei
» zu sein. Dazu muß man wie ein Heiliger gelebt haben, sonst kann man gar
» nicht direkt in das Paradies gelangen.
» Aus meiner Sicht ist diese ganze Diskussion um die Entrückung sehr
» hochmütig (ich bin dabei!)und damit hat der Teufel schon gewonnen, denn
» Hochmut ist eine der 7 Hauptsünden. Viel eher glaube ich, dass Menschen
» die gar nichts von der Entrückung wußten, aber heiligmäßig gelebt
» haben von Gott dafür belohnt werden.

Hallo Ave,

beim welchem Mitschreiber liest Du, dass er sicher ist bei der Entrückung dabei zu sein? Vielleicht ist mir etwas entgangen ...

» Ich weis auch gar nicht, warum alle so scharf darauf sind. Bis zur
» Widerkunft von Jesus wird noch einige Zeit vergehen, die wir - die wir
» geistig vorbereitet sind - nutzen können und müssen, um unsere
» unwissenden Familienmitglieder, Verwandten, Freunde, Nachbarn usw.
» vorzubereiten und nicht ins Verderben rennen lassen. Denn klar ist auch,
» vor der Widerkunft Jesu kommt der AC und gibt sich als Messias aus, um die
» Unwissenden auf die falsche Seite zu ziehen. Vielleicht findet hier die
» Hologramm-Vision am Himmel statt, um alle auf die falsche Fährte zu
» locken.
» Lest hier was auf uns zukommt:
» https://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Hint...ben/Die-in-Garabandal-angekuendigte-Warnung.pdf

Mir sind diese Dinge bekannt Ave, und wie einjeder über die Entrückung denkt ist eine ganz persönliche Sache. Hier maße ich mir nicht an darüber zu urteilen.

» Ich selbst bin katholischer Christ und sehe mit Grausen, was z.Zt. in Rom
» unter Papst Franziskus passiert. Für mich ist er -ganz klar- der
» "Vorläufer" für den AC so wie es Johannes der T. für Jesus war
» (schließlich äfft Satan ja alles göttliche nach, um selbst göttlich zu
» erscheinen).

Mit dieser Meinung stehst Du nicht allein, wobei hierbei häufig der falsche Prophet vermutet wird.

» Wir haben alle nicht mehr viel Zeit, denn wir sind mitten in der
» Apokalypse, das sagt uns das aktuelle Zeichen am Himmel - was wir ja seit
» fast 9 Monaten bestaunen können - doch ganz eindeutig. Die Beschreibung
» dieses Zeichen kommt nur in der Johannesoffenbarung vor und deshalb kann
» es gar keine andere Antwort geben. Ich persönlich glaube nicht, das
» direkt am 23.9. etwas passieren wird, eher vorher (Börsencrah w/ Ende des
» jüdischen Jubeljahres?) oder kurz nachher (Kometeneinschlag?).

Hier widersprichst Du Dir - oben schreibst Du:

"Bis zur
» Widerkunft von Jesus wird noch einige Zeit vergehen, die wir - die wir
» geistig vorbereitet sind - "

Und im letzten Absatz schreibst genau das Gegenteil:

"» Wir haben alle nicht mehr viel Zeit, denn wir sind mitten in der
» Apokalypse, das sagt uns das aktuelle Zeichen am Himmel - was wir ja seit
» fast 9 Monaten bestaunen können - doch ganz eindeutig."


Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Zitrone(R)

E-Mail

01.09.2017, 11:32
(editiert von Zitrone, 01.09.2017, 11:48)

@ AVE

Die Entrückung 2017

» Hallo
»
» ich finde es echt krass wie viele hier glauben bei der Entrückung dabei
» zu sein. Dazu muß man wie ein Heiliger gelebt haben, sonst kann man gar
» nicht direkt in das Paradies gelangen.


Hallo,

was heißt "heilig" in der Schrift?

Heilig..frei übersetzt: Für Gott abgesondert.

Dabei ist Gott der Bestimmende / Handelnde..
Nicht der Mensch kann jemand / etwas für heilig erklären, wie es die Irrlehren der kath. Kirche vermitteln. Heiligsprechung????

z

LaMargarita(R)

Österreich,
01.09.2017, 12:13

@ Swiss

Die Entrückung 2017

» Ich erinnere mich, dass ich auf YouTube mehrere Kurzvideos von Kindern
» sah, die Visionen / Träume zur Entrückung hatten und die auch sagten,
» dass kurz bevor der 3. Weltkrieg ausbricht Jesus Christus die Seinen holen
» wird.
»
» Finde das eine wichtige Info, für alle, die an die Entrückung glauben.
»
» Gruß Swiss


Ja Swiss, vor allem die Visionen von diesen Kindern lassen mich (von den weltlichen Prophezeiungen her gesehen) an eine Entrückung glauben!

SDG
Margit

LaMargarita(R)

Österreich,
01.09.2017, 12:16

@ AVE

Die Entrückung 2017

» Hallo
»
» ich finde es echt krass wie viele hier glauben bei der Entrückung dabei
» zu sein. Dazu muß man wie ein Heiliger gelebt haben, sonst kann man gar
» nicht direkt in das Paradies gelangen.
» Aus meiner Sicht ist diese ganze Diskussion um die Entrückung sehr
» hochmütig (ich bin dabei!)und damit hat der Teufel schon gewonnen, denn
» Hochmut ist eine der 7 Hauptsünden. Viel eher glaube ich, dass Menschen
» die gar nichts von der Entrückung wußten, aber heiligmäßig gelebt
» haben von Gott dafür belohnt werden.

....und ich weiß nicht, warum du jetzt so barsch reagierst?
Es gibt Leute hier, die daran glauben, und es gibt welche, die nicht daran glauben.
Meines Wissens nach hat hier keiner, so wie Swiss schon schrieb, behauptet, fix dabei zu sein....
Aber man darf glauben und hoffen!:-)
Das darf einem niemand verwehren!

Sonst habe ich dazu nichts mehr zu sagen...;-)

SDG
Margit

Schwalbe(R)

01.09.2017, 13:10

@ LaMargarita

Die Entrückung 2017

» »
» Meines Wissens nach hat hier keiner, so wie Swiss schon schrieb,
» behauptet, fix dabei zu sein....
» Aber man darf glauben und hoffen!:-)
» Das darf einem niemand verwehren!
»
» Sonst habe ich dazu nichts mehr zu sagen...;-)
»
» SDG
» Margit

Hallo Margit,

hast Du eine Vorstellung, wie die Entrückung stattfinden soll? Alle Auserwählten zur gleichen Zeit oder ein gewisser Zeitrahmen? Für einen Einzelnen, findet das plötzlich statt oder kann das eine länger "Entwicklung" sein?

Bei der Gelegenheit wollte ich auch noch fragen wer die Bibel-Sprüche oben recht immer auswählt und einstellt. Ich freue mich jeden Tag darauf.

Lieber Gruß Schwalbe

LaMargarita(R)

Österreich,
01.09.2017, 13:55

@ Schwalbe

Die Entrückung 2017

» hast Du eine Vorstellung, wie die Entrückung stattfinden soll? Alle
» Auserwählten zur gleichen Zeit oder ein gewisser Zeitrahmen? Für einen
» Einzelnen, findet das plötzlich statt oder kann das eine länger
» "Entwicklung" sein?

Hallo Schwalbe!
Wenn mann sowohl der Bibel, als auch den Visionen glaubt, dann "in einem Nu"...was auch immer das bedeutet ;-)
»
» Bei der Gelegenheit wollte ich auch noch fragen wer die Bibel-Sprüche
» oben recht immer auswählt und einstellt. Ich freue mich jeden Tag
» darauf.

Das macht der Johannes....ich denke, das geht automatisch?
Das sind die Tageslosungen der evang. Kirche....für jeden Tag etwas (gezogenes) aus dem AT,dann wird eine Stelle aus dem NT dazu ausgewählt!

SDG
Margit

Koblenzer(R)

E-Mail

Koblenz,
01.09.2017, 14:30

@ LaMargarita

Die Entrückung 2017

Hallo zusammen,

ich glaube ihr habt alle Recht.
Woran ich mich aber ein bißchen stoße ist,
das viele nur ein "entweder oder" akzeptieren.

Es gibt Meinungen die aussagen, daß nach dem
23.09 die Entrückung beginnt, andere wiederum,
daß es dann "ganz schnell" mit Ausbruchs des 3WK geht,
wieder andere,daß Vulkane ( Yellowstone ) ausbrechen und
somit die Welt zerstört, und und...

Natürlich hat jeder seine Meinung und sollte sie hier aufzeigen.

Aber wie ist diese Meinung begründet?
Durch die eigene Recherche und das eigene Ergebnis durch mehrere
Mitgliedschaften in den verschiedesten Foren?

Das man wirklich ALLE Meinungen zu einem Thema aus den unterschiedlichsten
Foren zusammenschreibt, selber Kreuz- und Querverbindungen herstellt und
dann zu dem alles entscheidenden Ergebnis kommt?

Nee, so funktioniert das nicht.

Oder hat denn einer von Euch, die an die Entrückung glauben, diese Einflußfrei durch andere Beiträge, selbst deutlich gesehen oder gefühlt?


Das Netz ist voll mit "Möchtegernsehern", mit Wichtigtuer die meinen, endlich
mal etwas sagen zu müssen. Mit sogenannten falschen Propheten.

Ich kann ( und ich möchte hier keinen Namen nennen ) nur den Kopf schütteln,
wenn beispielsweise hier eingestellt wird, daß Frau Le Pen gewählt wird,und es am End dann doch Macron wird.
Und dann noch zu sagen......na ja, aber in Wirklichkeit ist es ja doch Le Pen geworden.... Hä?? Tut mir Leid, aber das ist in meinen Augen einfach nur traurig dann noch auf seiner alten Aussage zu beharren.

Aber nun zurück zur Entrückung.

Glaubt denn hier wirklich einer, daß Gott keine Zeit mehr hat und die Entrückung bereits dieses Jahr geschehen lässt?
Das er dieses Jahr schnell noch alle "gut gläubigen Menschen" durch die Entrückung rettet und das ganze kommende Chaos mit dem schlußendlichen 3WK nur den "bösen" unter uns erleben lässt??
Und wohin werdet Ihr entrückt?
Ins Fegefeuer? Direkt in den Himmel?
( gibt sicher welche, die auch nicht an das Fegefeuer glauben...)
Alle die sich die Entrückung hier und jetzt wünschen kann ich nur sagen; hoffentlich habt ihr gebeichtet. Was macht ihr vor dem PC? Geht beichten!!!
Wenn ihr entrückt seid, habt ihr keine Möglichkeit mehr zu bereuen.
Das könnt ihr nur hier auf Erden....
Wüßten wir wie auch nur 1 Sekunde im Fegefeuer ist, würden wir unser ganzes menschliche Leben auf Knien rutschen....
Und das ist kein Hirngespinnst, sondern Tatsache.
Ich habe hier leider Erfahrung, weil ich, um es kurz zu sagen, "Besuch" aus dem Fegefeuer habe. Aber das würde jetzt den Rahmen hier sprengen...

Wenn jemand denkt, daß er durch die Entrückung von Gott gerettet wird und direkt in den Himmel kommt....der glaubt hoffentlich nicht mehr an den Osterhasen. Selbst Pater Pio musste noch 3 Tage "ins Fegefeuer", also vor dem Tabernakel beten, bevor seine Seele so rein war um in den Himmel treten zu dürfen...

Die Flüchtlingskrise begann im Jahr 2015. Mittlerweile sind 2 Menschenjahre vergangen und der große Schwung kommt erst noch.
Vielleicht erst Ende 2017, eher aber 2018 und chaotisch wird es erst 2019 werden.

Was ich damit sagen will: Alles entwickelt sich....noch langsam. Im Moment erfüllen sich Prophezeiungen durch, in meinen Augen, gemächlicher Entwicklung.
Aber sie entwickeln sich und kommen zur Erfüllung.
Aber diese Prophezeiungen sind eben mehrere und nicht nur die Entrückung.
Man kann nicht an die jetztige Entrückung glauben, und alles andere Zweitrangig setzen.

Ich bin folgender Meinung.

Der 3 Weltkrieg kommt. Das ist sicher. Die chaotische Vorkriegszeit mit Überflutung durch Flüchtlinge, Finanzcrash, Krankheiten, etc. kommt auch.
Und hier erleben wir alle gerade eine deutliche Entwicklung.
Und sicher werden die meisten von uns auch leider den Krieg durchleben, vielleicht sogar überleben und den Beginn des friedlichen Zeitalters erleben.
Nach dem dritten Weltkrieg kommt noch eine deutlich längere Zeit des Friedens, bis Gott dann, bedingt durch den Antichrist, der ERST DANN in Erscheinung tritt, die Entrückung einleutet.

Somit habt ihr alle Recht.
Die, die aber nur auf die "Entrückung kommt vor dem WK3" pochen, sollten sich öffnen und anfangen zu sehen.

Die Entrückung wird kommen.....aber nicht jetzt.

Gebt doch Eurem Herzen freie Bahn zu sehen.
Es ist alles so offensichtlich, so deutlich zu sehen, wenn man es nur will.
Versperrt Euch nicht indem ihr krampfhaft versucht durch die verschiedesten Aussagen verschiedenster Foren alles zusammen zu tragen und selbst ein Ergebnis zu bekommen.
Die Blindheit die dadurch entsteht ist verlorene Zeit, weil man irgendwann feststellt, doch auf dem Holzweg gewesen zu sein.
Und das in unserer heutigen Zeit, die so wichtig ist.

Für mich ist das Forum wichtig.
Hier bekomme ich neue Denkanstöße, bekomme die Entwicklung aufgezeigt, in welchem Zeitstadium wir uns derweil befinden, und und...
Und darauf möchte ich, trotz eigenem Gefühl und Gesichter, nicht mehr verzichten.
Aber eben als zusätzlichen Anhalt und nicht ausschließlich als solchen.

Und seid Euch bewußt, daß hier im Forum viele mitlesen, die nicht angemeldet sind und die bedingungslos solche Aussagen für bare Münze nehmen.
Das kann, wenn es labile Menschen sind, schon Folgen haben.

Liebe Grüße

Koblenzer

LaMargarita(R)

Österreich,
01.09.2017, 15:11

@ Koblenzer

Die Entrückung 2017

Manchesmal - immer öfter - habe ich den Eindruck, dass sich viele Menschen darüber extrem ärgern, wenn andere an die Entrückung glauben, und sich vielleicht sogar Hoffnungen machen.
Aber warum denn eigentlich?
Wenn sie nicht stattfinden sollte (oder erst iiiirgendwann mal) - dann sind vielleicht diese Menschen enttäuscht, oder haben sich in den Augen anderer vielleicht sogar zum Narren gemacht.
Aber was geht das die an, die ja eh nicht daran glauben?
Es ist schon sehr merkwürdig, dass man ja fast schon lächerlich gemacht wird, bzw zumindest wird man als arrogant oder komplett plemplem hingestellt - und es wird einem mit hundert Argumenten versucht die Entrückung auszureden, dass KEINER gut genug für Jesus ist....usw....

Wisst ihr was das ist?

Der Antichristliche Geist in Reinform - und sonst gar nichts......
Verführungen, Irrwege, Falschlehren....und einem zu sagen, dass wir alle nicht gut genug für Jesus sind...
Das Ziel davon?
Jeder soll Zweifel bekommen, und sich schlecht fühlen!
Satan ist der Entzweier....der Zweifler....der Ankläger......

Wie Traurig, dass ich das auch hier so sagen muss....!

An alle, die an die Entrückung glauben:
Lasst euch von solchen antichristlichen Gedankengut nicht abbringen vom Glauben!!!

SDG
Margit

Koblenzer(R)

E-Mail

Koblenz,
01.09.2017, 15:22

@ LaMargarita

Die Entrückung 2017

» Manchesmal - immer öfter - habe ich den Eindruck, dass sich viele Menschen
» darüber extrem ärgern, wenn andere an die Entrückung glauben....und sich
» vielleicht sogar Hoffnngen machen.
» Aber warum denn eigentlich?
» Wenn sie nicht stattfinden sollte (oder erst iiiirgendwann mal) - dann
» sind vielleicht diese Menschen enttäuscht, oder haben sich in den Augen
» anderer vielleicht sogar zum Narren gemacht.
» Aber was geht das die an, die ja eh nicht daran glauben?
» Es ist schon sehr merkwürdig, dass man ja fast schon lächerlich gemacht
» wird, bzw zumindest wird man als arrogant oder komplett plemplem
» hingestellt - und es wird einem mit hundert Argumenten versucht die
» Entrückung auszureden, dass KEINER gut genug für Jesus ist....usw....
»
» Wisst ihr was das ist?
»
» Der Antichristliche Geist in Reinform - und sonst gar nichts......
» Verführungen, Irrwege, Falschlehren....und einem zu sagen, dass wir alle
» nicht gut genug für Jesus sind...
» Das Ziel davon?
» Jeder soll Zweifel bekommen, und sich schlecht fühlen!
» Satan ist der Entweier....der Zweifler....der Ankläger......
»
» Wie Traurig, dass ich das auch hier so sagen muss....!
»
» An alle, die an die Entrückung glauben:
» Lasst euch von solchen antichristlichen Gedankengut nicht abbringen vom
» Glauben!!!
»
» SDG
» Margit


Liebe Margit,

ich sage nicht das die Entrückung nicht kommt.

Ich glaube auch daran daß die Entrückung kommt.
Aber alles würde dagegen sprechen wenn sie dieses Jahr kommt.
Ich mache hier keinen Lächerlich.
Aber es klingt hier so überzeugend, daß die Entrückung jetzt
bald, optimalerweise dieses Jahr, kommt.

Es tut mir Leid wenn Du Dich so sehr angeprochen, bzw.. angegriffen fühlst.
Das will ich nicht.
Schade aber, daß Du wohl keinen Platz für anderes Gedankengut lässt.

Schade auch, daß Du mich hinstellst, als sei meine Aussage eine Geburt des Bösen, die jeden hier verwirren und in eine andere Richtung lenken will.

Das ist nicht wahr.

Vielleicht hast Du meine Aussage nicht verstanden.

Ich bin leider jemand, der retorisch nicht bewandt ist.
Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt, ich weiß es nicht.

Ich wollte mehr oder weniger sagen, daß ihr bitte nicht nur die Entrückung sehen sollt, sondern alles andere auch.

Es tut mir leid.
Streit, Irreführung oder Dich / Euch angreifen, wollte ich sicher nicht.

Liebe Grüße

Koblenzer

LaMargarita(R)

Österreich,
01.09.2017, 15:48

@ Koblenzer

Die Entrückung 2017

» Ich bin leider jemand, der retorisch nicht bewandt ist.
» Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt, ich weiß es nicht.

Also für mich waren deine Aussagen ziemlich klar verständlich.
Ich habe mich nicht persönlich angegriffen gefühlt - du hast mich ja auch nicht persönlich angesprochen!
Anderes Gedankengut lasse ich immer stehen - AUSSER - ich habe das Gefühl, dass es andere von Glauben an Jesus als Retter wegbringen möchte!

»
» Ich wollte mehr oder weniger sagen, daß ihr bitte nicht nur die
» Entrückung sehen sollt, sondern alles andere auch.

....und wenn der einzige Gedanke nur mehr die Entrückung ist, dann würde man hier wohl kaum mehr im Forum sein!

Und übrigens ist das natürlich ein Blödsinn - ins Fegefeuer entrückt? :confused:
Dafür gibt es ja die Drangsalszeit - damit soviele wie möglich noch Buße tun und zu Jesus zurückfinden!

Wenn du Besuch vom Fegefeuer hast.....
Das macht dir warscheinlich Angst - aber wenn DU an (den biblischen) Jesus GLAUBST, und deine Sünden ihm vorbringst - dann wirst du nicht dorthinkommen!
Fürchte dich nicht- glaube nur!

SDG
Margit

Koblenzer(R)

E-Mail

Koblenz,
01.09.2017, 16:00

@ LaMargarita

Die Entrückung 2017

» » Ich bin leider jemand, der retorisch nicht bewandt ist.
» » Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt, ich weiß es
» nicht.
»
» Also für mich waren deine Aussagen ziemlich klar verständlich.
» Ich habe mich nicht persönlich angegriffen gefühlt - du hast mich ja
» auch nicht persönlich angesprochen!
» Anderes Gedankengut lasse ich immer stehen - AUSSER - ich habe das
» Gefühl, dass es andere von Glauben an Jesus als Retter wegbringen
» möchte!
»
» »
» » Ich wollte mehr oder weniger sagen, daß ihr bitte nicht nur die
» » Entrückung sehen sollt, sondern alles andere auch.
»
» ....und wenn der einzige Gedanke nur mehr die Entrückung ist, dann würde
» man hier wohl kaum mehr im Forum sein!
»
» Und übrigens ist das natürlich ein Blödsinn - ins Fegefeuer entrückt?
» :confused:
» Dafür gibt es ja die Drangsalszeit - damit soviele wie möglich noch
» Buße tun und zu Jesus zurückfinden!
»
» Wenn du Besuch vom Fegefeuer hast.....
» Das macht dir warscheinlich Angst - aber wenn DU an (den biblischen) Jesus
» GLAUBST, und deine Sünden ihm vorbringst - dann wirst du nicht
» dorthinkommen!
» Fürchte dich nicht- glaube nur!
»
» SDG
» Margit

Margit,

nochmal, es tut mir leid.
Ich wollte hier keinen den Glauben an die Entrückung nehmen.
Wenige in diesem Forum, die ich persönlich kenne, wissen, daß ich "Besuch" aus dem Fegefeuer habe.
Und ja, es ist oft nicht einfach damit umzugehen.
Angst....ja, die spielt auch eine Rolle.
Manchmal gelingt es mir eben nicht mich dann nicht zu.....fürchten.
Es ist sehr...mächtig.

Jesus ist und bleibt unser Retter.
Da stimme ich Dir zu.
Ohne ihn könnte ich, Koblenzer, so manches vielleicht nicht ertragen.

Bitte entschuldigt meinen Beitrag.
Er ist, so habe ich das Gefühl, in die völlig falsche Richtung gelaufen.
Ich möchte hier, Gott bewahre, nicht als "das Böse" hingestellt werden oder als Gedankengut des Antichristen.

Und bevor noch mehr User diesen Beitrag lesen bitte ich Johannes darum,
meinen Beitrag zu löschen.


Ich denke daß es besser ist, mich in diesem Tread mehr bedeckt zu halten.

Grüße Koblenzer

LaMargarita(R)

Österreich,
01.09.2017, 16:05

@ Koblenzer

Die Entrückung 2017

....:yes:
Ist ja gut, Koblenzer.....ich glaubs dir ja, dass deine Worte nur falsch gewählt waren....und nicht mehr dahinter steckt!
:flower: :flower: :flower:
Solus Christus!
Margit

Swiss(R)

Schweiz,
01.09.2017, 16:35

@ LaMargarita

Die Entrückung 2017

An dieser Stelle nochmals die Vision einer Christin:

Seit dem Jahr 2000 bis heute bekommt eine gläubige Frau immer wieder dieselbe Vision, wenn sie dieses Lied hört (The Millennium Prayer, Cliff Richard). Sie spürt die Dringlichkeit, dies mit anderen zu teilen...

Vision über die Entrückung

https://www.youtube.com/watch?v=ex0A7ikmBg4

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
01.09.2017, 16:38

@ LaMargarita

Die Entrückung 2017

» An alle, die an die Entrückung glauben:
» Lasst euch von solchen antichristlichen Gedankengut nicht abbringen vom
» Glauben!!!
»
» SDG
» Margit


Dem ist nichts hinzuzufügen Margit
:love:

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 42 User online (0 reg., 42 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum